Welchen COVID-19-Test benötigen Sie? Finden Sie die Unterschiede zwischen ihnen vor Ihrer nächsten Reise heraus

Welchen COVID-19-Test benötigen Sie? Finden Sie die Unterschiede zwischen ihnen vor Ihrer nächsten Reise heraus

Da das Testen auf COVID-19 zu einem festen Bestandteil des täglichen Lebens geworden ist, insbesondere wenn es um Reisen geht, ist es von größter Bedeutung, sicherzustellen, dass Sie den richtigen Test erhalten.

Wenn Sie einen COVID-19-Test benötigen, ist es wichtig zu wissen, dass nicht jeder Test gleich erstellt wird, mit unterschiedlicher Genauigkeit sowie der Zeit, die benötigt wird, um Ergebnisse zu erhalten. Einige Länder akzeptieren nur RT-PCR-Tests, die als die genauesten gelten, während andere einen Nachweis in Form eines negativen Tests akzeptieren. Alle Virustests erkennen eine aktuelle Infektion und sind am genauesten, wenn „die Person getestet wird, wenn die Viruslast im Allgemeinen am höchsten ist“, erklärt die CDC.



Viele Zustände und Länder Mandatsreisende werden vor und nach einer Reise getestet, während einige Orte dies erfordern Tests, um an Dingen wie Sportspielen teilzunehmen oder ein Konzert. Und während die Centers for Disease Control and Prevention nicht verlangen, dass geimpfte Amerikaner vor oder nach Inlandsreisen getestet werden, verlangt die Agentur, dass sich alle internationalen Reisenden innerhalb von drei Tagen nach dem Einsteigen in die USA testen lassen.

Im Folgenden schlüsseln wir jede Art von Test auf, gemäß CDC , die die jeweiligen Vorteile erläutert, damit Reisende vor ihrer nächsten Reise alles wissen, was sie brauchen.

RT-PCR

Dies ist der Goldstandard der COVID-19-Tests mit den genauesten verfügbaren Ergebnissen. Ein RT-PCR-Test (oder Reverse-Transkriptions-Polymerase-Kettenreaktion) verwendet Nukleinsäure-Amplifikationstests (NAAT) zum Nachweis von genetischem Material. NAATs können mit einem Nasentupfer – mit etwas, das wie ein langes Wattestäbchen aussieht – oder mit Speichel durchgeführt werden.

'Das NAAT-Verfahren funktioniert, indem es zuerst das genetische Material des Virus, das in der Probe einer Person vorhanden ist, amplifiziert oder viele Kopien davon anfertigt', so die CDC. 'Die Amplifikation oder Erhöhung der Kopien von Nukleinsäuren ermöglicht es NAATs, sehr kleine Mengen an SARS-CoV-2-RNA in einer Probe nachzuweisen, was diese Tests für die Diagnose von COVID-19 hochempfindlich macht.'

Die Probe wird oft an ein Labor geschickt und die Ergebnisse dauern in der Regel einige Tage, können aber variieren.

PCR-Tests sind oft innerhalb weniger Tage nach internationalen Reisen erforderlich, einschließlich viele karibische Inseln und Reiseziele bis auf die Malediven , sowie einige Kreuzfahrten zu besteigen, wie Wikinger .

Covid-Testseite Covid-Testseite Bildnachweis: FREDERIC J. BROWN/AFP über Getty Images

schnelle PCR

Dieser Test verwendet ebenfalls NAAT, wird jedoch „am oder in der Nähe des Ortes, an dem die Probe entnommen wird“, durchgeführt, was laut CDC schnellere Ergebnisse liefert.

Schnelles Antigen

Dies sind Tests zu Hause oder am Point-of-Care, die Ergebnisse in der Regel innerhalb von etwa 15 Minuten liefern. gemäß CDC . Sie sind jedoch weniger empfindlich als RT-PCR-Tests. Diese Tests werden oft mit einem Nasentupfer durchgeführt, der dann direkt in einen Extraktionspuffer oder ein Reagenz gegeben wird.

Während viele Länder für die Einreise PCR-Tests verlangen, erlauben einige an ihrer Stelle Antigen-Schnelltests, einschließlich Jamaika und Belize .

Während die CDC von allen internationalen Reisenden verlangt, sich innerhalb von drei Tagen nach dem Einsteigen in die USA einem Test zu unterziehen, sind Virus-Schnelltests akzeptabel .

Schnelltests können zu Hause durchgeführt und angesehen werden, wie beim Ellume COVID-19-Heimtest, während mehrere Fluggesellschaften bieten Passagieren sowohl Tests zu Hause als auch vor Ort an Möglichkeiten an Flughäfen.

Antikörper

Antikörpertests unterscheiden sich von viralen Tests dadurch, dass sie keine aktuelle Infektion erkennen. Vielmehr suchen diese Tests, auch Serologietests genannt, nach Antikörpern, die sich möglicherweise aufgrund einer früheren Infektion im Blut eines Patienten gebildet haben. gemäß CDC .

Wenn sich jemand mit COVID-19 infiziert, arbeitet sein Körper daran, das Virus abzuwehren und Antikörper zu bilden. Normalerweise kann es nach einer Infektion ein bis drei Wochen dauern, bis ein Körper Antikörper bildet.

Die Tests werden nach Angaben der FDA in der Regel mit einem Fingerstich oder einer Blutabnahme durchgeführt.

Viele Länder verlangen negative Virustests oder Impfnachweis einreisen, aber einige erlauben Reisenden, dies als Nachweis zu ersetzen, dass sie sich mit COVID-19 infiziert und sich erholt haben. Griechenland zum Beispiel plant, diesen Sommer Touristen willkommen zu heißen und akzeptiert Antikörpernachweise für die Einreise. In ähnlicher Weise erlaubt Kroatien Besuchern, anstelle eines COVID-19-Tests einen Nachweis über die Genesung vom Virus vorzulegen.

Alison Fox ist Autorin für Travel + Leisure. Wenn sie nicht in New York City ist, verbringt sie ihre Zeit gerne am Strand oder erkundet neue Reiseziele und hofft, jedes Land der Welt besuchen zu können. Folge ihren Abenteuern auf Instagram .