Wann und wo man den Schatten des Bären sehen kann, eines der coolsten Naturphänomene des Herbstes

Wann und wo man den Schatten des Bären sehen kann, eines der coolsten Naturphänomene des Herbstes

In den kommenden Monaten werden sich jeden Tag ein paar Dutzend Menschen entlang der U.S. Route 64 in North Carolina versammeln – die von den Felsklippen des Whiteside Mountain umgeben ist. Und wenn die Sonne sich hinter den Berg zu bewegen beginnt, taucht ein Schatten auf dem felsigen Gelände und dem gold- und rot gefärbten Laub auf und enthüllt langsam das Bild eines Bären, imposant und charmant zugleich.

Das Schatten des Bären , das am besten vom Rhodes Big View Overlook zwischen Highlands und Cashiers im Südwesten von North Carolina aus zu sehen ist, wirft ab Mitte Oktober jeden Tag etwa 30 Minuten lang seinen Schatten und zieht Menschenmengen entlang der Autobahn an, um das Naturphänomen zu beobachten.



Der Schwarzbär …, der oft im Westen von North Carolina zu sehen ist, ist ein Symbol, das bei den Menschen Anklang findet. Dass der Schwarzbär auf dem Berg selbst auftaucht, trägt nur zum Geheimnis und zur Intrige bei, sagte Nick Breedlove, der Geschäftsführer der Tourismusentwicklungsbehörde von Jackson County, gegenüber Travel + Leisure. Es ist das einzige seiner Art im Land. Wenn man es zum ersten Mal sieht, bekommt man Gänsehaut, es ist so etwas wie dieses „Aha“ und dieser inspirierende Moment, wenn es endlich auftaucht, und man kann spüren, wie die Menge Energie bekommt, wenn man darauf wartet, dass es herauskommt.