Die größte Unterwasserhöhle der Welt wurde entdeckt – und könnte uralte Maya-Geheimnisse bergen (Video)

Haupt Andere Die größte Unterwasserhöhle der Welt wurde entdeckt – und könnte uralte Maya-Geheimnisse bergen (Video)

Die größte Unterwasserhöhle der Welt wurde entdeckt – und könnte uralte Maya-Geheimnisse bergen (Video)

Taucher auf der mexikanischen Halbinsel Yucatan sagen, dass sie die größte Unterwasserhöhle der Welt entdeckt haben.





Unterwasserarchäologen entdeckten letzte Woche, dass das Höhlensystem bekannt als Actun-Tasche , in der Nähe der Strandstadt Tulum gelegen, verbindet sich vollständig unter Wasser zu einer 216 Meilen langen Höhle.

Der große Maya-Aquifer (GAM), die Organisation hinter der Erforschung der Höhle, taucht seit 10 Monaten durch das Unterwassernetzwerk. Sie entdeckten, dass sich mehr als 200 kleine Höhlen unter Wasser verbinden, um die ihrer Meinung nach größte Unterwasserhöhle der Welt zu bilden.






Verbunden: Die besten Reiseziele in Mexiko und Mittel- und Südamerika im Januar

Das Unterwassersystem ist nicht nur eine ungewöhnliche geologische Entdeckung, Archäologen freuen sich auch über die Möglichkeit, antike Zivilisationen anhand von Artefakten zu studieren, die in die Wände der Höhlen eingebettet sind.



Mexiko, Yucatan, Tulum, Höhlentaucher im System Dos Pisos Mexiko, Yucatan, Tulum, Höhlentaucher im System Dos Pisos Höhlentaucher erkunden die Unterwasserhöhlen, Sistema Dos Pisos in Tulum, Mexiko auf der Halbinsel Yucatan. | Bildnachweis: Getty Images

Die alten Mayas haben die Höhle möglicherweise als Eingang in die Unterwelt angesehen. Bei der Erforschung des Höhlensystems entdeckten Unterwasserarchäologen tausende Jahre alte menschliche Knochen und Keramik. GAM glaubt, dass die neue Entdeckung Archäologen helfen könnte, die alte Maya-Zivilisation besser zu verstehen.

Es lässt uns viel klarer erkennen, wie die Rituale, die Pilgerstätten und letztendlich die großen vorspanischen Siedlungen entstanden sind, die wir kennen, Guillermo de Anda, der Direktor von GAM, sagte Reuters .

GAM wird die Erkundung fortsetzen, um zu untersuchen, ob die Höhle mit drei weiteren Systemen in der Nähe verbunden ist oder nicht. Entdecker werden die Höhle auch weiterhin auf ihre einzigartige Unterwasserbiodiversität untersuchen.