Sie können Chic Apartments weltweit für weniger als 1.600 US-Dollar pro Monat mieten

Sie können Chic Apartments weltweit für weniger als 1.600 US-Dollar pro Monat mieten

Oasis Collections ist vor allem für High-End-Vermietungen an südamerikanischen Reisezielen wie Buenos Aires und Rio de Janeiro bekannt und bietet jetzt eine neue Art zu bleiben. Das Unternehmen Oasis-Pass ist wie ein Abo-Service für schicke Unterkünfte: Gäste zahlen eine feste Monatsmiete ab 1.550 Dollar für ein drei- oder sechsmonatiges Paket, das Zugang zu mehr als 350 Wohnungen in mehr als einem Dutzend Städten gewährt. Der einzige Haken ist, dass Sie in jedem Haus mindestens 30 Nächte verbringen müssen, bevor Sie zum nächsten ziehen.

Anders ausgedrückt: Sie könnten drei Monate in einer schicken, voll möblierten Wohnung in Bogotá, Buenos Aires oder Mexiko-Stadt für weniger als 4.700 US-Dollar pauschal verbringen, mit der Option, Ihre Wohnsituation zweimal zu ändern. Andere Städte, darunter Austin, Denver und Miami, sind ab 2.675 US-Dollar pro Monat erhältlich, alles inklusive.



Oasis Collections Passport Properties in Madrid, Paris, Buenos Aires Oasis Collections Passport Properties in Madrid, Paris, Buenos Aires Eine der Immobilien in Buenos Aires im Portfolio von Oasis Collections. | Kredit: Mit freundlicher Genehmigung von Oasis Collections

'Es gibt wirklich ein Interesse und einen Bedarf der Verbraucher an dieser Art von Unterkunft, da die Arbeit aus der Ferne eine ganz neue Welt von Möglichkeiten eröffnet hat', sagte ein Sprecher von Oasis Collections Reisen + Freizeit.

Laut Parker Stanberry, CEO von Oasis Collections, hat das Unternehmen Ende letzten Jahres in aller Stille mit dem Testen des Angebots begonnen, aber jetzt ist es bereit für eine globale Einführung.

'Ich denke, mit dem Beginn des neuen Jahres und den positiven Impfstoffnachrichten stehen wir an einem viel besseren Ort', sagte Stanberry. 'Dies in Kombination mit der Tatsache, dass viele Unternehmen für die meisten, wenn nicht sogar das ganze Jahr 2021, weit entfernt bleiben werden, macht das, was wir tun, sehr relevant und zeitgemäß.'

Oasis Collections Passport Properties in Madrid, Paris, Buenos Aires Oasis Collections Passport Properties in Madrid, Paris, Buenos Aires Vermietung von Oasis Collections in Paris. | Kredit: Mit freundlicher Genehmigung von Oasis Collections

Das Unternehmen sagt, dass das neue Angebot wirklich an keine Bedingungen geknüpft ist: „Mitglieder profitieren von ultimativer Flexibilität mit der Möglichkeit, sich bei Aufenthalten von jeweils 30+ Nächten frei zwischen allen Unterkünften im Passport-Portfolio zu bewegen, einer nahtlosen Buchungsrichtlinie, keinen Stornierungsgebühren und keine Vorankündigungspflichten.' Die Mieten werden natürlich möbliert geliefert, und Wi-Fi, Housekeeping und lokaler Concierge-Service sind ebenfalls in den Kosten enthalten.

Derzeit umfasst das Portfolio 14 Städte: Austin, Barcelona, ​​​​Bogotá, Buenos Aires, Denver, London, Madrid, Mexiko-Stadt, Miami, Paris, Rio de Janeiro, Rom, Santiago und São Paulo.

'Wir erwägen, aufgrund des Verbraucherinteresses nach Mailand zu expandieren', sagte ein Sprecher. 'Nashville und Südkalifornien sind auch Ziele für den Inlandsmarkt.'

Oasis Collections Passport Properties in Madrid, Paris, Buenos Aires Oasis Collections Passport Properties in Madrid, Paris, Buenos Aires Kredit: Mit freundlicher Genehmigung von Oasis Collections

Oasis sagt, dass es bis Ende dieses Jahres '600+ Immobilien in 20 globalen Städten' haben könnte.

Und obwohl der Oasis Passport in seinen Einzelheiten einzigartig ist, ist er nicht der einzige Abonnement-Reiseservice, der darauf abzielt, von den neuen Reisemöglichkeiten der Amerikaner in den kommenden Jahren zu profitieren. Inspirato zum Beispiel hat ein starkes Interesse an seinem Abonnement-Angebot für Mietwohnungen gemeldet, das T+L als 'das Netflix für den Urlaub' bezeichnet.