Was tun an Silvester in New York

Was tun an Silvester in New York

Der Times Square Ball Drop, der erstmals 1907 vom damaligen Besitzer des own organisiert wurde New York Times, Adolph Ochs lockt weiterhin über eine Million Zuschauer auf den bunten Platz. Der aktuelle Ball, entworfen von Waterford Crystal in Zusammenarbeit mit Philips' kundenspezifische LED-Lampen, ist die siebte Iteration. Und seit 1929 werden Live-Musikdarbietungen in New York im ganzen Land und auf der ganzen Welt übertragen, zuerst im Radio und später im Fernsehen. Heute schalten die Zuschauer die aktualisierten – und absolut wichtigen – Neu Rockin's des Jahres Vorabend .

Nirgendwo ist Silvester wie in New York City. Vom legendären Ball Drop auf dem Times Square bis hin zu den epischen Partys an großen Veranstaltungsorten in der ganzen Stadt wird New York seinem Namen als Stadt, die niemals schläft, gerecht. Und egal, ob Sie an einem Mitternachtslauf teilnehmen, bei Phishs jährlichem Konzert im Madison Square Garden jammen oder feiern möchten, ohne einen Cent auszugeben, es gibt wirklich keine Entschuldigung, nicht an der Silvesterfeier teilzunehmen.



Der Ball Drop am Times Square

Also bist du zum Ball Drop gegangen. Wir können es Ihnen nicht wirklich verübeln – es ist New Yorks (und wohl die weltweit) kultigste Silvesterfeier. Der Ball fällt von der Spitze des One Times Square und ist am besten von Norden aus zu sehen, den Broadway hinauf zwischen der 43. und 50. und auf der Seventh Avenue zwischen der 43. und der 59. Straße. Kommen Sie früh (wirklich, sehr früh), ziehen Sie sich warm an (schämen Sie sich nicht, mehrere Fäustlinge zu tragen) und bringen Sie viel Snacks und Wasser mit. Denken Sie daran, dass im öffentlichen Raum von New York City kein Alkohol erlaubt ist und – vielleicht noch wichtiger – es auch keine öffentlichen, tragbaren Toiletten am Times Square gibt. Bitte einfach entsprechend planen?

Feuerwerk im Hafen von New York

Wenn die Uhr Mitternacht schlägt, werden von mehreren Orten Feuerwerkskörper abgefeuert – sogar am Times Square, aber dort ist es bereits so hell und laut, dass Sie es wahrscheinlich nicht bemerken werden. Die malerischste dieser Präsentationen ist sicherlich die Show über dem New Yorker Hafen, die von Liberty Island aus gestartet wird. Sie können vom Battery Park in der Innenstadt von Manhattan, der Brooklyn Heights Promenade oder mit dem Boot im Hafen besichtigt werden. Mehrere Unternehmen bieten Kreuzfahrtpakete für den Abend mit Speisen und Getränken an, die jedoch teuer sein können. Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, steigen Sie an Bord der billigsten Kreuzfahrt der Stadt: der kostenlosen Staten Island-Fähre.

Grand Army Plaza Feuerwerk Army

Obwohl Brooklyns Grand Army Plaza nicht das wassergebundene Drama der Freiheitsstatue hat, ist es Pfund für Pfund das charmanteste Feuerwerk in New York City. Vor dem Hintergrund der triumphalen Beaux-Arts-Soldaten' und Matrosen' Arch, Prospect Park und das bronzene Tor der Brooklyn Public Library Central Branch, es ist auch die Feier, die am meisten nachbarschaftsorientiert ist. Die Party wird vom Bezirkspräsidenten von Brooklyn und der Prospect Park Alliance veranstaltet und beginnt um 23 Uhr mit Live-Musik und kostenloser heißer Schokolade. Um Mitternacht wird ein Feuerwerk gezündet.

Feuerwerk im Central Park

Das Feuerwerk im Central Park ist von fast überall im Park oder von jedem Ort aus sichtbar, an dem ein großer Teil des Parks sichtbar ist. Obwohl es am 31. Dezember nicht gerade Picknickwetter ist, gibt es im Park viele gut beleuchtete, lebhafte und hübsche Orte, an denen Sie sich für die Show niederlassen können. Im Gegensatz zum Times Square werden die Essens- und Getränkeverkäufer im Central Park den Besuchern weiterhin heiße, warme Snacks und Schlückchen servieren. Das Feuerwerk wird von der Naumburger Musikkapelle um die 70. Straße, südlich des Bethesda-Brunnens, gezündet.

Die Silvesterfahrt ist um

Die Umweltorganisation Time’s Up organisiert eine kostenlose Fahrt (Fahrräder und Schlittschuhe willkommen) vom Washington Square Park zum Schloss Belvedere im Central Park. Biker und Skater fahren um 22:00 Uhr vom Washington Square ab. Alternative Startpunkte starten um 21:45 Uhr am Eingang Brooklyn der Williamsburg Bridge und um 22:20 Uhr am Madison Square Park. Wenn Räder wirklich nicht dein Ding sind, kannst du immer um Viertel vor Mitternacht im Schloss Belvedere vorbeischauen. Teilnehmer und Zuschauer werden ermutigt, sich extra zu kleiden und Essen und Trinken mitzubringen. Erwarten Sie am Ende eine wilde, wenn auch chillige Open-Air-Tanzparty. Sie können sogar dieses epische Central Park-Feuerwerk genießen, das über Ihren Köpfen explodiert.

