Dieses schreckliche Spukhaus wird Ihnen 20.000 US-Dollar geben, wenn Sie es bis zum Ende schaffen – aber niemand hat es je (Video)

Dieses schreckliche Spukhaus wird Ihnen 20.000 US-Dollar geben, wenn Sie es bis zum Ende schaffen – aber niemand hat es je (Video)

McKamey Manor in Summertown kann Tennessee für sich in Anspruch nehmen, das gruseligste Spukhaus der Welt zu sein. Es ist so beängstigend, dass es noch nie jemand abgeschlossen hat – aber wenn Sie es tun, gewinnen Sie 20.000 US-Dollar.

Der Eintritt kostet lediglich eine Tüte Hundefutter. Russ McKamey, der Besitzer und Mastermind hinter dem Herrenhaus, muss fünf Hunde füttern.



Das Spukhaus hat mehrere auffällige Voraussetzungen. Teilnehmer, die teilnehmen möchten, müssen einen Brief von ihrem Arzt erhalten, in dem bestätigt wird, dass sie körperlich und geistig fit sind, und es gibt einen Drogentest am Tag. Allein die Unterzeichnung des 40-seitigen Vertrags dauert drei bis vier Stunden. Oh, und Sie müssen krankenversichert sein, weil Sie wahrscheinlich verletzt werden.

Ich bin ein sehr geradliniger, konservativer Typ, aber hier leite ich dieses verrückte Spukhaus, von dem die Leute denken, es sei diese Folterfabrik, Fetischfabrik, McKamey erzählte Lokalnachrichten WFLA. All diese Dinge sind es nicht, aber die Leute glauben das basierend auf den Filmen, die ich gemacht habe.

McKamey kreiert jede Show für jeden einzelnen Teilnehmer, der zu Besuch kommt, und kocht spezielle Stunts und Aufgaben, die ihren besonderen Ängsten entsprechen. Es wurde in der Netflix-Show vorgestellt Dunkler Tourismus und Haunters: Die Kunst des Schreckens .

McKamey ist fest davon überzeugt, dass im Herrenhaus nichts Seltsames vor sich geht, trotz eines Berichts von Der Wächter dass besagte Besucher gefesselt, maskiert und unter Wasser gehalten, geschlagen und getreten und gezwungen werden können, während der achtstündigen Tour Ihr eigenes Erbrochenes zu essen – wenn die halten so lange. McKamey besteht darauf, dass es sich eher um ein mentales Spiel zwischen ihm und den Teilnehmern handelt, das er mit Hypnose gewinnt.

Die gesamte Reise jedes Teilnehmers durch das Herrenhaus wird gefilmt, was laut McKamey dazu dient, sich vor falschen Anschuldigungen zu schützen.

Wenn ich die Hypnose benutze, kann ich dich in einen Katzenpool mit ein paar Zentimeter Wasser setzen und dir sagen, dass da ein großer weißer Hai drin ist und du denkst, da ist ein Hai drin. er sagte WFLA . Wenn Sie also diese Art von Macht über die Menschen haben und sie Dinge tun und sehen lassen, die sie sehen sollen, können sie hier gehen und denken, dass es wirklich passiert ist, und sie werden zu den Behörden gehen und sagen: 'Oh , was auch immer', und ich muss zurückkommen, das Filmmaterial zeigen und sagen: 'So ging es überhaupt nicht.''

Es gibt auch ein erforderliches zweistündiges Video, das Sie sich ansehen müssen, wenn Sie denken, dass andere Menschen Weicheier sind und Sie aus stärkerem Material bestehen. And Then There Were None ist eine Stunde und 48 Minuten, in denen Menschen das Spukhaus aufgeben und der Kamera und zukünftigen Besuchern sagen, dass Sie dies wirklich nicht tun möchten.

Wenn du denkst, dass du das Zeug dazu hast, kannst du Kontaktieren Sie McKamey online um Ihre eigene furchterregende Tour zusammenzustellen. Für etwas weniger Erschreckendes gibt es hier, Häuser mit heimgesuchter Vergangenheit Sie können besuchen, ohne Ihr Leben zu unterschreiben.