10 Fehler, die man auf einem Roadtrip vermeiden sollte, laut Experten

10 Fehler, die man auf einem Roadtrip vermeiden sollte, laut Experten

Es hat etwas Befreiendes, auf die offene Straße zu gehen. Sie können von einem UFO-Wachturm aus nach Außerirdischen suchen (ja, das ist eine Sache), den Nachmittag verbringen Picknicken an einem Aussichtspunkt , oder fahren Sie mit Tankstellenkaffee und Snacks durch die Nacht. Alles, was Sie brauchen, ist ein zuverlässiges Auto, eine Killer-Playlist und ein Plan, der flexibel genug ist, um ein wenig Spielraum zu lassen – denn hier kommt der Spaß ins Spiel.

Aber selbst der bewegungsfreudigste Roadtripper weiß das ohne etwas Solides Planung vor der Reise und smartes On-the-Road-Know-how, die meisten toller Roadtrip kann eine Büste sein. Um Ihnen zu helfen, haben wir uns mit einigen Experten unterhalten, die wissen, was Sie tun müssen (und was nicht), um Ihren Roadtrip reibungslos zu gestalten.



1. Ihr Auto vor der Abfahrt nicht für eine vollständige Abstimmung abholen

Auf einer langen Ausflug , Ihr Auto kann entweder Ihr bester Freund oder Ihr schlimmster Feind sein. Um Ihre Chancen auf Ersteres zu erhöhen, planen Sie ein oder zwei Wochen vor Ihrer Abreise eine vollständige Abstimmung ein. Lassen Sie Ihren Öl- und Reifendruck von einem Profi überprüfen und vergewissern Sie sich, dass Batterie, Bremsen und Motor ordnungsgemäß funktionieren, damit Sie nicht am Straßenrand festsitzen oder nach wenigen Stunden AAA zum Abschleppen rufen.

Hören Sie sich den Podcast 'Let's Go Together' von Travel + Leisure an, um weitere inspirierende Geschichten und Abenteuer zu erleben, die Inklusivität beim Reisen feiern!

2 Verlassen, ohne Ihr Zuhause in Ordnung zu bringen

Sanna Boman, Chefredakteurin bei Roadtripper , erzählte Reisen + Freizeit per E-Mail, dass sie empfiehlt, 'eine Liste der Dinge zu erstellen, um die Sie sich kümmern müssen, wenn Sie weg sind, einschließlich Ihrer Post, Rasen und Garten und Zimmerpflanzen'. Wenn Sie sich Sorgen machen, das Haus mehrere Tage (oder Wochen) leer stehen zu lassen, sagte sie: 'Die Installation eines Haussicherheitssystems vor Ihrer Abreise kann beruhigend sein.'

3. Vergessen, Karten-, Unterhaltungs- und Roadtrip-Apps herunterzuladen

Wenn Sie am Ende Ihrer Reise Datengebühren vermeiden möchten, müssen Sie vor Ihrer Abreise alles über WLAN herunterladen. Andrew Moore-Crispin, Director of Content bei Ting-Mobil , empfiehlt, Ihre Karten im Voraus auf Google Maps herunterzuladen, damit Sie keine Daten verwenden müssen (oder benötigen), um zu navigieren. Das gleiche gilt für Spotify-Playlists und alle Shows oder Filme, die Sie brauchen, um junge Roadtripper zu unterhalten. „Apps wie Netflix, Spotify und Facebook sehen alle durch intensive Nutzung Aufwärtstrends. Kontrollieren Sie Ihre Daten in den Einstellungen der App. Sie können festlegen, wie viele Daten die App verwenden kann, und Sie können verhindern, dass Fotos in Ihren Feed geladen werden, bis Sie mit Wi-Fi verbunden sind“, sagte er.

Boman empfiehlt nicht nur ihre Roadtrippers-Planungs-App, sondern empfiehlt auch, dass Roadtripper Waze für Echtzeit-Verkehrsaktualisierungen, GasBuddy zum Finden von Benzin und zum Vergleichen von Preisen und Recreation.gov zum Verwalten Ihrer Campingplatzreservierungen herunterladen.

Straßenautobahn in der Nähe des Bryce Canyon Nationalparks mit Lochtunnel durch rot-orangefarbenen Felsen in der Wüste Straßenautobahn in der Nähe des Bryce Canyon Nationalparks mit Lochtunnel durch rot-orangefarbenen Felsen in der Wüste Bildnachweis: Getty Images

4. Überblick über das technische Zubehör, das Sie benötigen, um online und unter Kontrolle zu bleiben

Packen Sie Ihr Autotelefon-Ladegerät ein (oder aktualisieren Sie darauf Autoladegerät für mehrere Telefone ) und stellen Sie sicher, dass Sie einen Platz für Ihr Telefon haben, damit Sie die Wegbeschreibung überprüfen können, ohne zu fummeln oder nach unten zu schauen. Diese universelle magnetische Autohalterung von WizGear wird in die Lüftungsöffnung Ihres Autos eingehängt, um Ihr Telefon jederzeit im Blick zu haben – und es kostet weniger als 10 US-Dollar.

