Diese atemberaubende „Baumkirche“ in Neuseeland ist vielleicht das Coolste, was Sie heute sehen werden

Diese atemberaubende „Baumkirche“ in Neuseeland ist vielleicht das Coolste, was Sie heute sehen werden

Es ist Zeit, wieder von Hochzeiten zu träumen. Und die Ōhaupō TreeChurch ist der perfekte Ort, um das Fernweh zu entfachen.

Das Coronavirus Pandemie hat die Art und Weise, wie wir fast alles tun, verändert, von Reisen über die Arbeit zur Schule und sogar die Art, wie wir Lebensmittel einkaufen. Eine andere Sache, die sich dramatisch geändert hat? Wie die Welt Hochzeiten plant.

An den meisten Orten sind Gästelisten jetzt auf die engsten Familienmitglieder und Freunde beschränkt, Maskenpflicht besteht und Hochzeiten im Freien sind mit Sicherheit der letzte Schrei. Den perfekten Veranstaltungsort für diese Bedürfnisse zu finden, kann schwierig sein, aber nicht, wenn Sie versuchen, den zu buchen Ōhaupō BaumKirche eines Tages in Neuseeland.

Hochzeit in der Ōhaupō TreeChurch Hochzeit in der Ōhaupō TreeChurch Credit: Die Ōhaupō TreeChurch

Der Milchbauer Barry Cox war gerade dabei, einen Garten in der Stadt Ōhaupō im Zentrum der Nordinsel anzulegen. Während er sich um das Land kümmerte und etwa 4.000 Bäume pflanzte, entschied Cox, dass das Land eine Kirche brauchte. Aber anstatt ein altes Gebäude zu bauen, beschloss Cox, die Kirche zu einem Teil des Landes zu machen. Und 2015 öffnete er den drei Hektar großen Garten samt Kirche für die Öffentlichkeit.

„Eines Tages ging ich aus meiner Hintertür und dachte: ‚Dieser Raum braucht eine Kirche‘. – und so fing es an, erzählte Cox Zeug im Jahr 2015. Ich habe das Gebiet im April 2011 geräumt und das Eisengestell hergestellt, wobei ich auf all die Forschungen zurückgriff, die ich in den Jahren des Studiums von Kirchen gemacht hatte. Ich wollte, dass das Dach und die Wände deutlich anders sind, um die Proportionen hervorzuheben, genau wie bei gemauerten Kirchen“, sagt er.

Luftaufnahme der Ōhaupō TreeChurch Luftaufnahme der Ōhaupō TreeChurch Credit: Die Ōhaupō TreeChurch

Laut der Website besteht die Kirche jenseits des Eisenrahmens aus Alnus Imperialis-Bäumen, die für das Dach verwendet werden, Purple Dodonaea für die Wände, zusammen mit Camelia Black Tie, Acer Globosum und Thuja Pyramidalis.

Im Inneren finden die Kirchgänger einen Marmoraltar, ein Geschenk der katholischen Kirche, in der Barry Messdiener war. Obwohl die Kirche Platz für bis zu 120 Gäste bietet, ist sie auch ein idyllischer Ort für ein Elopement oder eine kleine Hochzeit, da der Außenbereich 60 Personen Platz bietet. Es ist der perfekte Ort, an dem sich alle sicher sozial distanzieren und gemeinsam etwas wirklich Magisches erleben können.

Was Barry angeht, er ist einfach nur glückliche Leute wie seine Gärten.

'Ich mag es, dass die [Garten-]Besucher meine Baumkirche genießen und schätzen', sagte er Zeug . „Ich finde, dass Gärtner und Liebhaber von Bäumen großzügige Menschen sind, die einfach nur mit Gleichgesinnten teilen und genießen möchten. Besucher haben gesagt, dass sie die Baumkirche entspannend finden und ihre Sorgen verschwinden. Ich finde diese Art von Feedback sehr bereichernd.'