Diese Websites verbinden Sie mit Brieffreunden auf der ganzen Welt (Video)

Diese Websites verbinden Sie mit Brieffreunden auf der ganzen Welt (Video)

Selbstisolation und Unterschlupfbestellungen sorgen unter anderem dafür, dass das Fernweh auf einem Allzeithoch ist. Aber Reisende sind geborene Innovatoren. Viele weigern sich, von der Pandemie ihre Bucket Lists zerquetschen zu lassen, strömen zu virtuellen Museumsführungen und „überspringen die Warteschlange“ für Disney-Fahrten über YouTube.

Aber was ist mit denen von uns, die wegen der Verbindung reisen? Einheimische und Mitreisende zu treffen, ist einer der lohnendsten Teile einer Reise, und im Moment ist es auch die Erfahrung, die viele Reisende am meisten vermissen. Die Tage des Kennenlernens und Kennenlernens sind jedoch noch nicht vorbei. Alles, was Sie brauchen, ist ein neuer Brieffreund.



Es mag ein Knaller aus vergangenen Schultagen sein, aber die Brieffreundschaft ist immer noch da. Und jetzt sind diese Brieffreund-Matching-Plattformen relevanter denn je. Alle Plattformen verfügen über Sicherheitsleitplanken, um hochwertige internationale Freundschaften zu fördern – einige bieten SMS- oder Video-Chat-Dienste an, während andere handschriftliche Notizen fördern.

Hier sind sieben Brieffreundschaften, um die interkulturelle Verbindung aufrechtzuerhalten und gleichzeitig soziale Distanzierung zu praktizieren:

Kompatibel

Kompatibel vereint Gleichgesinnte zu digitalen Gesprächen rund um Fußball und Essen. Diese Plattform ist ein neuerer Einstieg in die Brieffreundschaftswelt; Es konzentriert sich auf eine kürzere und unmittelbarere Kommunikation (keine handschriftlichen Notizen) und bietet Instant Messaging über die Site. Compatipal-Benutzer können basierend auf Interessen und Standort nach Personen suchen und auch Gruppen bilden, um eine digitale Gemeinschaft rund um gemeinsame Interessen aufzubauen – Wirtschaft, Kunst, Reisen, Sprachenlernen. Die Nutzung der Website ist kostenlos und akzeptiert Mitglieder aus der ganzen Welt.

Konversationsaustausch

Das Üben einer neuen Sprache mit einem Muttersprachler ist eine der besten Möglichkeiten, interkulturelle Freundschaften aufzubauen – und Konversationsaustausch macht diese Verbindungen auch während einer Pandemie möglich. Die globale Sprachlernplattform ermöglicht es den Nutzern, aus über 100 verschiedenen Sprachen zu wählen, von Englisch, Mandarin und Arabisch bis hin zu konstruierten Sprachen wie Esperanto und sogar Altgriechisch und Latein. Es bringt Sprecher mit Schülern zusammen, die ihre Sprachgewandtheit durch Sprache, Video oder Schreiben verbessern möchten, und bietet auch eine Sammlung von Sprachressourcen. Die Basic-Mitgliedschaft ist kostenlos, mit der Option, gegen eine geringe Gebühr werbefrei zu werden.

Internationaler Geek Girl Brieffreundschaft Club

2013 gegründet, Geek Girl Brieffreunde verbindet selbstidentifizierte Nerds durch schriftliche und digitale Kommunikation. Trotz des Namens ist diese 17.000-Mitglieder-Community offen für alle Geschlechteridentitäten, Altersgruppen, Kulturen und Hintergründe. Brieffreunde werden nach Altersgruppe und Interessen abgestimmt; Sie können Länderspiele anfragen, sogar länderspezifisch. Die meisten Brieffreunde kommunizieren mit handgeschriebenen Briefen und Päckchen, obwohl die Gründer während der COVID-19-Krise die digitale Kommunikation fördern. Neben dem Schreiben veranstalten Freiwillige digitale Meetups, wie ein virtuelles Sommercamp – Deckenfestung und Freundschaftsarmbänder inklusive. Die Plattform ist kostenlos, obwohl ihre Patreon Unterstützer erhalten Zugang zu exklusiven Erlebnissen. Die nächste Bewerbungsfrist für Brieffreunde ist der 31.

