Ich war während COVID-19 auf Turks- und Caicosinseln – so war es wirklich

Ich war während COVID-19 auf Turks- und Caicosinseln – so war es wirklich

Anmerkung des Herausgebers: Reisende, die sich für eine Reise entscheiden, werden dringend ermutigt, die Beschränkungen, Regeln und Sicherheitsmaßnahmen der lokalen Behörden zu überprüfen COVID-19 und berücksichtigen Sie den persönlichen Komfort und den Gesundheitszustand vor der Abreise.

Das Paradies liegt so nah an unseren Grenzen, dass man es fast schmecken kann. Sitzen nur 575 Meilen vor der Küste von Miami sitzt Turks-und Caicosinseln , ein britischer Übersee-Archipel, der aus etwa 40 Inseln besteht. Es ist ein Pfützen-Jumper-Flug, der Sie um eine ganze Welt entführt. Es ist auch einer der wenigen Orte, an denen derzeit amerikanische Touristen inmitten der Coronavirus-Pandemie willkommen sind.



Während eines Großteils des Jahres 2020 waren die Inseln für viele Reisende eher ein Traum als eine Realität, da sie ihre Grenzen für Touristen schlossen, die nach einem Kurzurlaub suchten. Aber jetzt heißen sie nicht nur wieder Besucher willkommen, sondern tun dies mit offenen Armen – solange Sie bereit sind, sich zu maskieren und zuerst zu testen.

Landschaften mit Stränden, Meer und Villen auf Turks- und Caicosinseln während Covid-19 Landschaften mit Stränden, Meer und Villen auf Turks- und Caicosinseln während Covid-19 Bildnachweis: Stacey Leasca

Im Oktober bestieg ich meinen ersten Flug seit Beginn der Pandemie, um zu sehen, wie die Turks- und Caicosinseln ergingen und wie sie sich darauf vorbereiteten, wieder Besucher zu beherbergen, da sich in nicht allzu ferner Zukunft ihre Hochsaison abzeichnete. Um es klar zu sagen, das Reisen war keine Entscheidung, die ich leichtfertig getroffen habe. Ich schätzte mein eigenes Risiko ein, machte Pläne für Tests vor und nach der Reise, informierte mich über die örtlichen Vorschriften und Vorschriften sowie über die Vorschriften, die ich befolgen müsste, wenn ich nach Los Angeles, Kalifornien, zurückkehrte. Ich habe mit meinem Partner, meinem Arzt und sogar meiner eigenen Mutter gesprochen, bevor ich entschieden habe, dass dies die richtige Wahl für mich ist und die richtige Wahl als Reisejournalist, um sie mit Ihnen zu teilen.

Wie sieht also dieses besondere Stück Himmel auf der Erde in einer postpandemischen Welt aus? Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um nach Turks- und Caicosinseln zu kommen und wie Sie Ihre Reise optimal nutzen können, egal wann Sie reisen.

Landschaften mit Stränden, Meer und Villen auf Turks- und Caicosinseln während Covid-19 Landschaften mit Stränden, Meer und Villen auf Turks- und Caicosinseln während Covid-19 Bildnachweis: Stacey Leasca

Testen ist unbedingt erforderlich.

Die Anreise nach Turks- und Caicosinseln erfordert etwas mehr Arbeit als früher, und das aus gutem Grund. Auf den Inseln muss jeder Reisende bei der Ankunft einen negativen COVID-19-Test vorlegen, der nicht länger als fünf Tage vor der Reise durchgeführt wird. Reisende zu den Inseln müssen Laden Sie ihre Dokumentation hoch zusammen mit einem Versicherungsnachweis, der alle Kosten deckt, falls sie während ihres Aufenthalts positiv auf COVID-19 getestet werden. Bei der Ankunft auf den Inseln wird sofort klar, dass sie die Dinge ernst nehmen. Wenn Sie in der Öffentlichkeit auch nur eine Sekunde lang Ihre Maske unter der Nase haben, können Sie mit einer Schimpferei rechnen.

Landschaften mit Stränden, Meer und Villen auf Turks- und Caicosinseln während Covid-19 Landschaften mit Stränden, Meer und Villen auf Turks- und Caicosinseln während Covid-19 Bildnachweis: Stacey Leasca

Die Anreise ist immer noch ein Kinderspiel.

Die Anreise nach Turks- und Caicosinseln ist dank täglicher Flüge mit United Airlines, Delta, JetBlue, American und anderen einfach. Für meine Reise habe ich mich für United entschieden und mich auch für ein Upgrade auf die First-Class-Kabine entschieden, um noch mehr Platz zwischen mir und anderen Reisenden zu schaffen. Dies gab mir auch das Recht, den United Lounge-Vorflug zu nutzen, um erneut eine weitere soziale Distanzierung von anderen zu gewährleisten. Dies ist sicherlich nicht für alle eine Option, aber wenn Sie mit Punkten oder Dollar upgraden können, ist es eine Änderung wert, um mehr Sicherheit zu haben.

Hören Sie sich den Podcast 'Let's Go Together' von Travel + Leisure an, um weitere inspirierende Geschichten über das Reisen um die Welt mit Angst und mehr zu erfahren!

Landschaften mit Stränden, Meer und Villen auf Turks- und Caicosinseln während Covid-19 Landschaften mit Stränden, Meer und Villen auf Turks- und Caicosinseln während Covid-19 Bildnachweis: Stacey Leasca

Extreme soziale Distanzierung ist in einigen wenigen Hotels eine Option.

Hier ist vielleicht das Beste an einer Reise nach Turks- und Caicosinseln: Sie sind bereits gut auf extreme soziale Distanzierung eingestellt.

Meine erste Station auf meiner Reise durch die Inseln war bei Grace Bay Club in Providenciales. Das All-Suite-Resort bietet drei verschiedene Angebote: Ein Bereich nur für Erwachsene, The Hotel; der familienfreundliche Bereich The Villas Suites; und das Luxusresort innerhalb eines Resorts, The Estate. Es ist ein Ort, an dem jeder Reisende genau das finden kann, was er sucht.

Das Team von Grace Bay wird auch alles tun, um sicherzustellen, dass Sie trotzdem das Beste aus Ihrer Reise machen, einschließlich der Vorbereitung von kurzen Kajaktouren bis hin zu ganztägigen Ausflügen zu unbewohnten Inseln, Radtouren oder sogar Sets für Sie mich mit lokalen Ausflugsanbietern zusammen, um am Strand zu reiten, eine Aktivität, an der ich teilgenommen habe und die auch Ihnen nicht genug empfehlen kann. Lassen Sie das Team einfach vor Ihrer Ankunft wissen, worauf Sie Lust haben, und es wird Ihnen gerne jeden Wunsch erfüllen.