Hawaii verzichtet ab nächsten Monat auf Testanforderungen für vollständig geimpfte US-Reisende

Hawaii verzichtet ab nächsten Monat auf Testanforderungen für vollständig geimpfte US-Reisende

Hawaii wird es vollständig geimpften inländischen Reisenden ermöglichen, Tests vor der Ankunft und Quarantäneanforderungen zu überspringen, sagte der Gouverneur des Staates am Donnerstag.

Ab dem 8. Juli dürfen alle in den USA geimpften Reisenden ihren Impfausweis anstelle des zuvor erforderlichen COVID-19-PCR-Tests in das Safe Travels-Programm von Hawaii hochladen. Das Büro von Gouverneur David Ige gab bekannt.



Bis zu diesem Datum sagte Ige, er erwarte, dass Hawaii eine landesweite Impfrate von 60 % erreicht habe. Derzeit haben 62 % aller Einwohner mindestens eine Impfdosis erhalten und 57 % sind vollständig geimpft, laut Hawaiis Gesundheitsministerium .

'Unsere Bewohner haben Opfer gebracht und hart gearbeitet, um an diesen Punkt zu gelangen, aber wir haben noch mehr zu tun', sagte Ige in einer Erklärung. „Bitte lassen Sie sich impfen, um sich und Ihre Lieben zu schützen. Wir sind kurz davor, eine Impfrate von 70 % zu erreichen, dann enden alle Beschränkungen und wir können zu dem Leben zurückkehren, an das wir uns erinnern.'