Reisen mit Haustieren: Ihr Leitfaden zum Fliegen oder Autofahren mit Ihrem pelzigen Freund

Haupt Haustierreisen Reisen mit Haustieren: Ihr Leitfaden zum Fliegen oder Autofahren mit Ihrem pelzigen Freund

Reisen mit Haustieren: Ihr Leitfaden zum Fliegen oder Autofahren mit Ihrem pelzigen Freund

Pelzig und treu, unsere Haustiere sind Teil unserer Familie. Wenn wir also nah und fern auf Abenteuer gehen, wollen wir unseren Vierbeiner mit auf die Reise nehmen. Wie bei jedem anderen Teil der Haustierhaltung erfordert die Vorbereitung auf lange Auto- oder Zugfahrten, Flugreisen oder Hotelaufenthalte vor Ihrem Abflug ein wenig zusätzliche Recherche und Arbeit. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie mit Haustieren reisen, einschließlich Ihrer Checkliste vor dem Trekking und vom Tierarzt genehmigte Tipps.





Verbunden: Weitere Reiseideen für Haustiere

Was ist zu tun, bevor Sie mit Haustieren reisen

Egal, ob Sie den Atlantik überqueren oder endlich eine Überlandfahrt unternehmen, es gibt einige notwendige Vorkehrungen für die Gesundheit und Sicherheit Ihres Haustieres. Einige davon können Monate in Anspruch nehmen, also tun Sie Ihr Bestes, um so schnell wie möglich zu beginnen, damit Sie an Ihrem Reisetag nicht in einer Zwickmühle stehen.






Stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier richtig geimpft ist

Ob Bahn-, Flugzeug- oder Autoreise oder Hotelübernachtung: Impfungen sind laut Jeff Werber, D.V.M., dem Chief Veterinary Officer for . extrem wichtig Airvet Telemedizin . Er sagt, dass es in der Regel einen Kernsatz von Impfstoffen gibt, die in einer Serie verabreicht werden, wenn Ihr Haustier jung ist, und dann alle drei Jahre aktualisiert wird. Abhängig von Ihrem Standort, Ihrem Lebensstil und anderen Faktoren kann Ihr Tierarzt zusätzliche Impfstoffe empfehlen. Jeder Schuss ist anders und hat einen unterschiedlichen Zeitplan für den Erfolg der Immunität. Dr. Werber empfiehlt daher, Ihren Tierarzt so schnell wie möglich über Ihre Reisepläne zu informieren. Wenn Sie an ein Ziel reisen, das Ihren Hund oder Ihre Katze einem höheren Infektionsrisiko für eine in den Vereinigten Staaten nicht übliche Krankheit aussetzen könnte, ist möglicherweise eine weitere Impfung erforderlich.

In den meisten Fällen stellt Ihr Tierarzt ein „Gesundheitszeugnis“ aus, das bei der Einreise in einen neuen Staat und / oder ein neues Land überprüft wird, so Dr. Jerry Klein, der leitende Veterinärbeamte der Amerikanischer Kennel Club . In einigen Fällen muss dieses Zertifikat von einem USDA-akkreditierten Tierarzt überprüft werden und erfordert möglicherweise einen Notarstempel zur Überprüfung. Dieses Dokument ist besonders wichtig für internationale Reisen, da Ihr geliebtes Haustier ohne es möglicherweise nicht in Ihr Zielland aufgenommen wird.



Eine Siamkatze schaut aus einer Trage a Eine Siamkatze schaut aus einer Trage a Bildnachweis: Corey O'Hara/Getty Imgaes

Ziehen Sie in Erwägung, Ihr Haustier mit einem Mikrochip zu versehen

Es ist der schlimmste Albtraum aller Haustiereltern: Ihr Hund oder Ihre Katze entkommt an einem unbekannten Ort und Sie können sie nicht finden. Zu Ihrer Sicherheit – und um die Anforderungen einiger Länder und Staaten zu erfüllen – empfiehlt Dr. Klein, Ihr Haustier vor Reiseantritt mit einem Mikrochip zu versehen. Ihr Tierarzt führt das einfache und schnelle Verfahren in der Praxis durch und der Chip wird mit Ihren aktuellen Kontaktdaten verknüpft. Ein Tag ist enthalten, wenn Sie einen Mikrochip haben, der die Mikrochipnummer und einen mobilen Kontakt des Besitzers enthält. Wenn das Haustier also gefunden wird, kann es das Tag verwenden, um den Besitz zu bestimmen, ohne einen Tierarzt kontaktieren zu müssen, fügt er hinzu.

