Disney wird wahrscheinlich keine Live-Bühnenadaption von Tim Burtons 'Nightmare Before Christmas' erstellen

Disney wird wahrscheinlich keine Live-Bühnenadaption von Tim Burtons 'Nightmare Before Christmas' erstellen

Letzte Woche, a Tim Burton-Fanseite veröffentlichte ein Video einer Live-Version des animierten Disney-Films The Nighmare Before Christmas, und es ging schnell viral. Innerhalb weniger Tage hatten sich mehr als 15 Millionen Menschen das Video auf Facebook angesehen.

Viele Kommentatoren waren begeistert von der Idee, dass der Kultklassiker ein Bühnenmusical wird und hofften, dass das Video ein früher Workshop von Disney sein könnte. Aber wie sich herausstellte, war es nicht.



Das Video wurde 2008 gedreht, als eine Gruppe von Schauspielstudenten im Beverly Hills Playhouse eine Szene aus dem Film für rund 900 US-Dollar inszenierte.

Der 37-jährige Star und Co-Autor der nicht autorisierten Bühnenadaption, der in Los Angeles lebende Schauspieler und Songwriter Matthew Patrick Davis, sprach mit Reisen + Freizeit über die neu gewonnene Popularität des Videos, das er 2012 auf YouTube hochgeladen hat.

Der Clip, in dem der 6'8' Davis eine perfekte Wiedergabe des Songs Jack's Lament zeigt, wurde von seinem Youtube-Seite .

Ich habe das Lied in einem Workshop aufgeführt und meine Klassenkameraden waren so begeistert, dass wir beschlossen, es zu inszenieren und auf Video aufzunehmen. Wir hatten nicht die Rechte, nur unsere Liebe zum Film, sagte er. Es ist unsere leidenschaftliche Bitte an Disney, den Leuten zu geben, was sie wollen, und damit anzufangen, es zu bearbeiten.

Der YouTube-Clip hat derzeit mehr als 2,3 Millionen Aufrufe.

Wenn ich Jack sein könnte, würde ein Traum wahr werden, sagte Davis, der 2014 sein Broadway-Debüt als Geek in der Wiederaufnahme von Side Show gab.

Als T+L Disney kontaktierte, um zu sehen, ob Tim Burton oder der Präsident der Disney Theatrical Group, Tom Schumacher, das Studentenvideo gesehen hatten oder ob ein Workshop in Entwicklung war, antwortete ein Sprecher ohne Kommentar.

Eine Live-Disney-Bühnenproduktion von The Nightmare Before Christmas muss also vorerst ein Traum bleiben. (Ein weiterer Amateur, nicht autorisierte Live-Adaption kann gefunden werden auf YouTube, aber es ist nichts für schwache Nerven.)

Diesen Oktober kehrt Danny Elfman, die originale Singstimme von Jack Skellington und Komponist der Filmmusik, in den Hollywood Bowl für . zurück drei Konzertauftritte neben Catherine O'Hara, Ken Page und Paul Reubens, die dem Originalfilm von 1993 ihre Stimme verliehen.

Christopher Tkaczyk ist Senior News Editor bei Reisen + Freizeit. Folge ihm weiter Twitter und Instagram unter @ctkaczyk.