10 erstaunliche Nationalparks in Großbritannien für herrliche Aussichten, Wildtiere und unvergessliche Wanderungen

10 erstaunliche Nationalparks in Großbritannien für herrliche Aussichten, Wildtiere und unvergessliche Wanderungen

Anmerkung des Herausgebers: Reisende, die sich für eine Reise entscheiden, werden dringend empfohlen, sich vor der Abreise über die Beschränkungen, Regeln und Sicherheitsmaßnahmen der lokalen Regierung im Zusammenhang mit COVID-19 zu informieren und den persönlichen Komfort und die Gesundheitsbedingungen zu berücksichtigen.

Planen Sie, in die Berge zu fahren, wenn die Reise wieder beginnt? Warum machen Sie sie nicht zu britischen Hügeln? Wenn Großbritannien eines gut kann, dann die Landschaft. England ist natürlich für sein 'grünes und angenehmes Land' berühmt, aber die benachbarten Schottland und Wales sind in bukolischer Hinsicht gleichermaßen atemberaubend.



Wo auch immer Sie sich in Großbritannien befinden, Sie sind nie weit von einem Nationalpark entfernt, sei es in den üppigen Tälern des Lake District, den weißen Klippen der South Downs oder den sanften Mooren der Yorkshire Dales – alles gespickt mit malerischen Dörfern und voller Wildtiere.

Von den atemberaubenden Gipfeln des schottisches Hochland in die ruhigen Täler Südenglands, hier sind 10 beliebte Nationalparks im Vereinigten Königreich.

1. South Downs Nationalpark

Sommerabend im South Downs Nationalpark. Sommerabend im South Downs Nationalpark. Bildnachweis: Slawek Staszczuk/Loop Images/Universal Images Group über Getty Image

Großbritanniens neuster Nationalpark, der Südliche Höhen , ist dank seiner Nähe zu London auch eines der beliebtesten des Landes. Eine einfache, stundenlange Zugfahrt Von der Hauptstadt an seinem nächsten Punkt erstreckt sich der Park von Winchester im Westen bis Eastbourne im Osten. Sie alle miteinander zu verbinden – über sanfte grüne Hügel, durch uralte Wälder und entlang weltberühmter weißer Klippen – ist der South Downs Way, ein landschaftlich reizvoller Wander- und Radweg, der von einer Prozession charmanter alter Pubs unterbrochen wird, in denen Sie bequem die Nacht verbringen können .

Nicht verpassen: Schloss Arundel , eine wunderschön erhaltene Burg aus dem 11. Jahrhundert, die über der hübschen Kleinstadt Arundel thront. (Der Bahnhof hier ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für die Erkundung des Nationalparks).

2. Nationalpark Lake District

Fußweg von Gowbarrow hinunter nach Ullswater auf dem Ullswater Way im Lake District National Park. Fußweg von Gowbarrow hinunter nach Ullswater auf dem Ullswater Way im Lake District National Park. Bildnachweis: Nigel Kirby/Loop Images/Universal Images Group über Getty Images

Dichter William Wordsworth berühmt wanderte 'einsam wie eine Wolke' hier, inspiriert von der außergewöhnlichen Schönheit der Seebezirk , einer Bergregion im Nordwesten Englands. Umgangssprachlich als die Seen bekannt, hat dieser Blockbuster eines Nationalparks alles: Berge, Täler, Dörfer, Küsten und natürlich Seen. Heute ist es eine UNESCO-geschützte Stätte und bietet unter anderem Englands höchsten Berg (Scafell Pike) und den größten natürlichen See (Windermere). Aber diese faszinierende Landschaft ist ebenso berühmt für ihre tiefe Literaturgeschichte, die so unterschiedliche Schriftsteller wie Beatrix Potter, Arthur Ransome und John Ruskin sowie Wordsworth und seine Mitstreiter aus dem 19.

Nicht verpassen: An einer Kreuzung zwischen den niedlichen Dörfern Ambleside und Hawkshead sitzt der 200-jährige Betrunkene Ente hat den echten Anspruch, einer der besten Pubs Großbritanniens zu sein. Verpassen Sie nicht die charakteristische betrunkene Ente selbst – einen ganzen gerösteten kirschglasierten Vogel, der mit Entenfettkartoffeln und allem Beilagen serviert wird.