Dieses faszinierende Hans Christian Andersen Museum wird wie ein Spaziergang in ein Märchen sein

Dieses faszinierende Hans Christian Andersen Museum wird wie ein Spaziergang in ein Märchen sein

Wenn Sie als Kind mit Märchen aufgewachsen sind, sind Sie wahrscheinlich schon auf das Werk des dänischen Autors Hans Christian Andersen gestoßen. Von „Die kleine Meerjungfrau“ und „Das hässliche Entlein“ bis hin zu „Däumelinchen“ und mehr hat Andersen das Genre geprägt. Jetzt, mehr als ein Jahrhundert nach seinem Tod, können Fans seines Werkes mehr über den Autor erfahren und bei einem Besuch bei H.C. Andersen's House, ein märchenhaftes Museum, das dem Autor gewidmet ist.

Das in diesem Sommer eröffnete Museum befindet sich in Odense, der Stadt, in der Andersen geboren wurde. Gemäß Einsamer Planet , haben sich die Architekten Kengo Kuma and Associates vom Märchen inspirieren lassen Die Tinderbox für H. C. Andersens Haus. 'Die Idee hinter dem architektonischen Design ähnelte der Methode von Andersen, bei der sich eine kleine Welt plötzlich zu einem größeren Universum ausdehnt', erklärte Kengo Kuma gegenüber Lonely Planet.