Diese Airline-Studie belegte den Südwesten Nr. 1 im Jahr 2020 – hier ist der Grund

Diese Airline-Studie belegte den Südwesten Nr. 1 im Jahr 2020 – hier ist der Grund

Das Jahr 2020 war ein turbulentes Jahr für US-Fluggesellschaften, aber laut einer neuen Studie hat eine Fluggesellschaft mit weit weniger Kundenbeschwerden die Nase vorn: Southwest.

Die in Dallas ansässige Fluggesellschaft verzeichnete eine Verbraucherbeschwerden von 2,64 pro 100.000 Passagiere. laut jährlicher Airline Quality Rating Studie von der Witita State University. Umgekehrt verzeichnete Frontier mit 49,3 pro 100.000 Passagiere die höchste Verbraucherbeschwerden.



Tatsächlich schrieb die Studie Südwesten war die einzige bewertete Fluggesellschaft, die fast die gleiche Punktzahl wie vor der COVID-19-Pandemie beibehielt, während andere ihre Punktzahlen ab 2019 um 40 % auf 800 % sanken.

Die Studie ergab, dass Beschwerden über Rückerstattungen vorherrschten (sie machten im vergangenen Jahr fast 83 % aller Beschwerden aus), aber andere messbare Faktoren wie pünktliche Leistung und falsch behandelte Gepäckstücke konnten im Vergleich zu 2019 tatsächlich verbessert werden.

Südwest-Flugzeug Südwest-Flugzeug Bildnachweis: Robert Alexander/Getty Images

Allegiant, das dieses Jahr auf Platz 2 landete, nachdem es 2019 den ersten Platz belegt hatte, hatte mit 1,48 falsch behandelten Gepäckstücken pro 1.000 aufgegebene Gepäckstücke die beste Leistung bei der Gepäckabfertigung. Die schlechteste Pünktlichkeitsleistung verzeichnete die Fluggesellschaft jedoch im Jahr 2020 mit 71,3%.

Und Delta Air Lines, die kürzlich ihre Politik der Pandemie-Ära der Blockieren des mittleren Sitzes , belegte den 3. Platz auf der Liste, eine Verbesserung gegenüber seinem 4. Platz im Jahr 2019.

Dr. Brent Bowen, Co-Autor der Studie, sagte in einer Erklärung „Das reisende Publikum ist begierig, wieder zu fliegen. Die Verbraucher haben das Vertrauen in den Flugverkehr erneuert und setzen ihre Pläne während der Pandemie um. Die Branche verzeichnet eine solide Rückkehr zum Passagieraufkommen.'

Das zeigen die Rekordzahlen von Passagieren, die US-Flughäfen passieren. Am Sonntag hat die Transportation Security Administration mehr als 1,6 Millionen Menschen gescreent , die meisten Passagiere, die die Agentur seit März 2020 an einem einzigen Tag gesehen hat.

Immer mehr Kunden steigen in die Lüfte, aber das bedeutet nicht, dass das Fliegen jetzt wieder normal ist. Die TSA hat erweiterte seine Maskenpflicht bis mindestens September, und die Federal Aviation Administration hat gegen widerspenstige Passagiere hart vorgegangen, nachdem eine Zunahme der gemeldeten Vorfälle festgestellt wurde.

Etwas ist schief gelaufen. Ein Fehler ist aufgetreten und Ihr Beitrag wurde nicht übermittelt. Bitte versuche es erneut.

Alison Fox ist eine mitwirkende Autorin für Travel Leisure. Wenn sie nicht in New York City ist, verbringt sie ihre Zeit gerne am Strand oder erkundet neue Reiseziele und hofft, jedes Land der Welt besuchen zu können. Folge ihren Abenteuern auf Instagram .