Die Karibikinsel, die die Amerikaner leise aus den 50 Staaten lockt (Video)

Die Karibikinsel, die die Amerikaner leise aus den 50 Staaten lockt (Video)

Wenn man von einem Fensterplatz auf einem Flug in die Karibik träumt, kommt einem eine Farbe in den Sinn: Blau. Oder genauer gesagt das funkelnde Türkisblau, das in der Natur nur zu finden ist, wenn das Wasser kristallklar, der Sand weiß und die Sonne scheint.

Aber wer in den sieben Monaten, seit die Hurrikane Irma und Maria große Verwüstungen angerichtet haben, über das Gebiet geflogen ist, hat wahrscheinlich einen anderen, weniger idyllischen Blauton bemerkt: königsblaue FEMA-Planen, die die fehlenden oder beschädigten Dächer der Anwohner bedeckten' Häuser.



Blick vom Hügel auf St. Croix Blick vom Hügel auf St. Croix Bildnachweis: Nina Ruggiero

Auf der von Irma weitgehend verschonten, aber von Maria schwer getroffenen US-amerikanischen Jungferninsel St. Croix überwältigt das Blau des Wassers endlich wieder das Blau der Dächer. Laut dem Präsidenten der Handelskammer von St. Croix, Edgar Bengoa, wurden neunzig Prozent aller Geschäfte wiedereröffnet und die Macht wurde wiederhergestellt. Das älteste Hotel der Insel, The Buccanneer, das monatelang eine wichtige Rolle bei den Wiederaufbaubemühungen nach dem Sturm gespielt hat, ist voll in Betrieb, und das erste neue Hotel seit 31 Jahren, The Fred, begrüßt Besucher in Frederiksted. Restaurants von Savant und Balter bis Zion und das neue Uptown Eatery kamen sogar Anfang April zusammen, um die kulinarische Szene der Insel mit dem St. Croix Gastronomie- und Weinerlebnis — passenderweise in diesem Jahr unter dem Motto Resilienz in Aktion.

Christiansted St. Croix Christiansted St. Croix Bildnachweis: Nina Ruggiero

Verbunden: Dieses karibische Schloss war das Traumhaus einer Gräfin, das zum Leben erweckt wurde – und jetzt könnte es Ihnen gehören

Dennoch bleiben Spuren von Marias Zorn an Straßenrändern, die mit umgestürzten Stromleitungen übersät sind, und an Hängen, die weniger grün sind als üblich, weil es weniger Bäume gibt, die sie beschatten. Aber wirklich, jetzt ist eine bessere Zeit denn je, um St. Croix zu besuchen, um den optimistischen, stolzen und einladenden Geist zu erleben, der es zu so viel mehr als einem schönen Strandziel macht.

Das wird klarer denn je, wenn Sharon Rosario, die ihr Leben lang wohnhaft ist, stellvertretende Kommunikationsdirektorin des USVI Department of Tourism (und es wird offensichtlich, dass sie mit ihr, der inoffiziellen Bürgermeisterin der Insel, nach etwa 15 Minuten durch die Stadt reist), über die jährliche Crucian . spricht Dezember findet das Weihnachtsfest statt.

Unten auf der Straße stand dieser riesige Baum, sagte sie, während sie durch Fotos von lächelnden Kruzianern in ihren wunderschönen, leuchtenden Kostümen scrollte. Also haben wir drum herum getanzt!

Es ist klar bei der St. George Village Botanischer Garten , wo ein weiterer umgestürzter Baum nicht nur am Leben erhalten wird, sondern um ihn herum ein ganzer Garten für eine atemberaubende Hochzeitslocation im Freien gebaut wird.

Und es ist in jedem Restaurant oder jeder Bar klar, in dem jemand aus den kontinentalen USA einem Fremden, der zu einem Freund geworden ist, von seiner Entscheidung schwärmt, dorthin zu verlagern, um nach einem Sturm Lecks oder Verzögerungen bei der Reparatur zu Hause zu vermeiden.

St. Croix-Gärten St. Croix-Gärten Bildnachweis: Nina Ruggiero

Schließlich dauert es nicht lange, um ein Crucian-Cousin zu werden, wie Rosario uns nannte, egal von wo aus man anreist. Lassen Sie sich einfach nicht vom entspannten Rhythmus des Karibischen Meeres zu einem Aufenthalt in Ihrem Resort verführen. Sie werden so viel vermissen, wenn Sie sich nicht zu einem Mittagessen am Straßenrand wagen, a Tankstellenparty (ja, das ist eine Sache) oder ein früher Morgen im Fisch und Bauern' Markt . Mieten Sie ein Auto und erkunden Sie die 45 Kilometer lange Insel von Anfang bis Ende, und wer weiß – der nächste Expat, der glücklich über den Urlaub plaudert, der seinen Lebensweg für immer verändert hat, könnten Sie sein.

