Wo man Big Wave Surfing auf Maui . sehen kann

Wo man Big Wave Surfing auf Maui . sehen kann

Im alten Hawaii war Surfen ein Sport, der Königen und anderen hochrangigen Adligen vorbehalten war. Und in den letzten paar Jahrhunderten hat sich nicht viel geändert; Die Surfer, die heute auf Mauis größten Wellen reiten, gelten im Wesentlichen als Inselkönige. Maui ist eines der Testgebiete für die globale Surfer-Bruderschaft, und wenn Sie die größten Wellen von Maui bewältigen können, sollten Sie fast überall auf der Welt in der Lage sein, XXL-Surf zu bewältigen. Hier an der Nordküste der Insel wurde der Sport des Schleppsurfens teilweise erfunden, und wenn ein Winterswell eine hohe Brandungswarnung mit sich bringt und die Computermodelle lila werden, werden Flugtickets gekauft, Bretter gewachst und die weltbesten Surfer strömen in Scharen herbei Mauis äußere Riffe. Wenn Sie während eines Mega-Winter-Swells in der Stadt sind, finden Sie hier einige der besten Orte, um die pulsierende Action zu beobachten.

Kiefer

Für Big-Wave-Surfer und professionelle Wassersportler ist dies der Heilige Gral des Surfens. Es bricht nur bei den größten Wellen zwischen Oktober und Anfang April, obwohl die größten Tage oft Wellen höher als 21 Meter haben können. Während die Schotterstraße zum Aussichtspunkt 4WD erfordert, kann ein strategisches Angebot eines kalten 6er-Packs Sie nach unten bringen.



Willkommen Aussichtspunkt

Wenn Sie keine Stunde Zeit haben, sich Peahi zu widmen, aber immer noch nördlicher Dünung herrscht, bietet dieser Aussichtspunkt auf einer Klippe fünf Kilometer hinter Pai'a ein Panorama der donnernden Brandung. Wellen können sich schließen und unfahrbar sein, wenn sie größer als 20 Fuß sind, obwohl neonbesegelte Windsurfer die Monster immer noch bekämpfen, wenn normale Surfer hineingegangen sind.

Honolua-Bucht

Ein Grollen geht durch die Surf-Community, wenn Da Bay bricht. Diese Weltklasse-Welle ist unter Surfern legendär – und kann daher gepackt werden – um den besten Blick auf die Barrel-Action zu erhalten, parken Sie auf der unbefestigten Straße, die den Lipoa Point hinunterführt, wenn ein Winterswell durch die Stadt rollt.

Punalau Beach (Windmühlen)

Bei Surfern als Maui Pipeline bekannt, bricht diese große, saugende Barrel Left Break nördlich der Honolua Bay. Der beste Aussichtspunkt ist von der Klippe vor der Straße zum Punalau-Strand, und mit einem Fernglas oder einem Teleobjektiv können Sie Clay Marzo und seine akrobatischen Kürzungen sehen, die die 20-Fuß-Brandung sezieren. Der Winter bringt die größten Wellen und morgens die saubersten Bedingungen.

Deponien

Reisen Sie nicht während der Winterswells nach Maui? Es besteht die Möglichkeit, dass sogar Sommerbesucher eine pulsierende Südküstenbrandung finden. Die Wellen im Sommer sind nur 3,6 bis 4,5 Meter hoch, aber an einem Ort wie Dumps am südlichen Ende von Makena reiten Surfer schwere, kraftvolle Wellen, die über rasiermesserscharfe Lavafelsen brechen. Unnötig zu erwähnen, dass es nur Experten sind.