Die 14 besten Brauereien in Denver

Die 14 besten Brauereien in Denver

Es gibt nichts Besseres als ein erfrischendes Pint in der Mile High City.

Ähnlich wie die Städte Portland, Seattle und San Diego an der Westküste ist Denver einer der besten Orte, um die geschäftige Craft-Brewing-Szene zu erkunden.



Gemäß Besuchen Sie Denver , in Denver zu brauen ist nichts Neues. Als Bergleute und Pioniere während des Goldrausches der 1850er Jahre in den Staat strömten, suchten viele dieser Glückssuchenden auch nach flüssigem Gold – Bier – um ihren Durst zu stillen.

Adolph Coors, Gründer der Coors Brewery in Golden, Colorado, gründete eine der ersten Brauereien des Staates – aber als die Prohibition die Nation übernahm, trocknete Colorados Bierszene laut Visit Denver schnell aus. Natürlich können andere Craft Brew-Städte eine ähnliche Geschichte erzählen.

Obwohl sich das Brauen nach der Aufhebung der Prohibition wieder erholte, begannen die Heimbrauer erst in den 1980er Jahren, ihre eigenen lokalen Unternehmen zu gründen, dank eines Gesetzes von Präsident Jimmy Carter im Jahr 1978, das es den Menschen erlaubte, in ihren Häusern zu brauen. laut der Colorado Brewers Guild . Einige der ersten Brauereien der Stadt, wie die Wynkoop Brewery, haben den Microbrewing-Trend eingeleitet und einigen prominenten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens in Colorado den Startschuss gegeben.

Der derzeitige Gouverneur von Colorado und ehemalige Bürgermeister von Denver, John Hickenlooper, ist eigentlich Mitbegründer von Wynkoop, das als eine wesentliche Einrichtung in Denver gilt. Der Staat gilt laut Colorado Brewers Guild im Allgemeinen als Brutstätte für hochwertige Craft Brewer.

Heute veranstaltet die Stadt das Great American Beer Festival, bei dem Brauer und Bierliebhaber die besten Craft Brews der Nation probieren können, so Visit Denver.