Dahin kommen

Es gibt Direktflüge nach St. Croix aus Miami, Atlanta, Charlotte und San Juan. Der durchschnittliche Sommerflug von New York City kostet ungefähr 300-400 USD Hin- und Rückflug, laut according Google-Flüge , mit Zwischenstopp in San Juan oder Miami. Auch viele Kreuzfahrtschiffe legen in Frederiksted an. Und US-Bürger brauchen nicht einmal einen Reisepass.

Christiansted Promenade St. Croix Christiansted Promenade St. Croix Bildnachweis: Nina Ruggiero

Wo übernachten

Der Freibeuter , das älteste Hotel der Insel und das einzige mit einem eigenen Golfplatz, war mehrfach Gastgeber von Michael Jackson und wurde in Sean Lowes Saison der Der Junggeselle .

Das 70 Jahre alte, kaugummirosa Resort in Christiansted verfügt über 138 Zimmer und eine Villa mit sechs Schlafzimmern, alle mit Meerblick, auf 340 Hektar, die zwei Pools und drei Strände umfassen. Es gibt familienfreundliche Cottages, Wassersport, Riffe zum Schnorcheln und einen Leguanpfad, den Kinder tagsüber mit einem Camp-Berater vor Ort erkunden können, während sich die Eltern auf einem der weitläufigen Balkone am Wasser oder in einer Hängematte bei einem Cocktail entspannen.

Der Freibeuter St. Croix Der Freibeuter St. Croix Bildnachweis: Nina Ruggiero

Buchen: Expedia.de , ab 299 $ pro Nacht

Der Fred , das erste neue Hotel, das seit 31 Jahren auf St. Croix eröffnet wurde, und das einzige, das sowohl in der Stadt als auch am Strand in Frederiksted liegt, ist außen urig und klassisch, aber innen skurril und wild. Der Pool und das Restaurant/Bar befinden sich noch im Bau, aber eine große Veranda vorne und ein Balkon-Liegebereich hinten bieten viel Platz im Freien und die hellblauen Wände, grünen Sofas und das riesige Hahnengemälde lassen Sie Ihren Aufenthalt im Hotel nur für Erwachsene wird alles andere als langweilig sein, sobald Sie eintreten. Die frechen Sleep with Fred T-Shirts sind ein garantierter Publikumsliebling, wenn Sie auf der Suche nach einem Mitbringsel sind.

Der Fred St. Croix Der Fred St. Croix Bildnachweis: Nina Ruggiero

Buchen: Expedia.de , ab 156 $ pro Nacht

Wo kann man schwimmen

Alle Strände der US-amerikanischen Jungferninseln sind öffentlich, sodass kein Sandstrand außerhalb der Reichweite liegt. Aber um wirklich das Gefühl zu haben, in ein lokales Geheimnis eingeweiht zu sein, gehen Sie durch den Mangroventunnel, um dorthin zu gelangen Shoys Strand , am East End außerhalb von Christiansted, wo es keine Annehmlichkeiten, aber auch keine Menschenmassen gibt. Bringen Sie Ihre eigene Schnorchelausrüstung und Erfrischungen mit.

Meerjungfrauenstrand , auf dem Gelände des The Buccaneer, bietet ein hoteleigenes Restaurant, Beachvolleyball, Maisloch, Paddle-Boarding, Kajaks und vieles mehr. Außerdem gibt es viele Liegestühle im Schatten von Palmen für diejenigen, die eine Pause von der Sonne brauchen.

Regenbogenstrand , in Frederiksted, ist der richtige Ort, wenn Sie eine gute Strandparty lieben, nach dem Schwimmen einen Imbisswagen treffen oder eine Limette in der Kokosnuss trinken möchten Rhythmen .

Buck Island Reef National Monument Buck Island Reef National Monument Bildnachweis: Nina Ruggiero

Zum Schnorcheln gibt es keinen besseren Ort als Buck Island Riff . Präsident John F. Kennedy erklärte es 1962 zum Nationaldenkmal, nachdem er von seiner natürlichen Schönheit beeindruckt war. Big Beards Abenteuertouren wird Sie vom Christiansted Boardwalk aus segeln, und nachdem Sie nach Meeresschildkröten, Zitronenhaien und Rochen gesucht und das atemberaubende Korallenriff durchsucht haben, ist endloser Rum-Punsch an Bord enthalten.

