Nationalparks werden 2016 16 gebührenfreie Tage haben

Nationalparks werden 2016 16 gebührenfreie Tage haben

Wird 2016 das Jahr sein, in dem Sie Ihre Outdoor-Seite annehmen oder wiederbeleben? Dank des National Park Service könnte es sein, und das auch noch günstig. Im Jahr 2016 hat jeder unserer 409 Nationalparks feiert 16 Tage ohne Eintrittsgelder (und einige Parks werden noch mehr bieten !). Es ist eine schöne Art, den 100. Geburtstag des National Park Service zu feiern.

Laut NPS-Sprecher Jeffrey Olson war die Tradition der gebührenfreien Tage formalisiert 2009 vom damaligen Innenminister Ken Salazar. Der kostenlose Eintritt sollte den Menschen eine Pause in den Tiefen der Rezession verschaffen, sagt Olson, und den Menschen den Ruhm unserer Nationalparks näherbringen.



Hier sind die 16 gebührenfreien Tage für 2016, die in diesem Frühjahr eine ganze neuntägige Strecke umfassen:

  • 18. Januar: Martin Luther King Jr. Tag
  • 16. bis 24. April: Nationalparkwoche
  • 25. bis 28. August: Geburtstag des Nationalparkdienstes
  • 24. September: Nationaler Tag des öffentlichen Landes
  • 11. November: Veteranen-Tag

Laut der NPS-Site , die Gebührenbefreiung umfasst Eintrittsgelder, kommerzielle Tourgebühren und Eintrittsgelder für den Transport. Andere Gebühren wie Reservierung, Camping, Touren, Konzessionen und Gebühren, die von Dritten erhoben werden, sind nicht enthalten, sofern nicht anders angegeben.

Also finde deinen nächsten Park Hier und überlegen Sie, welchen wunderschönen Ort Sie hier besuchen können. Wissenswertes zum Nachdenken bei Ihrem Streifzug:

  • Der 16. April – kurz nachdem Sie Ihre Steuern eingereicht haben, natürlich – ist jedes Jahr die Nationalparkwoche und sie ist immer kostenlos.
  • Viertklässler und ihre Familien haben dank Präsident Obamas ein Jahr lang freien Zugang zu allen Parks in Amerika Jedes Kind in einem Park Initiative.
  • 25. August wird zum 100-jährigen Jubiläum Präsident Wilson unterzeichnet den Organic Act, der den National Park Service gründet.
  • Damals gab es nur 35 Nationalparks! Heute sind es 409.

Warum so viele gebührenfreie Tage anbieten? Wie Olson sagt, versuchen wir jeden, der noch nicht in einem Nationalpark war, zu berühren, um sie wissen zu lassen, dass dies großartige Orte sind.

Da fällt es schwer, nicht mitzumachen. Wir sehen uns auf der Spur!