Packen Sie zusätzliches Essen ein

Versuchen Sie, das Futter Ihres Haustieres auf Reisen konstant zu halten. Im Allgemeinen ist es am besten, Ihr Haustier am Morgen Ihres Reisetages nicht zu füttern, um Übelkeit zu reduzieren, so Dr. Brian J. Bourquin, der Gründer und Chief Medical Officer von Boston Tierklinik . Er empfiehlt, das Futter Ihres Haustieres abzumessen und genug für jeden Tag mitzunehmen, plus etwas mehr, falls es zu Verzögerungen oder Änderungen Ihrer Reisepläne kommen sollte. Und wie jeder Besitzer weiß, gibt es nie genug Leckereien, um gutes Benehmen zu belohnen oder Trost zu spenden. Seien Sie also großzügig mit ihnen.

Tipps für die Anreise mit dem Auto

Für manche Haustiere gibt es nichts aufregenderes als eine Fahrt auf einer kurvigen Straße, bei der der Kopf aus dem Fenster hängt und die Zunge in der Luft fliegt. Für andere bedeutet das Auto eine beängstigende Erfahrung, da es oft der Täter ist, der sie zum Friseur oder zum Tierarzt bringt. Wenn Sie planen, Ihren Freund auf eine Autofahrt mitzunehmen, gibt es einige Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass er so gemütlich und ruhig wie möglich ist.



Führen Sie sie regelmäßig in das Auto ein

Bei Welpen gilt: Je mehr Sie sie verschiedenen Aspekten Ihres Lebensstils aussetzen, desto wohler fühlen sie sich, wenn sie wachsen. Und dazu gehört auch Ihr Auto! Mary R. Burch, PhD , zertifizierter Tierverhaltenstherapeut und der Familienhundedirektor des American Kennel Club empfiehlt, Ihren Hund so früh wie möglich vor der Reise mit dem Auto vertraut zu machen. Wie machst Du das? Folge diesen Schritten:

  1. Setzen Sie den Hund für ein paar Minuten auf den Rücksitz, schließen Sie die Tür und stellen Sie sich nach draußen.

2. Wenn der Hund ruhig und ruhig erscheint, gib ihm ein Leckerli und lass ihn aus dem Auto.

3. Setzen Sie sie dann wieder in das Auto ein und springen Sie auf den Fahrersitz. Lobe sie mit fröhlicher Stimme.

4. Starten Sie den Motor und warten Sie einige Minuten. Halten Sie an und holen Sie alle aus dem Auto.

Sobald sie sich während dieses Prozesses wohl fühlen, können Sie mit dem Auto kurze Fahrten unternehmen, sie die Straße hinunter oder in einen Park fahren. Achte darauf, ihr gutes Benehmen mit Leckereien und einer positiven Einstellung zu belohnen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier eingeschränkt ist

Während in einer Traumwelt Ihr treuer Begleiter auf jedem Kilometer in Ihrem Schoß bleiben würde, ist dies für Sie, andere Passagiere oder Ihr Haustier nicht sicher. Stattdessen sagt Dr. Werber, dass Ihr Haustier in einem fahrenden Fahrzeug ordnungsgemäß zurückgehalten werden muss. Dies kann ein Gurt sein, der an einem Sicherheitsgurt befestigt wird, oder ein beiliegender Träger. Sie könnten auch in Betracht ziehen, die Kiste zu verwenden, in der sie schlafen, da sie ihnen vertraut sein wird. Es kann auch hilfreich sein, ihr Lieblingsspielzeug oder Kaustäbchen mitzubringen, damit sie sich wie zu Hause fühlen können.

Boxenstopps kartieren

Bevor er das Auto zusammenpackt und sich auf den Weg macht, plant Reiseexperte Josh Viner gerne die Fahrt, um Baustellen oder starken Verkehr zu erkennen und sicherzustellen, dass sein Hund Frankie unterwegs Zugang zu Boxenstopps hat. Alle paar Stunden sagt er, dass es von Vorteil ist, Ihren Hund die Beine vertreten zu lassen, draußen auf die Toilette zu gehen oder ein paar Runden zu laufen, um seine nervöse Energie herauszuholen.

Produkte, die Autofahrten einfacher machen

Harry Barker Kennel Club Aufbewahrungstasche für Lebensmittel

Diese moderne und robuste Aufbewahrungstasche für Lebensmittel bietet einfachen Zugriff auf das Kroketten und hält gleichzeitig die Frische fest.

