Wie es ist, im exklusivsten Inn und Club in Florida zu übernachten

Wie es ist, im exklusivsten Inn und Club in Florida zu übernachten

Der 20. Dezember ist die Eröffnungsnacht der sozialen Saison im season Gasparilla Inn & Club (Doppelzimmer ab 275 $) . In den Tagen davor liegt Vorfreude in der Luft, wenn Mercedes Kombis und Range Rover durch die kreisförmige Auffahrt fahren, um Kleidersäcke und Golfschläger auszuladen, und das Hotel mit Familien zum Leben erwacht – Großeltern, Kinder, und Enkel im Schlepptau. Viele der Entourages haben diesen Abend seit 10, 20, 30 Jahren jedes Jahr im Kalender.

Die große Nacht verläuft so: Männer in Brooks Brothers-Klamotten und Frauen in Gretchen Scott (ein Glas Champagner in der einen Hand, der Kragen eines marineblauen Kindes in der anderen) schlendern durch die buttergelben Flure zum Esszimmer, wo, große runde 8er- und 10er-Tische sind mit weißer Bettwäsche und smaragdgrünen Kelchen gedeckt. Eltern springen von Tischen, während sie sich wiederentdecken – Hey, Kumpel! — und Kinder erkennen die Freunde, mit denen sie ein Jahr zuvor Sandburgen gegraben haben. Der köstliche lokale Zackenbarsch, auf den sich alle gefreut haben, ist immer noch auf der Speisekarte, obwohl er dieses Jahr auf einem modischen Bett aus Grünkohl und Quinoa sitzt.



Die Saison ist aus und läuft. Am nächsten Morgen geht es weiter bei einem großen Frühstück (Creamed Chipped Beef, irgendjemand?) und einer Runde Golf auf dem Pete Dye Platz. Dann geht es in den Beach Club für einen Salat, gefolgt von einer Stunde Blick auf den Golf von einer Chaiselongue aus mit einem Drink in der Hand, bevor es Zeit ist, sich für das Abendessen anzuziehen. Nun, vielleicht ein schnelles Ping-Pong-Spiel.

Und am nächsten Tag fängt alles wieder von vorne an.