Sechs großartige Cocktailrezepte mit Dewars Scotch

Sechs großartige Cocktailrezepte mit Dewars Scotch

Dewars Blended Scotch kommt in mehreren Inkarnationen vor – White Label, 12 Jahre und 18 Jahre gehören zu den beliebtesten. Wie bei den meisten temperamentvollen Dingen ist es am besten, den Preis bestimmen zu lassen, ob Sie Ihren Scotch in einen Cocktailshaker kippen möchten, anstatt ihn pur oder auf Eis zu genießen. Und es ist fair zu sagen, dass die billigeren Dewar-Optionen am besten für schwerfällige Cocktails mit robusten kontrastierenden Aromen wie Brombeere oder Zitrusfrüchten geeignet sind. Nachfolgend finden Sie einige Möglichkeiten, die Spirituose jetzt in Getränken zu verwenden.

Blut und Sand

In London erfunden Anfang des 20. Jahrhunderts erinnert dieses süße, zitrusartige Getränk ein wenig an einen Rob Roy – und eine gute Möglichkeit, um einen Schuss Vitamin C zu bekommen!



Zutaten:

1 oz frisch gepresster Orangensaft

¾ Unze süßer Wermut

1 oz Dewar’s White Label

3/4 Kirsche hering

Methode:

Alle Zutaten in den Cocktailshaker geben. Mit Eis auffüllen und 10-15 Sekunden kräftig schütteln, bis es sehr kalt ist. In ein gekühltes Cocktailglas abseihen und pur mit einer Kirsche garniert servieren.

Whisky Highball

So entsteht der klassische Highball in der Star Bar, der berühmten Whiskybar in Japan, erhaben durch kleine Details wie Mineralwasser (kein Sprudel) und ein superkaltes Serviergefäß.

Zutaten:

1 ½ Teile Dewar’s White Label

3 Teile prickelndes Mineralwasser wie Mountain Valley

Zitronenschale, zum Garnieren

Methode:

Ein gekühltes Longdrinkglas aus dem Gefrierschrank nehmen und mit Eis auffüllen. Gut umrühren und überschüssiges Wasser abseihen. Scotch hinzufügen und mit Sprudelwasser auffüllen. Gut umrühren und mit Zitronenschale garnieren.

Whisky und Kokosnuss

Legen Sie Ihre vorgefassten Meinungen beiseite, dass Scotch am besten mit Soda oder Gingerale kombiniert wird; an der Karibikküste Südamerikas ist es sehr beliebt, mit Kokosnusswasser gesponnen. (Und ja, es funktioniert!)

Zutaten:

1 ½ Teile Dewar’s 12-Year

3 Teile Kokoswasser

Limettenspalte zum Garnieren

Methode:

Ein Longdrinkglas mit Eis füllen, Scotch hinzufügen und mit Kokoswasser auffüllen. Kurz umrühren und mit Limette garnieren.

Dramble

Dieser Drink ist ein Riff auf einem des verstorbenen Londoner Barkeepers Dick Bradsell , dessen Gin- und Brombeer-Bramble-Cocktail zu einem beliebten Getränk unter Cocktail-Enthusiasten wurde.

Zutaten:

2 Teile Dewar’s 12-Year

1 Teil frisch gepresster Zitronensaft

⅔ Teil einfacher Syrup

Brombeerlikör

Brombeere oder andere frische Beere zum Garnieren

Methode:

Kombinieren Sie Scotch, Zitronensaft und Zuckersirup in einem Rocks-Glas. Umrühren, mit Crushed Ice auffüllen und etwas Brombeerlikör auf das Eis träufeln. Mit Beeren garnieren und servieren.

Bobby Burns

Kräuterig und wärmend ist dieser fast vergessene Klassiker ideal für kühle Herbst- und Winterabende.

Zutaten:

2 Teile Dewar’s 12-Year

1 Teil Martini & Rossi süßer Wermut

1 Barlöffel Bénédictine

Orangenschale, zum Garnieren

Methode:

Alle Zutaten in ein Rührglas geben und Eis hinzufügen. Gut umrühren und in ein gekühltes Cocktailglas abseihen. Mit Orangenschale garnieren.

Penicillin

Sam Ross debütierte dieses Riff auf einem Whisky Sour im revolutionären Manhattan Speakeasy Milch & Honig im Jahr 2005, und es hat sich zu einem Favoriten unter den Craft-Barkeepern im ganzen Land entwickelt. (Ross fuhr fort, die ausgezeichnete Wasserstelle zu öffnen Attaboy , auch in New York City.)

Zutaten:

3⁄4 Unzen. Honig-Ingwer-Sirup (siehe unten)

2 Unzen. Blended Scotch, wie Dewar's 12-Year

3⁄4 Unzen. frischer Zitronensaft

1 1/2 oz. Islay Single Malt Scotch

Kandierter Ingwer zum Garnieren (optional)

Methode:

Machen Sie Honig-Ingwer-Sirup: Kombinieren Sie Honig, Ingwer und 1 Tasse Wasser in einem 2-Liter-Topf bei starker Hitze; Kochen. Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen. Über Nacht kühlen, dann abseihen, Feststoffe verwerfen.

Kombinieren Sie gemischten Scotch, Zitronensaft und Sirup in einem mit Eis gefüllten Cocktailshaker; kräftig schütteln und mit einem großen Eiswürfel in ein Rocks-Glas abseihen. Mit Single Malt Scotch auffüllen und nach Belieben mit kandiertem Ingwer garnieren.