K&H Pet Products Reisesicherheits-Haustiertrage

Diese geräumige Tasche ist in drei Größen erhältlich und ermöglicht Ihrem Haustier, herumzulaufen oder herumzulaufen, während es dennoch sicher eingeschlossen bleibt.

mumi Wiederverwendbare Lebensmittel-Aufbewahrungsbeutel mit Reißverschluss

Füllen Sie diese waschbare, wiederverwendbare Tasche mit vielen Leckereien, damit Sie Ihrem Haustier einen Muntermacher geben können, wenn es ihn braucht.

Tipps für das Reisen mit der Bahn

Frau Backpacker und ein Hund reiten auf der Bergbahn in den Schweizer Alpen Frau Backpacker und ein Hund reiten auf der Bergbahn in den Schweizer Alpen Bildnachweis: Anastasiia Shavshyna/Getty Images

In den meisten Fällen muss Ihr Haustier in einer Tragetasche sein, um in einen Zug eingelassen zu werden. Es gibt Ausnahmen für Servicetiere, aber Ihr Hund oder Ihre Katze sollte bereit sein, längere Zeit in einem geschlossenen Raum zu bleiben.

Machen Sie den Träger zu einem glücklichen Ort

Wie Dr. Burch es ausdrückt, besteht Ihre Hauptaufgabe darin, Ihr Haustier in einer Transportbox bequem zu machen, da viele Züge eine solche benötigen. Diese Arbeit beginnt zu Hause, lange vor dem Abflugtag auf Ihrem Ticket. Sie empfiehlt, eine gut belüftete Trage mit einer oberen und einer seitlichen Öffnung zu verwenden, damit sie das Ein- und Aussteigen üben können. Sie schlägt vor, den Hund oder die Katze zunächst an der Trage riechen zu lassen und sie mit Leckerlis dazu zu verleiten, sich ihr zu nähern. Beginnen Sie langsam, sie in die Tragetasche zu legen und geben Sie ihnen Leckereien, während sie sich darin befinden. Wenn sie sich damit wohl fühlen, nehmen Sie die Trage und gehen ein paar Schritte, dann stellen Sie sie ab und lassen Sie sie heraus, fährt sie fort. Arbeiten Sie sich daran, mit Ihrem Hund in der Trage und geschlossenen oberen und seitlichen Öffnungen im Haus herumlaufen zu können. Dann nach draußen gehen und schließlich ins Auto, um kurze Strecken zu fahren, bevor Sie bis zum Zugfahrt .

Besuchen Sie den Bahnhof

Sie waren schon einmal auf einem Bahnhof: Wie hat es sich angehört? Viele Hörner, Stimmen und Aktionen, die für ein Tier sehr laut sein können. Deshalb sollten Sie vor Ihrer Reise den Bahnhof besuchen, damit es nicht von Anfang an ein schreckliches Erlebnis ist. Dr. Burch schlägt vor, sie zunächst an die Routine zu gewöhnen: die Stufen zum Zug hinuntergehen, den Bahnsteig entlang gehen und nach Hause gehen.

Finde Pausen

Und in einigen Fällen haben Sie möglicherweise keine Möglichkeit für Ihr Haustier, sich auf einer Zugfahrt zu erleichtern. Viner schlägt vor, mit dem Personal zu sprechen, um zu verstehen, welche Haltestellen die besten Optionen für Ihren Hund sind, um nach draußen zu gehen und eine Entlastungspause einzulegen. In der Regel sind dies Haltestellen in Großstädten, die länger halten als in Vororten oder ländlichen Gebieten.

Produkte, um Zugfahrten einfacher zu machen

K9 Sportsack Air 2

Wenn Sie alleine reisen und auf die Toilette müssen, möchten Sie die große Tragetasche Ihres Haustieres vielleicht nicht auf so engem Raum schleppen. Stecken Sie sie stattdessen in diesen Rucksack, mit dem Sie Ihr Geschäft erledigen können, während Sie wissen, dass sie sicher sind. Außerdem eignet es sich hervorragend für Wanderungen und Radtouren.

Petmate® Compass Fashion Haustiertrage

In einigen Zügen können Hunde und Katzen in einem harten Gepäck wie diesem reisen, solange sie sich auf dem Boden ausruhen können, ohne den Weg zu den Ausgängen zu blockieren. Überprüfen Sie, bevor Sie Ihr Ticket kaufen, aber dies ist eine stabile Möglichkeit, Ihr Haustier zu transportieren, wenn es erlaubt ist.