Wo kann man essen und trinken

Der kerzenerleuchtete Innenhof bei Gelernt fühlt sich an wie eine Szene aus einem romantischen Film, und das liegt daran, dass sie von der Frau des Besitzers Tom Miller, Kate, entworfen wurde, die an Filmsets arbeitete. Die geschnitzten Wände und die funkelnden Bäume tragen so zum Ambiente bei, dass Sie sich daran erinnern müssen, auf die zu achten frische Meeresfrüchte-Spezialitäten und kraftvolle Cocktails.

Gelehrter St. Croix Gelehrter St. Croix Bildnachweis: Nina Ruggiero

Uptown-Restaurant ist das neue Kind in Christiansted, wird aber von zwei kulinarischen Veteranen aus St. Croix geleitet. Dave und Jane Kendrick . Das farbenfrohe Inseldekor wird durch eine Speisekarte mit lokalem Fisch wie Thunfisch und Wahoo und hausgemachtem Limettenkuchen ergänzt.

Zion moderne Küche , ein führendes Unternehmen auf der Insel s 'Reef verantwortlich' nachhaltige Meeresfrüchte-Bewegung begrüßt seine Gäste in seinem mit Palmen übersäten Innenhof zu handgemachter Pasta, gegrilltem Fisch und Fleisch sowie Cruzan-Rum-Cocktails mit lokalen Zutaten.

Für Drinks bei Sonnenuntergang, Surf and Turf oder dekadente Desserts in Frederiksted, nur wenige Zentimeter vom Sand entfernt, probieren Sie das Café am Strand bei Sandburg am Strand. Wenn es ein kreativer Drink in der Innenstadt von Christiansted ist, den Sie suchen, sind die Barkeeper im BES Craft-Cocktaillounge wird alles mischen, was zu Ihrer Stimmung passt. Natürlich, wenn Sie es vorziehen, während Sie einen Schluck zu lernen, die Cruzan Rumbrennerei ist auch eine erstklassige Attraktion.

Die Queen Chicken Shack St. Croix The Queen Chicken Shack St. Croix Bildnachweis: Nina Ruggiero

Und für einen schnörkellosen lokalen Leckerbissen, La Reine Hühnerhütte ist die Haltestelle vor oder nach dem Flughafen, die Sie nicht verpassen dürfen. Das familiengeführte Lokal ist so beliebt, dass es bekannt ist, an einem anstrengenden Tag mehr als 360 feuergebratene Hähnchen zu kochen. Schnappen Sie sich ein halbes Hühnchen in einem To-Go-Behälter mit Johnny-Kuchen, Füllung, Tostones und all den traditionellen Zutaten. Für lokale Süßigkeiten, Hit Thomas Bäckerei auf dem Queen Mary Highway für eine Guaven- oder Kokostorte.

Was ist an Land zu tun?

Erleben Sie den ersten US-Sonnenaufgang jedes Tages um Punkt Udall , dem östlichsten Punkt der Nation. Hier steht eine riesige Sonnenuhr, ein Denkmal für das Millennium und der Beginn einer malerischen Wanderweg hinunter zu Jack und Isaac Bays . Weniger Outdoor-Besucher können in den vielen Juweliergeschäften der Innenstadt von Christiansted stöbern (ein Hakenarmband bei Sonya Ltd. ist praktisch ein Übergangsritus für Crucian-Frauen) und dann Souvenirshop ihren Weg zur Promenade.

Fort Frederik St. Kreuz Fort Frederik St. Kreuz Bildnachweis: Nina Ruggiero

Geschichtsinteressierte werden eine Tour machen wollen Fort Frederik , der stolze Schauplatz der Sklavenrebellion der Insel, und unweit der Innenstadt von Frederiksted liegt ein bezaubernder Regenwald du kannst touren oder einfach durchfahren allein. Sie werden scheinbar endloses Grün finden, gemischt mit exzentrischen menschlichen Berührungen wie Bäckereikarren aus dem Nichts und ja, diese berüchtigten Bier trinkende Schweine . Es ist alkoholfrei, schwören sie.

Hinweis: Das USVI Department of Tourism unterstützte die Berichterstattung über diese Geschichte.