Die Top 15 Städte in Europa

Die Top 15 Städte in Europa

Die diesjährige Umfrage zu den World’s Best Awards endete am 2. März, kurz bevor aufgrund von COVID-19 weit verbreitete Bestellungen für den Aufenthalt zu Hause umgesetzt wurden. Die Ergebnisse spiegeln die Erfahrungen unserer Leser vor der Pandemie wider, aber wir hoffen, dass die diesjährigen Preisträger Ihre zukünftigen Reisen inspirieren werden – wann immer sie auch sein mögen.

Die Städte Europas sind – aus einer Vielzahl von Gründen und auf vielfältige Weise – seit langem die Favoriten von US-Reisenden. Egal wie oft sie besuchen, Reisen + Freizeit Leser können nicht genug von der historischen Bedeutung, der modernen Kultur und den urbanen Innovationen ikonischer Reiseziele wie Barcelona, ​​London, Paris oder Rom bekommen. Sie haben auch begonnen, weniger besuchte und kleinere Städte zu begrüßen, die möglicherweise nicht die Starpower dieser Großen haben – aber dennoch herausragende Erlebnisse für Reisende bieten.



Jedes Jahr für unsere Die besten Auszeichnungen der Welt Umfrage fordert T+L die Leser auf, Reiseerlebnisse rund um den Globus zu bewerten – um ihre Meinung zu den Top-Städten, Inseln, Kreuzfahrtschiffen, Spas, Fluggesellschaften und mehr zu teilen. Die Leser bewerteten Städte nach ihren Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen, Kultur, Küche, Freundlichkeit, Einkaufsmöglichkeiten und dem Gesamtwert.

verbunden : Die besten Auszeichnungen der Welt 2020

Südeuropa, immer ein Favorit, dominiert die diesjährige Liste mit 11 der Top-15-Städte, die sich auf nur drei der südlichsten Länder des Kontinents verteilen. Eine davon ist Spanien, in dem vier Städte vertreten sind, darunter historische Zitadellen wie die maurische Stadt Granada auf Platz 11 und die pulsierende Hauptstadt Madrid auf Platz 10. Barcelona, ​​das bei Besuchern aus der ganzen Welt unglaublich beliebt ist world, landete auf Platz 8 der T+L-Leser.

Unterdessen finden Sie fünf der diesjährigen Top-15-Städte in Italien, einem der meistbesuchten Länder der Welt. Die Halbinsel beherbergt einige der einflussreichsten Städte der europäischen Geschichte, darunter kleinere Außenposten wie Nr. 9 Siena, eine mittelalterliche Bergstadt in der Toskana, und Nr. 15 Ravenna, nahe der Adriaküste der Emilia-Romagna. Venedig, das prächtige, sinkende Juwel, kommt auf Platz 14.

Es geht jedoch nicht nur um das Mittelmeer. Auf der diesjährigen Liste stehen einige Städte aus dem ehemaligen Ostblock: Platz 13 Prag war ein Favorit für seine gut erhaltenen historischen Stätten und seinen blühenden kreativen Geist, sagten die Leser. An anderer Stelle, und vielleicht überraschend, rangiert Krakau auf Platz 7. Ich wusste nicht, was mich bei meinem Besuch dort erwartet, sagte ein Leser der zweitgrößten Stadt Polens. Aber ich fand es total entzückend.

Die Stadt Nr. 1 in Europa ist in diesem Jahr auch eine italienische, die für ihr Essen, ihre Einkaufsmöglichkeiten und ihre Kunst beliebt ist. Man könnte meinen, die Sehenswürdigkeiten seien Postkartenklischees, sagte ein Leser dieses beliebten Reiseziels, aber sie sind faszinierend, beeindruckend und schön anzusehen.

Lesen Sie weiter für die vollständige Liste der Top-Städte in Europa.

1. Florenz

Blick auf einen leeren Platz Santa Maria del Fiore in Florenz, Italien Blick auf einen leeren Platz Santa Maria del Fiore in Florenz, Italien Bildnachweis: Getty Images

WBA-Ruhmeshalle Geehrte. Ergebnis: 89,21

Es ist fast unmöglich, die Geheimnisse der bevölkerungsreichsten Stadt der Toskana in nur einer Reise zu lüften. Einige seiner Reize sind bei einem Spaziergang leicht zu erkennen: Das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte historische Zentrum mit Medici-Palästen, Renaissance-Kirchen und Brücken, die sich über den Arno wölben. Die Hinterlassenschaften von Petrarca, Boccaccio und Dante. Kunstwerke, die einfach zu den berühmtesten der Welt gehören: Michelangelos David, Botticellis Frühling, und Artemisia Gentileschis Judith enthauptet Holofernes . Aber abgesehen von den offensichtlichen Attraktionen gibt es so viele kleine Details, die diese Stadt zu einem T+L-Leserliebling machen. Die Befragten lobten die romantische Atmosphäre, begehbare Straßen, ausgezeichnete öffentliche Verkehrsmittel, versteckte Gärten, von Lampen beleuchtete Plätze, Leute beobachten, Einkaufen, Eis, Florentiner Steak , und eine Vielzahl von Tagesausflügen in die umliegende Landschaft. Florences Zauber ist endlos, sagte ein Leser, sogar bis zu den Türklinken.

