Hotels in Las Vegas experimentieren mit Schließungen unter der Woche, um die Pandemie zu überstehen

Hotels in Las Vegas experimentieren mit Schließungen unter der Woche, um die Pandemie zu überstehen

Was auch immer in Las Vegas passiert, muss vorerst am Wochenende passieren.

Eine wachsende Zahl von Hotels am Las Vegas Strip führt während der Woche Schließungen ein, um die Pandemie abzuwarten.



Ab dem 9. November ist das Park MGM, das früher als Monte Carlo Resort and Casino bekannt war, bis Dezember von Montag Mittag bis Donnerstag Mittag geschlossen Las Vegas Review-Journal gemeldet , unter Berufung auf eine E-Mail an das Hotelpersonal. Das NoMad, ein High-End-Boutique-Hotel, das sich auf dem Park MGM befindet, bleibt geöffnet, ebenso wie das Casino, der Pool und die Restaurants des Park MGM, berichtete die Verkaufsstelle.

Park MGM Hotel Las Vegas Park MGM Hotel Las Vegas Bildnachweis: MGM RESORTS INTERNATIONAL

Letzten Monat hat Wynn Resorts eine ähnliche Schließung unter der Woche auf seinem Grundstück Encore, dem Las-Vegas Review-Journal gemeldet .

Im Juli nahm das All-Suites-Hotel Palazzo, das der Las Vegas Sands Corporation gehört, keine Reservierungen an Wochentagen mehr an. Diese Praxis wird sich ändern, um den Feiertagen Thanksgiving, Weihnachten und Neujahr Rechnung zu tragen, sagte ein Sprecher der Zeitung.

Der Las Vegas Strip war nicht immun gegen die Kämpfe, mit denen Hotelbetreiber während der anhaltenden Coronavirus-Pandemie konfrontiert waren, da Grenzen zugeschlagen, Konferenzen abgesagt wurden und Reisen fast zum Erliegen gekommen sind.

Viele Hotels auf dem Strip und anderswo haben versucht, sich anzupassen, indem sie sich als ideale Zufluchtsorte für Remote-Arbeit positioniert haben. In seinen Bellagio- und Aria-Hotels hat MGM Resorts das Viva Las Office-Programm , die Vergünstigungen wie eine engagierte Assistentin der Geschäftsleitung und die Möglichkeit umfasst, von einer Cabana am Pool aus zu arbeiten.

Dieses und ähnliche Angebote stehen jedoch in einem harten Wettbewerb, da Hotels und Gemeinden auf der ganzen Welt von Aruba auf den Malediven versuchen, Remote-Mitarbeiter in ihre leeren Räume zu locken.

Meena Thiruvengadam ist eine Reise- und Freizeitmitarbeiterin, die 50 Länder auf sechs Kontinenten und 47 US-Bundesstaaten besucht hat. Sie liebt historische Gedenktafeln, schlendert durch neue Straßen und geht an Stränden spazieren. Finde sie auf Twitter und Instagram .