Schweden empfängt amerikanische Reisende ab dem 30. Juni

Schweden empfängt amerikanische Reisende ab dem 30. Juni

US-Reisende haben bald eine weitere Option für Europäische Reisen : Schweden.

In dieser Woche, Schweden kündigte Pläne zur Wiedereröffnung seiner Grenzen an an Reisende aus mehreren Ländern, einschließlich der USA, ab dem 30. Juni. Reisende aus den USA müssen weiterhin innerhalb von 48 Stunden nach ihrer Abreise negativ auf COVID-19 getestet werden.



Die Öffnung der schwedischen Grenze für amerikanische Reisende kommt genau zu dem Zeitpunkt, als die Schweden den Sommer beginnen, eine Jahreszeit, in der die Tage lang sind und das Potenzial für Outdoor-Abenteuer ist endlos.

'Der Sommer in Schweden ist wirklich eine magische Zeit', sagte Melinda Martino, eine Sprecherin von Visit Sweden Reisen + Freizeit . 'Das Warten lohnt sich auf die langen, schönen Sommertage.'

Amerikanische Reisende sind seit mehr als einem Jahr aus Schweden verbannt, aber bis Ende dieses Monats könnte es für Inhaber eines US-Passes einfacher sein, das Land zu besuchen, als es sein wird einige europäische Einwohner . Schweden hat sein Einreiseverbot für europäische Reisende verlängert, die keinen Nachweis über einen COVID-19-Impfstoff oder eine Genesung vorlegen können. Diese Regel soll mindestens bis zum 31. August in Kraft bleiben.

Die schwedische Flagge ist am 19. September 2020 in Stockholm während der neuartigen Coronavirus-COVID-19-Pandemie abgebildet. Die schwedische Flagge ist am 19. September 2020 in Stockholm während der neuartigen Coronavirus-COVID-19-Pandemie abgebildet. Die schwedische Flagge in Stockholm am 19. September 2020 während der Coronavirus COVID-19-Pandemie. | Bildnachweis: Jonathan Nackstrand/Getty Images

Reisen aus anderen skandinavischen Ländern, einschließlich Dänemark, Norwegen, Island und Finnland, sind ohne COVID-19-Testpflicht erlaubt. Schwedische Beamte nannten das Coronavirus-Niveau als Grund für die weitere Einschränkung von Reisen aus Europa über seine nordischen Nachbarn hinaus.

Schweden hat seit Beginn der Pandemie mehr als eine Million COVID-19-Fälle und fast 15.000 Todesfälle gemeldet Daten der Weltgesundheitsorganisation . Es hat mehr als sieben Millionen COVID-19-Impfstoffe verabreicht, berichtet die WHO.

Meena Thiruvengadam ist ein Reise- und Freizeitreisender, der 50 Länder auf sechs Kontinenten und 47 US-Bundesstaaten besucht hat. Sie liebt historische Gedenktafeln, schlendert durch neue Straßen und geht an Stränden spazieren. Finde sie auf Facebook und Instagram .