2. Istanbul

Istanbul, Türkei - als natürliche Trennung zwischen Europa und Asien ist der Bosporus ein Wahrzeichen Istanbuls. Hier insbesondere die typischen osmanischen Häuser Istanbul, Türkei - als natürliche Trennung zwischen Europa und Asien ist der Bosporus ein Wahrzeichen Istanbuls. Hier insbesondere die typischen osmanischen Häuser Bildnachweis: Getty Images

WBA-Ruhmeshalle Geehrte. Punktzahl: 88,14

Die bevölkerungsreichste Stadt der Türkei bietet eine buchstäbliche Brücke zwischen den Regionen, die wir Europa und Asien nennen, und bietet, wie ein Leser sagte, die besten Elemente von beiden. Neben Kebabs, Raki, byzantinischen Kirchen und osmanischen Moscheen gibt es auch aufregende moderne Entwicklungen, die die Anziehungskraft für Reisende erhöhen werden. Darunter die neuen Six Senses Kocataş Mansions, ein urbanes Resort mit 45 Zimmern im Herrenhaus eines osmanischen Herrenhauses aus dem 19. Visier . Ein weiterer ist der kilometerlange Galataport, ein neu gestalteter Bereich am Wasser, der einen Park, gemischt genutzte Gebäude und einen neuen Kreuzfahrthafen umfassen wird, der dieses Jahr eröffnet werden soll.

3. Rom

Die Dächer Roms von oben auf dem Campo de Fiori Platz Die Dächer Roms von oben auf dem Campo de Fiori Platz Bildnachweis: Getty Images

WBA-Ruhmeshalle Geehrte. Ergebnis: 87.90

Sie wird nicht ohne Grund die Ewige Stadt genannt: Italiens Hauptstadt zieht seit jeher Pilger, ausländische Würdenträger und Freizeittouristen an. Und obwohl die meisten Hauptattraktionen Jahrhunderte alt sind, ist dies eine lebendige, atmende Stadt mit viel Anziehungskraft für diejenigen, die eine modernere Form des Spaßes suchen. Angesagte Viertel wie Pigneto und Garbatella sind einen Besuch wert, ebenso wie die vielen Galerien, Weinbars, Boutiquen und hervorragenden Restaurants der Stadt. Wie ein Leser es ausdrückte: Die Mahlzeiten hier gehören zu den besten der Welt – und eine Flasche Wein zum Mittagessen ist nicht verpönt!

4. Lissabon

Die Architektur von Lissabon in Portugal mit seinem alten Gebäude im Barockstil, Kopfsteinpflasterstraßen und einem sonnigen Sommertag. Die Architektur von Lissabon in Portugal mit seinem alten Gebäude im Barockstil, Kopfsteinpflasterstraßen und einem sonnigen Sommertag. Bildnachweis: Marcio Silva/Getty Images

Ergebnis: 87.34

Lissabon hat definitiv eine „San Francisco of Europe“-Atmosphäre, schrieb ein Leser der portugiesischen Hauptstadt. Die Leser liebten diese Stadt mit einer halben Million Einwohnern für jede Art von Reise, sei es ein romantischer Kurzurlaub, oder Familienurlaub , oder eine Solo-Reise. Ein anderer Befragter sagte: Es ist eine Stadt, die groß genug ist, um eine Vielzahl von Dingen zu sehen und zu tun, aber immer noch klein genug, um sich leicht fortzubewegen und jede Menge Eigenartigkeit und Charme zu haben.

5. Porto, Portugal

Erhöhte Ansicht des historischen Zentrums in Porto, Portugal Erhöhte Ansicht des historischen Zentrums in Porto, Portugal Bildnachweis: Luis Dafos/Getty Images

Ergebnis: 87,15

Portugals zweitgrößte Stadt ist Lissabon dicht auf den Fersen. Es ist langsamer als die Hauptstadt, schrieb ein Leser, macht aber genauso viel Spaß. Ein anderer Leser bemerkte, dass es genau die richtige Größe hat – und sehr gut begehbar. Portos viele Reize, darunter Live-Fado-Musik, Verkostungsräume und Art-Deco-Architektur, machen es zu einem ausgezeichneten Ziel für einen Wochenendausflug oder als Ausgangspunkt für eine längere Erkundung der Weinregion Douro Valley. (Porto ist auch ein ausgezeichneter Zwischenstopp vor oder nach einer Flusskreuzfahrt.)

