Wo finde ich die besten Brauereien in Seattle

Wo finde ich die besten Brauereien in Seattle

Was sind die ersten Dinge, an die Sie denken, wenn Sie an Seattle denken? Flanellhemden? Grunge-Musik? Starbucks Kaffee? Wie wäre es mit leckerem Craft Beer?

Craft Beer und Seattle gehören zusammen wie Pizza und New York City. Gemäß Seattle-Magazin , Hippies, Brau-Nerds, Aficionados und zufällige Chemiker, führten die Craft Brew-Bewegung im pazifischen Nordwesten an, und Seattle war der Ort, den sie ihr Zuhause nannten.



Es ist kein Geheimnis, dass im 19. Jahrhundert deutsche Biere König waren, aber viele alteingesessene Brauereien im ganzen Land, nicht nur in Washington, hatten im 20. Jahrhundert aufgrund der Prohibition oder einfach aufgrund von Änderungen in der Geschäftsführung schwere Zeiten. Einige lokale Brauereien der alten Schule in Seattle schafften es, etwas länger durchzuhalten als die meisten, aber in den 1980er Jahren war die Craft-Brauerei-Szene laut größtenteils ruhig Seattle-Magazin , zugunsten der großen Bierkonzerne.

Aber Mitte der 1980er Jahre änderte sich alles. Biere im Nordwesten wurden sozusagen wieder cool, und die Heimbrauer aus Seattle waren bereit, sie zuzubereiten. Seattle-Magazin berichtet. Die allgemein anerkannte erste Mikrobrauerei war der 1982 gegründete Grant's Brewery Pub in Yakima, aber es dauerte nicht lange, bis Brauereien in der Stadt auftauchten, wie die 1981 gegründete Red Hook Brewery und die 1989 gegründete Pike Brewing Company .

Seitdem haben die Einwohner von Seattle ihr Eigentum und ihren Stolz auf ihre Biere beansprucht, und dies zeigt sich in der Qualität und dem Geschmack der Biere, die Sie dort finden können.

Werfen Sie einen Blick auf einige dieser fantastischen Brauereien, die wir in Seattle gefunden haben, und holen Sie sich beim nächsten Besuch in der Emerald City auf jeden Fall ein Pint.