26 Aktivitäten in Cleveland, Ohio

26 Aktivitäten in Cleveland, Ohio

Cleveland liegt am amerikanischen Rust Belt und ist eine ehemalige Produktionshauptstadt, die sich zu einem geschäftigen kulinarischen und künstlerischen Zentrum entwickelt hat. Neugierige Besucher werden zunehmend von diesem unterschätzten urbanen Reiseziel angezogen (ein bisschen wie Prag, wie es vor 20 Jahren war). Es ist nicht nur erschwinglich, sondern es gibt auch viele lustige Dinge in Cleveland. Weltklasse-Restaurants, Craft Beer, Kunst und Kultur – all das gibt es hier und das zu einem Bruchteil der Kosten, die Sie in größeren Städten wie New York City oder San Francisco finden würden.

Wo liegt Cleveland, Ohio?

Bei einem ersten Besuch in Cleveland sind viele Reisende überrascht, dass es eine Stadt am Wasser mit Stränden und Segeln ist. Schließlich sattelt Cleveland bis zum Ufer des Eriesees, und in den wärmeren Monaten sonnen sich die Einheimischen an ihrem eigenen herrlichen Küstenabschnitt. Während es derzeit keine Fährverbindung nach Kanada gibt – gelegentlich von der anderen Seite des Sees aus sichtbar – können Sie nach Nordosten zu den Niagarafällen fahren (ca. 4 Stunden) oder zum nahe gelegenen Sandusky fahren, um ein Boot zu mieten und die berühmten Lake Erie Islands zu erkunden.



Clevelands Top-Attraktionen

Von vielen als die wichtigste Sehenswürdigkeit der Stadt angesehen, ist die Cleveland Museum of Art ist schwer zu schlagen. Das Hotel liegt in einem Museum voller Hochschulkreis , es verdient einen ganzen Nachmittag damit, durch seine häufig wechselnden Ausstellungen zu wandern (Alex Katz, Rodin, Yayoi Kusama); Außerdem ist der Eintritt frei.

Inzwischen ist die ikonische Rock & Roll Hall of Fame erzählt die Geschichten von lebenden und toten Rocklegenden und plant regelmäßig Filmvorführungen und Live-Konzerte. Besucher sollten sich auch ein Indianerspiel im wunderbar modernen Progressive Field Stadion mit 35.000 Sitzplätzen ansehen, das über ein verglastes Restaurant sowie den ausgelassenen Budweiser Patio verfügt.

Was tun in Cleveland, wenn Sie eine Familie von Draufgängern sind? Fahren Sie eine Stunde nach Westen, um zu erreichen Zedernholzpunkt , mit 17 Achterbahnen, darunter die furchterregende Magnum XL-200. Sobald Ihr Magen ausreichend locker ist, essen Sie am Cedar Point Beach zu Mittag und beobachten Sie die vorbeifahrenden Boote.

The Who-Ausstellung in der Rock and Roll Hall of Fame and Museum am 30. August 2017 in Cleveland, Ohio The Who-Ausstellung in der Rock and Roll Hall of Fame and Museum am 30. August 2017 in Cleveland, Ohio Bildnachweis: Duane Prokop/Getty Images

Die besten Strände in Cleveland

Die Küste des Lake Erie ist übersät mit entspannten Sandstränden, die so reizvoll sind wie alles, was Sie an der Ostküste finden würden.

Huntington-Reservierung

Beginnen mit Huntington-Reservierung , ein wunderschönes Küstenversteck, das zu den Cleveland Metroparks gehört. Wenn Sie nicht gerade über die blaugrünen Wellen springen, können Sie sich im Sand ausbreiten, an der Breakwall angeln oder ein Picknick machen.

Kantenwasser

Inzwischen, Kantenwasser ist ein bequemerer Ort für diejenigen, die sich nicht weit von der Stadt wagen möchten. Drei Meilen von der Innenstadt entfernt bietet der resortähnliche Park (von dem ein Teil hundefreundlich ist) Cabanas, Beachvolleyball und einige Konzessionsstände, wenn das Verlangen nach Eiscreme einsetzt.