6. Sevilla, Spanien

Platz Encarnación in Sevilla, Spanien Platz Encarnación in Sevilla, Spanien Bildnachweis: Getty Images

Ergebnis: 87.00

Diese Stadt hat alles, schrieb ein Leser, obwohl es sich oft eher wie ein Stadt, Dorf, wegen der entspannten Art der Menschen. Sevilla, die Hauptstadt und größte Stadt Andalusiens, hat alles, was Sie in Südspanien finden möchten: Mudéjar Kunst und Architektur, verkörpert durch den Alcázar-Palast; fabelhafte öffentliche Plätze wie die Plaza de España; und Orangenbäume und Tapas-Bars soweit das Auge reicht. Für einen Wähler ist Sevillas Schönheit beispiellos.

7. Krakau, Polen

St Mary Gotische Marienkirche (Mariacki-Kirche) in Krakau, Polen Bildnachweis: Getty Images

Ergebnis: 86.80

Krakau hat, wie ein Großteil Polens, im Zweiten Weltkrieg stark gelitten: Nazis besetzten die Stadt und töteten Zehntausende. Aber es gab nur wenige Luftangriffe auf Krakau, so dass viel von seiner historischen Architektur verschont blieb. 1978 wurde die Altstadt zu einem der ersten UNESCO-Welterbestätten. Jetzt ist der Geburtsort von Papst Johannes Paul II. wieder eine blühende Stadt, die im Land als Zentrum für Technologie und Start-ups bekannt ist – und ein Muss auf jeder Polen-Reiseroute.

8. Barcelona

Touristenfamilie genießen abendliche Dämmerungsansicht am Hafen von Barcelona. Touristenfamilie genießen abendliche Dämmerungsansicht am Hafen von Barcelona. Bildnachweis: Getty Images

WBA-Ruhmeshalle Geehrte. Ergebnis: 86,25

Jeder müsse einmal im Leben nach Barcelona fahren, schrieb ein Befragter. Genug gesagt. Viele Leser bemerkten das Problem des Overtourism in der Stadt, bei dem die Zahl der internationalen Ankünfte im Jahr 2019 auf mehr als 7 Millionen gestiegen ist, ein Plus von 12 Prozent gegenüber nur zwei Jahren zuvor. laut Euromonitor International . Die jüngsten Diskussionen über die Begrenzung der Anzahl der in der Stadt erlaubten Reisenden haben noch keine feste Obergrenze für die Ankünfte ergeben, und Barcelona bleibt ein Muss für Reisende auf der ganzen Welt, die sich für aufregendes katalanisches Essen und die verführerische Gaudí-Architektur interessieren.

9. Siena, Italien

Malerische Luftaufnahme über die Stadt Montalcino, Provinz Siena, Toskana, Italien Malerische Luftaufnahme über die Stadt Montalcino, Provinz Siena, Toskana, Italien Bildnachweis: Getty Images

Ergebnis: 86,21

T+L-Leser lieben diese Bergstadt als Tagesausflug von Florenz oder als längeren Zwischenstopp auf einer toskanischen Reiseroute. Sein historisches Zentrum, das als UNESCO-Weltkulturerbe geschützt ist, ist ein Favorit für seinen hoch aufragenden Dom, die breiten Plätze, die Medici-Festung und die mittelalterlichen Viertel. Kommen Sie zur richtigen Zeit und Sie werden den Palio erleben, ein Pferderennen mit mittelalterlichen Ursprüngen, das immer noch zweimal jeden Sommer auf der Piazza del Campo stattfindet. Dieses toskanische Dorf strahlt Charme aus, schrieb ein Leser und fügte hinzu, dass es das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in Italien darstellt.

10. Madrid

Fassaden von Gebäuden in Madrid. Fassaden von Gebäuden in Madrid. Bildnachweis: Getty Images

Ergebnis: 86,02

Dies ist meine Lieblingsstadt in Europa, sagte ein Leser. Es hat eine tolle Mischung aus Sehenswürdigkeiten und Kultur, ohne zu touristisch zu sein. Und das Essen ist unglaublich. Während einige Reisende dazu tendierten, die spanische Hauptstadt zugunsten von Barcelona oder dem Baskenland zu überspringen, sagten die Wähler, dass es keine Entschuldigung dafür gebe, Madrid zu verpassen. Dies ist eines der besten Ziele für Museen in Europa – einschließlich des Prado und des Reina Sofía – und beherbergt erstklassige Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Nachtleben, Flamenco und natürlich Churros.