Niederlande, Amsterdam, Frau schreiben Postkarten in einem Straßencafé Niederlande, Amsterdam, Frau schreiben Postkarten in einem Straßencafé Bildnachweis: Getty Images/Westend61

Brieffreundschaft Welt

Brieffreundschaft Welt , gegründet 1998, verbindet Millionen von Nutzern weltweit über sein sicheres, schnelles Matching-Portal. Um die Sicherheit zu gewährleisten, führen die Mitglieder ihre ersten Interaktionen direkt über die Website durch – und stellen dann ihre Unterhaltungen auf E-Mails oder handgeschriebene Briefe um. Mit einer kostenlosen Mitgliedschaft können Sie jeden Tag bis zu drei Mitglieder erreichen, während Sie mit einer VIP-Mitgliedschaft (für 10 Cent pro Tag) alle 24 Stunden 50 Mitglieder erreichen können. Die Gründer von PenPal World überprüfen jeden Profilantrag und reagieren schnell auf alle gemeldeten Probleme oder verdächtigen Inhalte.

Postcrossing

Sie werden vielleicht in absehbarer Zeit nicht verreisen, aber das bedeutet nicht, dass Sie keine Postkarten verschicken können. Postcrossing ist ein Projekt, das Menschen durch die Kunst des physischen Postkartenschreibens verbindet. Die Idee ist einfach: Senden Sie einen an die angegebene Adresse und erhalten Sie dann einen von einem anderen zufälligen Postcrosser. Wenn Sie das Gespräch am Laufen halten möchten, verwenden Sie die ID-Nummer auf der Postkarte, um den Absender über die Postcrossing-Site zu finden und zu benachrichtigen. Die Mitgliedschaft ist kostenlos und beinhaltet auch Online-Foren und persönliche Treffen.

Wanderreich

Gebaut von reisenden Frauen, für reisende Frauen, Wanderreich bringt seine Tausenden von Mitgliedern durch Meetups, Gruppenreisen und globale Veranstaltungen zusammen. Die Wanderful-Community, die trans-, nichtbinäre und genderqueere Reisende willkommen heißt, macht das Beste aus der Pandemie mit digitalen Erlebnissen, die sich auf Verbindung konzentrieren. Mitglieder können sich für Einzelgespräche zum Sprachlernen anmelden oder an virtuellem Yoga, Happy Hours und Reiseandenken-Shows mit anderen Jetsettern teilnehmen. Eine jährliche Mitgliedschaft beginnt bei 69 US-Dollar, aber Wanderful vergibt bis zum 1. April 600 Mitgliedschaften, um Frauen zu helfen, während der sozialen Distanzierung in Kontakt zu bleiben.

Weltweite Schnecke Mail Brieffreunde

Mit über 19.000 Mitgliedern Weltweite Schnecke Mail Brieffreunde ist eine aktive Facebook-Gruppe, die Freundschaften auf der ganzen Welt pflegt. Die Navigation in der Gruppe ist einfach: Mitglieder posten Anrufe für Brieffreunde, und Interessierte antworten in den Kommentaren. Moderatoren überwachen die Interaktionen, um sichere und freundliche Antworten zu gewährleisten. Zum Zeitpunkt des Schreibens tauchen fast stündlich Anfragen auf, da die Mitglieder eine Pause von der sozialen Distanzierung suchen. Sie benötigen nur ein Facebook-Konto, um der Gruppe beizutreten. neue Mitglieder füllen eine schnelle qualifizierende Umfrage aus und können, sobald sie akzeptiert wurden, Anrufe für Brieffreunde veröffentlichen oder auf andere Poster antworten, ohne dass Kosten anfallen.