Only Natural Pet® umweltfreundliche Kotabfall-Sammelbeutel

Es ist nicht der rosigste Teil, ein Hundeelternteil zu sein, aber das Aufnehmen nach Ihren Haustieren ist eine notwendige Aufgabe. Stellen Sie sicher, dass Sie viel davon für diese Zughaltestellen einpacken.

Tipps für Flugreisen

Hund schaut durch ein Flugzeugfenster Hund schaut durch ein Flugzeugfenster Bildnachweis: Getty Images

Das Wichtigste zuerst: Alle Fluggesellschaften haben unterschiedliche Einschränkungen, wenn es um Reisen mit Haustieren geht. Es wird empfohlen, die Richtlinien für Haustiere vor der Buchung Ihres Tickets zu überprüfen, damit Sie die Größenbeschränkungen für den Transport unter dem Sitz und für Fracht verstehen. Dies erspart Ihnen beim Einchecken Kopfschmerzen und Herzschmerz, da Sie wissen, wohin Ihr Haustier im Flugzeug fliegen wird. Wenn Sie ihn oder sie auf dem Flug mitnehmen, können diese Tipps helfen. Wenn sie unter das Flugzeug gehen, erkundigen Sie sich bei Ihrem Tierarzt nach den richtigen Maßnahmen für Ihr spezielles Tier.

Üben Sie langes Schlafen im Gepäckträger

Unabhängig davon, ob Sie einen größeren Hund haben, der in der Fracht transportiert wird, oder einen kleinen Hund, der in der Kabine mitfährt, müssen Sie Ihrem Hund beibringen, zu tolerieren und mehrere Stunden in seiner Kiste oder Trage zu schlafen, sagt Dr. Burch. Da Sie wahrscheinlich keinen Zugang zu einem Flugzeug haben, um die Empfindung mit ihnen zu üben, können Sie einen Teil der Erfahrung nachstellen. Sie empfiehlt, sie in ein Restaurant im Freien zu bringen und sie während des Essens in der Trage einschlafen zu lassen. Oder lassen Sie sie in einer Transportbox bei Ihnen zu Hause bleiben. Das Ziel ist es, sie bis zu ein paar Stunden zu bearbeiten, also ist es für sie im Flugzeug kein neues Unterfangen.

Versuchen Sie für eine zusätzliche Expositionsebene, Windgeräusche mit einer Soundmaschine oder einem lauten Ventilator nachzuahmen, damit sie beim Start nicht so nervös sind, sagt Kait Hembree, VTS, CVT, KPA, CTP, Trainingsleiterin bei GuterPup .

Angemessen verpacken

Ohne die Möglichkeit für kilometerlange Pausen in der Luft, sagt Viner, müssen Haustiereltern sicherstellen, dass die Tragetasche ihres Haustieres mit allen Notwendigkeiten ausgestattet ist. Dazu gehören Wasser, nicht quietschendes Spielzeug (damit sich Mitreisende nicht ärgern) und viele Leckereien, die ihnen helfen, sich wohl zu fühlen. Und vor allem – Sie! Wenn Ihr Haustier zu Ihren Füßen verstaut ist und ängstlich wird, können Sie von Zeit zu Zeit die Tragetasche öffnen, um körperlichen Komfort zu bieten oder ein paar weitere Snacks hineinzuschlüpfen, fügt er hinzu.

Check-in spät

Natürlich sollten Sie nicht riskieren, Ihren Flug zu verpassen, aber jetzt ist nicht die Zeit, viel früher als nötig am Flughafen anzukommen. Stattdessen sagt Hembree, dass es für Besitzer entscheidend ist, ihren Haustieren vor dem Flug so viel Zeit wie möglich aus der Box zu geben. Dadurch müssen sie nicht so lange warten, um sich zu erleichtern. Sie sagt auch, dass Sie beim Fliegen in Betracht ziehen sollten, ein absorbierendes Material wie Kiefernspäne in Ihre Kiste zu geben, damit Unfälle schnell absorbiert werden. Außerdem helfen Kiefernspäne Ihrem Haustier, eine bessere Wärme zu halten, wenn die Temperatur aufgrund der Höhe des Flugzeugs sinkt.

Produkte, die das Fliegen mit einem Haustier erleichtern

Sherpa Element Grey Hundetragetasche

Dieser weiche und flexible Träger ist für die meisten Flugzeuge geeignet und passt bequem unter den Sitz. Das abnehmbare Pad ist auch maschinenwaschbar, sodass Sie es nach der Reise leicht reinigen können.

