Was in der größten Kirche der Welt zu sehen ist

Was in der größten Kirche der Welt zu sehen ist

Nicht jeder geht zum Beten in die Kirche – für viele Reisende sind Gotteshäuser Fenster in die Kultur und Geschichte eines Reiseziels. Sie sind oft architektonische Meisterwerke und voller schöner, spiritueller Kunst. Oft sind es imposante Bauwerke, die mit ihren Türmen, Kuppeln und Kreuzen die Skyline dominieren.

Verwandte: Was es braucht, um das größte Kreuzfahrtschiff der Welt zu sein



Viele Kirchen konkurrieren um den Titel der größten der Welt: Sevilla hat die größte Kathedrale, während das deutsche Ulmer Münster die höchste der Welt ist. Und der Anspruch auf die längste Kathedrale Europas geht an Winchester.

Verbunden: Wo finde ich die größte Spinne der Welt

Die Basilika Unserer Lieben Frau vom Frieden von Yamoussoukro erhält jedoch die offizielle Abrechnung von Guinness World Records. Die Kirche liegt an der Elfenbeinküste und ist 640 Fuß lang und 518 Fuß hoch. Der libanesische Architekt Pierre Fakhoury entwarf den westafrikanischen Komplex im Stil des römischen Petersdoms. Als es 1990 eröffnet wurde, wurde es vom damaligen Präsidenten Félix Houphouet-Boigny dem Vatikan als Geschenk überreicht.

Sehen Sie die größte Kirche der Welt Sehen Sie die größte Kirche der Welt Bildnachweis: Karel Gallas/Getty Images

Es könnte zutreffender sein, sie die größte Kirche zu nennen Gebäude , oder größte Kirche Struktur , da St. Peter im Vatikan und St. Johannes der Göttliche in Manhattan beide Yamoussoukro in Bezug auf das Innenvolumen in den Schatten stellen.

Verbunden: Der größte Flughafen der Welt ist größer als Singapur

Dennoch sollte die visuelle Wirkung von Our Lady of Peace, die eine Gesamtfläche von fast 323.000 Quadratfuß umfasst, nicht unterschätzt werden.

Die landschaftlich wunderschön gestaltete Basilika macht von oben einen sofortigen Eindruck: Um den Hauptbau herum erstreckt sich eine geschwungene Esplanade mit genau 272 dorischen Säulen. Bemerkenswert ist auch die Farbe: Eine bestimmte Art lokaler Sandsteine ​​hüllt die Fassade in einen rosa Farbton. Jenseits der Kolonnade bietet ein verschlungener Gürtel französischer Gärten einen scharfen Kontrast zur kargen Wüstenumgebung der Basilika. Vom ersten Tag an umzingelte die Opposition den Bau. Viele Einheimische hielten das Projekt für einen Missbrauch dringend benötigter staatlicher Mittel (die endgültigen Kosten von weit über 300 Millionen Dollar sollen die Staatsschulden verdoppelt haben).

Verbunden: Willkommen in der größten Bibliothek der Welt

Ein täglicher Messeplan empfängt Besucher und Gläubige gleichermaßen, und die isolierte Lage verstärkt nur ihr majestätisches Aussehen. Jeden Morgen ist das gedämpfte Glockenspiel von einem Dutzend Bronzeglocken aus den flankierenden Kapellen der Basilika zu hören – nachts beleuchtet aus einer Höhe von 160 Metern ein vergoldetes Kreuz die Spitze der Kuppel, die kilometerweit in alle Richtungen sichtbar ist.

Verbunden: Was ist der höchste Berg der Welt?

Sehen Sie die größte Kirche der Welt Sehen Sie die größte Kirche der Welt Bildnachweis: Getty Images

Im Inneren wird die Arbeit von 1.500 Kunsthandwerkern in Form von hoch aufragenden Buntglasfenstern und glänzenden italienischen Marmorböden gezeigt. Das Herzstück der Kuppel zeigt eine 23 Fuß breite goldene Taube, die in Flammen steht.

Verbunden: Dies ist das größte Museum der Welt

Die Elfenbeinküste wirbt weiterhin für die Basilika Unserer Lieben Frau des Friedens als Haupttouristenattraktion, aber was an der Kirche am auffälligsten ist, ist der völlige Mangel an Menschenmassen. Im Gegensatz zu verwitterten Renaissancekirchen in ganz Europa zeichnet sich die Basilika Unserer Lieben Frau vom Frieden durch eine gewisse, grelle Makellosigkeit aus. Das geräumige, lichtdurchflutete Rundschiff bietet genügend Bänke für 8000 Gläubige – obwohl die Gemeinde bisher nur wenige Hundert zählt.