Eine der beliebtesten Inseln Hawaiis stellt ihre 14-tägige Quarantäne wieder ein, da die COVID-19-Fälle zunehmen

Eine der beliebtesten Inseln Hawaiis stellt ihre 14-tägige Quarantäne wieder ein, da die COVID-19-Fälle zunehmen

Das Hawaiianische Insel von Kauai scheidet aus dem Reisetestprogramm des Staates aus, nachdem sowohl reisebedingte Coronavirus-Fälle als auch die Verbreitung in der Gemeinde zugenommen haben, bestätigte Hawaiis Gouverneur David Ige.

Der beispiellose Anstieg von COVID-19-Fällen auf dem Festland und der Anstieg der Gemeinde breiteten sich weiter aus Kauaʻi sind von großer Bedeutung für die Garden Isle. Wir müssen die Bewohner und Besucher von Kauai schützen und sicherstellen, dass die Krankenhäuser von Kauai nicht überlastet werden, Ige sagte in einer Erklärung am Freitag. Im Landkreis Kaua‘i gibt es derzeit die wenigsten Betten auf der Intensivstation im Bundesstaat, und private Anbieter suchen nach Möglichkeiten, die Kapazität zu erhöhen. Dieses Moratorium soll die Situation auf Kaua‘i stabilisieren.



Das im Oktober gestartete landesweite Testprogramm ermöglicht es Besuchern, die obligatorische Quarantäne zu überspringen, wenn sie vor der Ankunft negativ auf das Virus getestet werden. Ab dem 2. Dezember müssen alle Besucher von Kauai – einschließlich derer von anderen Inseln sowie vom Festland – nach ihrer Ankunft 14 Tage lang unter Quarantäne gestellt werden.

Der Bürgermeister von Kauai, Derek Kawakami, sagte, die neuen Reisebeschränkungen würden es der Insel ermöglichen, Geschäfte wie Geschäfte so lange wie möglich geöffnet zu halten, und ohne sie wäre die Insel nicht in der Lage, sich angemessen zu schützen.

Diejenigen, die aus wesentlichen Gründen nach Kauai reisen müssen, z. B. aus medizinischen Gründen oder Arbeiten an kritischer Infrastruktur, können ein modifiziertes Quarantäneprogramm beantragen .

Insgesamt hat Kauai etwas mehr als 100 positive Fälle von COVID-19 gemeldet. laut der Hawaii Emergency Management Agency . Insgesamt hat der Staat mehr als 17.800 bestätigte Fälle gemeldet.

Während Kauai möglicherweise vorübergehend aus dem Vortestprogramm aussteigt, sagte Ige, dass die anderen Inseln Hawaiis weiterhin teilnehmen würden. Mehrere Fluggesellschaften – darunter American Airlines, United Airlines und Hawaiian Airlines – haben das Programm angenommen und bieten Vorflugtests für Reisende an, die in den Bundesstaat reisen.

Hawaii hat Reisende auch dazu ermutigt, besuchen und zurückgeben , und bietet Anreize wie eine kostenlose Übernachtung, wenn sie sich dort freiwillig melden.

Alison Fox ist Autorin für Travel + Leisure. Wenn sie nicht in New York City ist, verbringt sie ihre Zeit gerne am Strand oder erkundet neue Reiseziele und hofft, jedes Land der Welt besuchen zu können. Folge ihren Abenteuern auf Instagram .