Das sind die coolsten neuen Hotels in San Francisco

Das sind die coolsten neuen Hotels in San Francisco

Von noblen Rooftop-Bars bis hin zu Lagerfeuerhöfen – in San Franciscos berühmtesten und traditionsreichsten Vierteln entstehen neue und modernisierte Hotels. Vor Ihnen finden Sie ein gemütliches von Kelly Wearstler entworfenes Anwesen, das ein jahrhundertealtes Mid-Market-Gebäude wiederbelebt hat, eine skurrile, atomar inspirierte Boutique in Pacific Heights mit frisch gebackenen Keksen im Angebot und fünf weitere neue und bald offene Aufenthalte, die der City by the Bay eine neue Attraktivität für Reisende verleihen.

Hotel Zeppelin , Theaterviertel

Kitschige 70er-Jahre-Akzente wie psychedelische Tapeten in den Badezimmern und Plattenspieler in den Gästezimmern verleihen diesem Anwesen mit 196 Zimmern eine verspielte Atmosphäre – eine, die durch ein Spielzimmer mit Skee-Ball und Shuffleboard abgerundet wird. Aber trotz der Pops von Avocadogrün und Senfgelb fühlt sich Zeppelin frisch und modern an. Mit seinem erschwinglichen Preis – ganz zu schweigen von der energiegeladenen Mantel Bar, dem kostenlosen Fahrradverleih und der günstigen Lage westlich des Union Square – ist es ein ideales Ziel für Reisende, die einen Ort mit jugendlichem Geist suchen. Verdoppelt ab 199 US-Dollar.



San Francisco richtiges Hotel , Mittelstand

Dieses 114 Jahre alte Flacheisen-Gebäude wurde von der in L.A. ansässigen Innenarchitektin Kelly Wearstler neu gestaltet und verfügt nun über ein umgebautes Interieur, zwei Restaurants mit globaler amerikanischer Küche und ein Fitnesscenter. Die Lobby ist mit zitrusfarbenen Samtsofas und unpassenden Tapetenmustern ausgestattet, die von kubistischen Gemälden unterbrochen werden, während jedes der 131 Gästezimmer über vergoldete Retro-Akzente und Badezimmer mit Aesop-Produkten verfügt. Die Bar auf dem Dach (deren skurrile Cocktailkarte vom Trick Dog-Team mit Getränken wie einer Piña Colada mit Negroni-Topping gezaubert wurde) ist zu einem Szenetreffpunkt in diesem immer noch ungepflegten Abschnitt der Market Street geworden, nur wenige Blocks von hochkarätigen Technologieunternehmen Twitter und Uber. Verdoppelt ab 350 US-Dollar.

Hotel Kabuki , Japantown

Bei einer Renovierung im Wert von 31 Millionen US-Dollar wurde dieses 16-stöckige Hotel um ein Fitnesscenter mit japanischem Garten und ein Yoga-Studio erweitert. Anspielungen auf die Kulturgeschichte des Viertels sind überall eingewebt: Sie finden shou sugi ban (japanisches verkohltes Holz) in der Lobby, Shibori-Stoffe in den Gästezimmern und eine kuratierte Auswahl an japanischen Bieren, Whiskys und Sake in der Bar. Die Nähe des Hotels zum Kabuki Spring & Spa (wo Gäste kostenlosen Zugang haben), den Boutiquen in der Fillmore Street und den ausgezeichneten Sushi- und Ramen-Bars steigert seine Attraktivität. Verdoppelt ab 179 $.

Hotel Kabuki und Proper Hotel in San Francisco Hotel Kabuki und Proper Hotel in San Francisco Bildnachweis: Von links: Aubrie Pick/Mit freundlicher Genehmigung des Hotel Kabuki; Mit freundlicher Genehmigung von angemessener Gastfreundschaft

Laurel Inn , Pazifikhöhen

Inmitten stattlicher viktorianischer Herrenhäuser und nur wenige Gehminuten vom Presidio entfernt, ist das Laurel Inn ein fröhliches, vierstöckiges Refugium in San Franciscos edelsten Viertel. Die blau geflieste Fassade aus den 50er Jahren und der holzgetäfelte Aufzug bewahren den luftigen kalifornischen Geist des ursprünglichen Gebäudes, aber die 49 Zimmer wurden mit großen Fenstern, Midcentury Modern-Möbeln und einer modischen Pastellfarbpalette renoviert. Seltener Wohnkomfort – eine eigene Küchenzeile, frisch gebackene Kekse, Toilettenartikel von Jonathan Adler in Originalgröße und haustierfreundliche Annehmlichkeiten – machen es ideal für einen längeren Aufenthalt. Verdoppelt ab 249 US-Dollar.

Was kommt als nächstes

Der Hotelzuwachs in der Bay Area hat sich noch nicht verlangsamt: Das Galleria Park Hotel im Financial District enthüllte im Februar seine umfassende Neugestaltung, und die 42-Zimmer-Lodge im Presidio wird diesen Sommer eröffnet und bietet Zugang zu 24 Meilen Wanderwegen mit glitzernder Aussicht auf Alcatraz und die Golden Gate Bridge. Später in diesem Jahr kommt das Virgin Hotel San Francisco mit 194 Zimmern zu SoMa, mit zwei geschmückten Penthouse-Suiten.