Warum Sie auf Ihrem nächsten Flug möglicherweise keinen Alkohol trinken (Video)

Warum Sie auf Ihrem nächsten Flug möglicherweise keinen Alkohol trinken (Video)

Fluggesellschaften auf der ganzen Welt haben im Zuge des Coronavirus neue Protokolle für das Fliegen eingeführt, und die Vorschriften für Erfrischungen umfassen auch den Ausschank von Alkohol.

Mehrere Spediteure haben ihren Speise- und Getränkeservice geändert , wobei viele auf einigen Flügen den Alkohol komplett abbauen. Im Allgemeinen verringert ein reduzierter Service den Kontakt zwischen Besatzung und Passagieren und auch die Zeit, in der Passagiere ihre Gesichtsmasken abgenommen haben. Durch den Verzicht auf Alkohol an Bord erhöht sich auch die Chance auf einen geordneten Flug – insbesondere bei neuen Regeln.



So gehen Fluggesellschaften auf der ganzen Welt mit Alkohol in 35.000 Fuß Höhe um:

Inländische Fluggesellschaften

An Bord von Delta Air Lines wird auf Inlandsflügen oder Flügen nach Mexiko, Kanada, der Karibik und Mittelamerika kein Alkohol ausgeschenkt. Aber alle anderen internationalen Flüge haben eine vollständige Getränkekarte, einschließlich Bier, Spirituosen und einer begrenzten Auswahl an Weinen. laut der Website der Fluggesellschaft .

American Airlines Hinweise auf seiner Website dass der Service an Bord aufgrund der Fluglänge und des Zielorts eingeschränkt ist und ein Update vom April legt Besonderheiten fest, wenn es um das Trinken an Bord geht. Für Flüge über 2.200 Meilen (oder 4,5 Stunden), einschließlich transkontinentaler Flüge und nach Hawaii, serviert die Fluggesellschaft Alkohol in der ersten Klasse oder an Passagiere der Main Cabin Extra auf „internationalen Langstreckenflügen“. Bei Flügen unter 2.200 Meilen wird kein Alkohol in der Hauptkabine ausgeschenkt und ist für Passagiere der ersten Klasse auf Anfrage erhältlich.

United Airlines bietet keinen Eis-, Kaffee- und Teeservice und keinen Alkohol mehr an, laut ihrer Website . Nur Premium-Kabinen haben Bier und individuelle Weine zur Verfügung.

Weinglas auf einem Flug Weinglas auf einem Flug Bildnachweis: Alexander Spatari / Getty

Internationale Fluggesellschaften

British Airways wird auf Kurzstreckenflügen nur Wasser in der Hauptkabine servieren. In den Premiumklassen und an Bord von Langstreckenflügen wird Alkohol entweder als Miniatur oder einzelne Viertelflaschen ausgeschenkt, laut der Website von British Airways .

Sowohl Virgin Atlantic als auch Virgin Australia entfernen vorübergehend Alkohol an Bord von Flügen. An Bord sind nur Wasser und Snacks erhältlich. Auf der Website von Virgin Australia steht . Und Website von Virgin Atlantic gibt an, dass während Ihres Fluges nur Orangensaft und Wasser angeboten werden.

Die niederländische Fluggesellschaft KLM serviert ihren Passagieren der World Business Class und der Europe Business Class Alkohol. In der Economy Class servieren sie sowohl auf Interkontinentalflügen als auch auf Flügen innerhalb Europas Bier und Wein, seine Website liest.

Reisende an Bord aller Fluggesellschaften werden ermutigt, ihre eigenen Erfrischungen und Snacks mitzubringen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass zwar versiegelte Miniaturflaschen mit Alkohol an Bord erlaubt sind, die Der Bundesluftfahrtverband regelt, dass Passagieren ist es untersagt, „an Bord des Flugzeugs Alkohol zu trinken, es sei denn, dies wird von der Fluggesellschaft serviert“.