Was Sie wissen müssen, bevor Sie diese 200-Dollar-Überlandfahrt mit dem Zug buchen

Was Sie wissen müssen, bevor Sie diese 200-Dollar-Überlandfahrt mit dem Zug buchen

Hast du von dem Typen gehört, der für nur 200 Dollar mit dem Zug querfeldein reiste? Die Geschichte letzte Woche wieder aufgetaucht und wurde seitdem tausende Male geteilt.

Die Reise ist möglich. Und die Geschichte ist wahr. Aber es geht nicht darum, dass wirklich billiges Reisen ein bisschen wie ein Deal mit dem Teufel ist.



Die ganze Sache begann, als Derek Low 2011 Amtrak von San Francisco nach New York City brachte über die Erfahrung auf seinem Blog gepostet – Highlights wie die Sierra Nevada, die Rockies, den Colorado River teilen – anderen Reisenden erzählen, dass die viertägige Überlandreise für nur 213 US-Dollar möglich ist. (Und gegen eine Beratungsgebühr von 49 US-Dollar hilft Low Reisenden bei der Buchung derselben Reise).

Diejenigen, die die amerikanische Geographie beherrschen, werden feststellen, dass alle Highlights von Low aus dem westlichen Teil seiner Reise stammen. Er erwähnt keine schönen Stätten nach Denver. Aber die Fahrt von Denver nach New York City dauert ungefähr 40 Stunden (wenn Sie Glück haben). Ergo, das sind 40 Stunden an Bord eines Zuges ohne Ablenkung von außen.

Also was ist mit Was passiert im Waggon? während dieser Zeit?

Jeder Reisende, der eine günstige Langlaufloipe in Betracht zieht Zugfahrt bereit sein, tagelang auf ihren persönlichen Freiraum zu verzichten. Vier Tage lang – davon (mindestens) drei Nächte – nutzen Reisende ihren Sitzplatz als Couch, Esszimmer und Bett. Es ist möglich, einen Schlafwagen für die Reise zu buchen, aber dieser Aufpreis kann schnell sein die höchsten 1.000 $ .

Denken Sie daran, dass der Kauf von Lebensmitteln an Bord eines Zuges eine der effizientesten Möglichkeiten ist, Ihren Geldbeutel zu entleeren. Die Essenspreise sind mit denen in einem Vergnügungspark vergleichbar, und wenn Sie nur vorhaben, sich durch die viertägige Reise zu trinken, besser BYOB. Die Alkoholpreise reichen aus, um Sie zum Trinken zu bringen.

Obwohl die Lakeshore Limited-Züge (die Strecke von Chicago nach New York) über Wi-Fi an Bord verfügen, hat der California Zephyr-Service dies nicht. Das bedeutet, dass Reisende mindestens 50 Stunden damit verbringen, Datengebühren anzuhäufen, um mit der Welt außerhalb des Zuges zu kommunizieren – zumindest an den Orten, an denen ein Mobilfunksignal empfangen werden kann.

Und es gibt keinen Zugang zu Duschen. Und für diejenigen, die sich an früher in diesem Erklärer erinnern, dauert die gesamte Reise vier Tage. Vier Tage. Keine Duschen für niemanden. Kein persönlicher Raum. (Es sei denn, Sie haben diesen Schlafwagen gebucht, der mit Zugang zur Dusche ausgestattet ist.)

Für diejenigen, die vier Tage lang alle Bedingungen des Zuges bewältigen können, bedenken Sie, dass die Fahrt länger als vier Tage dauern kann. Begrenzter Service am Seeufer kam nur in 56,3 Prozent der Zeit pünktlich an in den letzten 12 Monaten. Die Leistung von California Zephyr ist etwas besser und kommt ungefähr pünktlich an 70 Prozent der Zeit .

Für Reisende, die sowohl auf Komfort als auch auf Zeit verzichten möchten, könnte Amtrak querfeldein der richtige Weg sein. Für diejenigen jedoch, die auf Dinge wie pünktliche Ankunft, öffentliche Hygiene und persönliche Gesundheit achten, sind Flüge von San Francisco nach New York ungefähr der gleiche preis .