11. Granada, Spanien

Granada, Spanien Granada, Spanien Bildnachweis: Getty Images

Ergebnis: 85,31

Die Hauptattraktion für viele Reisende ist die Alhambra, ein maurischer Palast aus dem 13. Jahrhundert. Die atemberaubende Zitadelle verdient jedes Lob, aber die Leser sagten, dass ein Spaziergang durch die Stadtviertel wie das maurische Viertel Albaicín und ein Stopp in Bars und Tapas-Lokalen ebenfalls ein Muss sind. Granada ist ein Muss, sagte ein Befragter. Es ist so charmant, dass es manchmal nicht echt wirkt.

12. Paris

Tuilerien-Garten in der Nähe des Louvre in Paris, Frankreich Tuilerien-Garten in der Nähe des Louvre in Paris, Frankreich Bildnachweis: Getty Images

Ergebnis: 85,23

Es ist schwer, Paris nicht zu lieben, fasste ein Leser den allgemeinen Tenor der diesjährigen Kommentare zusammen. Paris habe immer mein Herz gehabt, sagte ein anderer. Und das aus gutem Grund: Es gibt so viel zu sehen, angefangen bei ikonischen Stätten wie dem Louvre und dem Friedhof Père Lachaise. (Nach einem verheerenden Brand im Jahr 2019 wurde Notre Dame teilweise wiedereröffnet.) Und innerhalb der barocken Gebäude und hausmannischen Blocks von Paris hebt eine blühende, multikulturelle Kreativszene modernstes Design und internationale Küche aus Nordafrika und darüber hinaus hervor. Der anhaltende gegenkulturelle Geist bleibt. Es verändert sich, aber immer noch so gut, sagte ein Leser. Paris ist Paris.

13. Prag

Der größte Teil der Architektur von Český Krumlov stammt aus dem 14. bis 17. Jahrhundert; die Stadt Der größte Teil der Architektur von Český Krumlov stammt aus dem 14. bis 17. Jahrhundert; die Strukturen der Stadt sind hauptsächlich im Stil der Gotik, Renaissance und des Barocks Bildnachweis: Yin Wei Cheong/Getty Images

Ergebnis: 85.05

Prag, die Hauptstadt der Tschechischen Republik, ist seit Jahrhunderten ein kulturelles und intellektuelles Zentrum in Mitteleuropa. Reisende werden heute von seiner ansprechenden Mischung aus Tradition und Moderne angezogen. Möchten Sie eine faszinierende Tour durch eine mittelalterliche Festung, gefolgt von einem hochmodernen Degustationsmenü? Die Stadt bietet beides. Viele Leser lobten Prags Essen und Nachtleben – und erwähnten auch den unglaublichen Wert, den die Stadt bietet. Prag sei viel zu lange unter dem Radar gewesen, schrieb ein Befragter. Jetzt haben die Leute erkannt, wie erstaunlich es wirklich ist.

14. Venedig

Promenade Riva Degli Schiavoni, Hotel und Denkmal für Victor Emmanuel II in Venedig, Italien Promenade Riva Degli Schiavoni, Hotel und Denkmal für Victor Emmanuel II in Venedig, Italien Bildnachweis: Getty Images

Ergebnis: 85,02

Die Leser haben alle Wörter verwendet, die Sie erwarten würden, wenn Sie ihre Liebe zu der italienischen Stadt ausdrücken, und nennen sie magisch, bezaubernd und schön. Viele äußerten auch Bedenken darüber, wie sich Klimawandel und Übertourismus negativ auf dieses kleine, einzigartige Reiseziel mit Inseln und Kanälen auswirken. Obwohl die Zukunft Venedigs ungewiss ist, bleibt die Perle der Adria eines der faszinierendsten und ikonischsten Reiseziele in Europa.

15. Ravenna, Italien

Sehenswürdigkeiten der Stadt Ravenna, Straßen und Gebäude der Stadt Ravenna. Sehenswürdigkeiten der Stadt Ravenna, Straßen und Gebäude der Stadt Ravenna. Bildnachweis: Getty Images

Ergebnis: 84.75

Diese Stadt wurde im Laufe ihrer Jahrtausende von vielen Völkern besetzt: Etrusker, Römer, Ostgoten, Byzantiner, Langobarden. Die daraus resultierende Vielfalt an Architektur und Städtebau macht es zu einem Favoriten für Besucher Norditaliens. Ravennas frühchristliche Monumente und byzantinisch beeinflusste Mosaike waren für T+L-Leser herausragend. Wir haben sie geliebt, sagte ein Befragter. Wir haben nur einen Tag in Ravenna verbracht, aber schon damals war es sehr unvergesslich.

Sehen Sie alle unsere Leser' Lieblingshotels, Städte, Fluggesellschaften, Kreuzfahrtlinien und mehr bei den World's Best Awards für 2020 .