Machen Sie einen Mitternachtslauf (oder feuern Sie an)

Die New York Road Runners organisieren jedes Jahr um Mitternacht einen jubelnden Lauf (plus Tanz) im Central Park technisch Dieses Ereignis findet am Neujahrstag statt. Das Feuerwerk des Central Parks dient als Startschuss, und die Läufer starten in Pailletten, Perücken und gelegentlich riesigen Weihnachtsbaumkostümen zu einer sechs Kilometer langen Schleife durch den Park. Die Gebühren reichen von 20 bis 65 US-Dollar, aber das völlig kostenlose Festival in der Naumburg Bandshell, voller Musik und Tanz, wird von 22 Uhr bis 1 Uhr morgens pulsieren. Hydratisieren Sie mit einem Glas prickelndem Apfelwein!

Silvesterkonzert für den Frieden in Saint John the Divine

Diese jährliches kostenloses Konzert , 1984 vom Komponisten und New York Philharmonic Music Director Leonard Bernstein gegründet, ist eine Chance, das neue Jahr nachdenklich (und nicht sehr hell und sehr laut) zu begrüßen. Im wunderschönen Kirchenschiff von Saint John the Divine – der größten Kathedrale der Welt – beginnt ihr abwechslungsreiches Programm (zuletzt von Vivaldi bis This Little Light of Mine) immer um 19 Uhr. Die Plätze mit allgemeinem Eintritt sind kostenlos, aber reservierte Plätze sind auch ab 100 US-Dollar erhältlich.

Stille Reflexion im Jivamukti Yoga Center

Seit einigen Jahren hat sich das Jivamukti Yoga Center in Manhattan einen Namen als alternative Art, das neue Jahr zu feiern, gemacht. Ab 21 Uhr bis Mitternacht jeden 31. Dezember öffnen die Gründer Sharon Gannon und David Life ihr Studio für eine kostenlose Gruppenmeditation, oder mauna . Mitternacht wird mit dem Singen eines Mantras markiert, aber vorher herrscht Ruhe. Letztendlich, mauna ist das Sanskrit-Wort für Stille. Für 108 US-Dollar können Praktizierende Jivamukti für einen zweistündigen Kurs und ein veganes Abendessen besuchen, bevor die Meditation beginnt.

Phish im Madison Square Garden

Phishs Marathon-Silvesterkonzerte im Madison Square Garden sind legendär. Sie sind am 31. Dezember seit 1995 mindestens neun Mal an dem legendären Veranstaltungsort aufgetreten und werden wahrscheinlich die meisten Jahre – wenn nicht alle – zurückkehren. Regelmäßig über mehrere Stunden gestreckt und 2015 mit drei Sets und einer Zugabe ausgestattet, kann man mit einer vollen Nacht rechnen. Es ist der perfekte Weg, um das neue Jahr einzuläuten, wenn das Ihre Marmelade ist.

Schlafe nicht mehr

Das immersive Theater Sleep No More hat sich seit seiner Eröffnung im Jahr 2011 auf Weihnachtsfeiern spezialisiert. Silvester ist nicht anders, mit einer Vielzahl von Paketen, die Zugang zu Schlafe nicht mehr selbst, ein Royal Fest und die Wintermaskerade des McKittrick Hotels. Die Kleiderordnung wird streng eingehalten: Tragen Sie etwas, das für Könige geeignet ist, und vergessen Sie nicht, die vorab genehmigte Farbpalette zu tragen – 2015 war Schwarz, Silber und Gold.

Auf zu einer Hotelparty

Viele der beliebtesten Boutique-Hotels New Yorks packen für Silvester etwas zusammen, egal ob glamourös oder grungy. Das Roxy Hotel hat einen Dali-inspirierten surrealistischen Ball veranstaltet, während das Soho Grand seine eigene Version von Truman Capotes berühmtem Schwarz-Weiß-Maskeradeball von 1966 präsentiert. Die Bowery hat inzwischen für jeden etwas geboten: Die historische Kombination der Themen Prohibition, Anna Karenina und mexikanische Hacienda-Räume in einer breitgefächerten Party. Erwarten Sie hohe Vorlaufkosten, aber Sie werden mit einer durchgehend geöffneten Bar belohnt.

Die Marathon-Lesung des Poesie-Projekts

Zugegeben, diese Veranstaltung findet am 1. Januar statt. Aber wie kann man seinen Kater besser heilen als mit Poesie? Bleiben Sie bei uns. Der New Year's Day Poetry Marathon des Poetry Project, der 1974 von der Dichterin Anne Waldman ins Leben gerufen wurde, hat Koryphäen wie Eileen Myles, Patti Smith, Philip Class, Yoko Ono, Kathy Aker, Amiri Baraka und Allen Ginsberg beherbergt. Tickets kosten 25 US-Dollar, aber das Programm dauert den ganzen Tag – von 14:00 bis 18:00 Uhr. bis 1 Uhr. Bleiben Sie so lange oder so wenig Sie möchten: So oder so hören Sie bestimmt etwas Interessantes.