Diese Schnitzeljagden helfen Ihnen, New York City auf eine ganz neue Art zu erkunden

Diese Schnitzeljagden helfen Ihnen, New York City auf eine ganz neue Art zu erkunden

Spaß, skurril und lehrreich, Watson-Abenteuer hat in mehr als 30 Städten in den Vereinigten Staaten Schnitzeljagden ins Leben gerufen und alle von neugierigen Reisenden und sogar von eingeladen Fortune 500 Teambuilder, um an einem seiner 600 skurrile und rasante Spiele.

Und in New York City, wo Watson Adventures seinen Anfang in der Mitte der 1990er Jahre , finden Sie fast 60 Schnitzeljagden, um jeden witzigen Hinweisfinder zu erfreuen.



Gemäß Watson-Abenteuer , sollen die Schnitzeljagden den Teilnehmern helfen, die Stadt – ihre Museen, Viertel und kulturellen Einrichtungen – mit einem neuen Augenpaar zu erkunden.

Das Metropolitan Museum of Art selbst beherbergt 12 Schnitzeljagden. Besucher können sich für den Klassiker anmelden Krimi und folgen Sie einer Reihe von Hinweisen, die in der Kunst versteckt sind, um herauszufinden, welcher der vier Verdächtigen den Museumskurator ermordet hat.

Oder für diejenigen, die immer noch sehnsüchtig auf einen offiziellen Hogwarts-Brief warten, gibt es ein magisches Harry Potter-Themenjagd mit Kunstwerken, die sich auf die beliebte Serie beziehen' Charaktere, Orte und Gegenstände.

„Jede Frage soll sich auszahlen: Sie werden etwas Cooles sehen, eine faszinierende oder skurrile Tatsache erfahren oder viel lachen“, die Website verspricht .

Eine perfekte Mischung aus allen drei finden Sie in Gründer Bret Watsons Lieblingshinweise bei der Met.

'Wen findet van Gogh in seinem Hinterkopf übel?' Ein Hinweis sucht und führt die Teilnehmer zu den angesehenen Künstlern. Der Kartoffelschäler ,'auf der Rückseite eines Selbstporträts gemalt.

„Suchen Sie den Typen, den die Geräusche aus dem Restaurant am meisten stören“, fragt ein anderer Hinweis. Die Antwort? Das romantische Werk ' Ugolino und seine Söhne, 'deren Kollegen aus dem wirklichen Leben im Gefängnis verhungert sind. Die Skulptur befindet sich 'nur 10 Schritte vom Museumscafé entfernt', Watson erzählte Crains New Yorker Geschäft .

Jenseits der Mauern der Met können Aasfresser in historischen Einrichtungen wie der Grand Central Station und dem Museum of Modern Art an Jagden teilnehmen. Oder für die Outdoor-Fans gibt es Geheimnisse, die im Central Park und in ikonischen New Yorker Vierteln wie der Wall Street, dem East Village und Klein Italien .

Während die Teilnehmer keine Gegenstände sammeln, um zu gewinnen, bieten bestimmte Schnitzeljagden Leckereien einer anderen, köstlicheren Art. Der Munch rund um die Dorf-Schnitzeljagd in Greenwich Village führt die Spieler beispielsweise nicht nur zu berühmten Orten wie „Sex and the City“ und „Friends“ oder zu Ernest Hemingway und Tennessee Williams' alte Gespenster.

Schnitzeljäger können auch die kulinarischen Highlights des Village genießen, indem sie köstliche Snacks und Süßigkeiten wie Pizza, Cannolis und Eis probieren.

Watson Adventures bietet öffentliche, private und geschäftliche Schnitzeljagden für Möchtegern-Nancy Drews an. Die Preise reichen von 17,50 bis 24 US-Dollar pro Person öffentliche Jagden sind die günstigste Option – aber sie sind nur in New York City und sechs anderen US-Destinationen verfügbar: Boston, Chicago, Los Angeles, Philadelphia, San Francisco Bay Area und Washington, D.C.

Die Einheimischen können bis zu fünf Freunde einladen, ein Team zu bilden, ihren Verstand zu kombinieren und gemeinsam einen Sonderpreis zu gewinnen. Öffentliche Jagden dauern etwa zwei Stunden, mit zusätzlichen 30 Minuten für den Aufbau und die Auswertung nach der Jagd.

Private Gruppenjagden sind teurer, bieten aber mehr Flexibilität. Ab 750 USD für eine 15-Personen-Gruppe können private Jagden zeitlich angepasst werden und können Fragen zur Gruppe oder zum Anlass enthalten. Und Sie müssen nicht in einer großen US-Stadt leben, um teilnehmen zu können. Private Jagden sind verfügbar in 36 Städte in der ganzen Nation.