5. Das Haus ohne Kühlbox für Snacks und Getränke verlassen

Die Chancen stehen gut, dass es unterwegs viele Tankstellen und Fast-Food-Lokale gibt, aber eine Fahrt mit Burgern, Pommes, Süßigkeiten und Pommes wird schnell alt. Packen Sie eine Kühlbox mit vorgeschnittenem Gemüse und Obst, Nüssen, Sandwiches und natürlich einigen gesunden Snacks ein. Um dich an einem langen Tag mit Feuchtigkeit und leichtem Koffein zu versorgen, versuche es mit Gojais koffeinhaltiges Sprudelwasser .

6. Die Dinge während der Reise nicht organisiert und sauber halten

Wenn Sie in Ihrem Auto wohnen, kann es schnell chaotisch werden. Bringen Sie Feuchttücher, Papiertücher und Händedesinfektionsmittel mit und verstauen Sie alles in einem Organizer für die Rückenlehne ( Dieses hier verfügt über ein Abfallfach, einen Taschentuchhalter und einen Platz zum Verstauen von Wasserflaschen oder Tüchern). Wenn Sie das Auto packen, laden Sie zuerst Dinge ein, die Sie erst später benötigen, damit die Gegenstände, die Sie während der Fahrt verwenden, leichter zugänglich sind.

7. Alles so planen, dass kein Platz für Spontaneität ist

Einer der besten Aspekte des Roadtrips ist die Freiheit, jederzeit anzuhalten, zu erkunden und umzuleiten. 'Sobald Sie Ihre Reise geplant haben, können Sie jederzeit von Ihrem Plan abweichen, aber es ist eine gute Idee, sich im Voraus zu informieren, um das Beste aus Ihrer Reise herauszuholen', sagte Boman. 'Bei Autoreisen dreht sich alles um die Reise – natürlich können Zeit- oder Budgetbeschränkungen die Route bestimmen, aber Umwege und unerwartete Stopps sind oft die denkwürdigsten Momente einer Reise.'

8. Nicht oft genug damit aufhören, die Beine zu strecken

Wenn Sie ein endgültiges Ziel vor Augen haben, mag es verlockend sein, direkt durchzufahren, aber wenn Sie es tun, werden Sie alles verpassen, was einen Roadtrip zum Vergnügen macht. Abstecher und Autobahnattraktionen sind ein großer Teil des Roadtrips – Sie wissen nie, wann Sie auf ein Airbnb stoßen, das wie ein riesiger Beagle geformt ist, oder eine schöne Wanderung direkt neben der Straße machen.

„Der größte Fehler, den Menschen auf der Straße machen, ist, nicht oft genug anzuhalten, um sich die Beine zu vertreten und zu gehen. Um den Kopf frisch zu halten und sich auf das sichere Fahren zu konzentrieren, empfehle ich, einmal pro Stunde anzuhalten, um sich zu bewegen und sich zu strecken, sei es, um Gas zu geben oder eine Tasse Kaffee zu holen, und dann alle vier bis fünf Stunden eine 30-minütige Pause für eine kurze Pause einzulegen gehen oder wandern', sagte Dr. Suzanne Bartlett-Hackenmiller, Ärztin für integrative Medizin und medizinische Beraterin für AllTrails . 'Laut der Zeitschrift für Sicherheitsforschung , 30 Minuten reichen aus, um bei längeren Fahrten Müdigkeit zu bekämpfen.“

9. Fahren ohne Getriebe (oder Know-how), um einen platten Reifen zu wechseln

Nicht jedes Auto (oder Mietwagen) wird mit einem Reserveradsatz geliefert. Nehmen Sie sich die Zeit, um sicherzustellen, dass Sie ein vollständig aufgeblasenes Ersatzteil und alles, was Sie zum Anbringen benötigen, haben – einen Wagenheber, einen Radschraubenschlüssel und die Bedienungsanleitung. Wenn Sie kein Ersatzrad haben, Kauf eins (und das notwendige Werkzeug) vor dem Abheben. Du solltest auch ein kleines Tutorial bekommen (entweder persönlich oder online ) zum Wechseln eines platten Reifens, falls etwas dazwischen kommt. Es macht keinen Spaß, sich auf eine Google-Suche zu verlassen, wenn Sie sich mitten im Nirgendwo befinden.

10. Das Haus verlassen ohne ein Notfallset für einen Roadtrip

Verlassen Sie das Haus nicht, ohne sich auf einige typische Roadtrip-Pannen vorzubereiten. Eine Taschenlampe mit zusätzlichen Batterien, ein Reifendruckmesser, Starthilfekabel, ein Autobatterieladegerät (oder eine Ersatzbatterie), zusätzliches Wasser, ein paar Energieriegel und einige Erste-Hilfe-Artikel – Schmerzmittel, Bandagen und Scheren – gehen aus langer Weg sollte etwas schief gehen.