Arcadia Trail™ zusammenklappbare Doppel-Diner-Reiseschalen

Bewahren Sie eines davon in der Tragetasche auf, damit Ihr nervöser Welpe während des Fluges hydratisiert bleiben kann. Genauso wie es für uns anstrengend ist, ist es für unsere Hunde genauso, und der Zugang zu Wasser ist unerlässlich.

Smart Pet Love Snuggle Puppy Verhaltenshilfe Hundespielzeug

Komfortspielzeug, wie dieses süße, das wie ein Welpe aussieht, ist großartig für stressige Erlebnisse. Sie liefern einen Herzschlagton, der Ihrem Haustier helfen kann, sich zu entspannen, während es sich daran kuschelt.

Tipps für den Aufenthalt in einem Hotel oder einer Ferienwohnung mit Ihrem Haustier

Bevor Sie bei einem Airbnb oder Hotel auf „Bestätigen“ klicken, lesen Sie die Richtlinien für Haustiere. Einige sind absolut tierfreundlich; andere haben Größenbeschränkungen, viele verlangen zusätzliche Gebühren und ein paar geächtete pelzige Gefährten komplett. Sie möchten niemals riskieren, Ihr Haustier einzuschleichen, aus Angst vor Geldstrafen oder ganz aus dem Grundstück geworfen zu werden. Wenn Sie einen gefunden haben, der Sie und Ihr Tier willkommen heißt, befolgen Sie diese Tipps, um sie bei Laune zu halten.

Halten Sie ihre Routine konsistent

Wenn Sie im Urlaub sind, möchten Sie wahrscheinlich ausschlafen, sich ausruhen und die Sonne genießen oder auf die Piste gehen. Ihr Welpe hingegen lebt von Routine. Dr. Werber sagt, dass es hilfreich ist, sich so gut wie möglich an ihren Fütterungs- und Gehplan zu halten. Und bringen Sie ihr „Zeug“ für die Reise mit, wenn Sie Platz haben, einschließlich Spielzeug, Bettwäsche und Schüsseln.

Priorisieren Sie ein haustierfreundliches Hotel

Leonberger Hund im Hotelzimmer Leonberger Hund im Hotelzimmer Bildnachweis: Getty Images

Sobald Ihr Hund Teil Ihres Lebens ist, ist er nie wieder derselbe. Anstatt darüber nachzudenken, was Sie von einem Hotel oder einer Mietwohnung brauchen, denken Sie an deren Bedürfnisse. Als Tierarzt und Direktor für medizinische Angelegenheiten für Zoetis Heimtierbedarf erklärt, haben haustierfreundliche Orte eher alles, was Sie für Ihren Hund brauchen, einschließlich Wassernäpfe oder Hundebetten im Zimmer. Es mag keine große Sache sein, aber haustierfreundliche Orte werden auch nach anderen Haustieren riechen, was für Fido eine gute Nachricht ist.

Viner schlägt auch vor, sich für eine Buchung zu entscheiden, die Zugang zu einer Grünfläche oder einem Strand hat, wo Sie ihnen leicht die nötige Bewegung geben können.

Lass den Fernseher an, wenn du weg bist

Wenn Sie den Hund im Hotelzimmer lassen, empfiehlt Dr. Burch, den Fernseher eingeschaltet zu lassen und dem Hund etwas zu tun in der Kiste zu geben, wie ein Spielzeug, das mit einem Leckerli gefüllt ist. Und bedenken Sie auch den Zweck Ihrer Reise. Wenn Sie den ganzen Tag und Abend weg sind, während Ihr Hund 12 oder 14 Stunden allein in einem Hotelzimmer ist, könnte sich Ihr Hund mit einem Tiersitter zu Hause wohler fühlen, fügt sie hinzu.

Produkte für Ihr Hotel oder Ihre Vermietung

The Company Store Lacrosse Haustierschlafsack

Lassen Sie sie vor Ihrer Abreise einige Wochen mit dieser kuscheligen Tasche schlafen und nehmen Sie sie dann mit auf die Reise. Es ist beruhigend und entspannend, und es riecht nach ihrem Zuhause und bietet Stressabbau.

Beste Freunde von Sheri Das Original Beruhigende Bett

Dieses beruhigende Hundebett lässt sich leicht für eine Reise packen und ist ideal für einen Hotelaufenthalt. Es ist superweich, wird komplett mit einer Decke geliefert und sorgt dafür, dass sich jeder Ort für Ihr Haustier wärmer und glücklicher anfühlt.