Atemberaubender Nebel, Tausende von Lichtjahren entfernt, sieht aus wie ein psychedelischer Weltraumschmetterling

Atemberaubender Nebel, Tausende von Lichtjahren entfernt, sieht aus wie ein psychedelischer Weltraumschmetterling

Wusstest du, dass es gibt Schmetterlinge im Platz ?

Nun, nicht wörtlich. Das European Space Observatory (ESO) hat die Fähigkeit, einige der faszinierendsten Bilder des Universums aufzunehmen, und das Bild der Organisation eines schmetterlingsförmigen Nebels ist laut . das neueste, das die Menschen in seinen Bann zieht CNN .



Mit dem Very Large Telescope (richtiger Name) der Organisation in Chile nahm die ESO einen planetarischen Nebel aus wunderschönen blauen, roten, violetten und rosafarbenen Staub- und Gaswolken im Weltraum auf. CNN berichtet. Der Nebel nimmt vage die Form eines Schmetterlings an, und die schönen Farben in Kombination mit seiner Form machen das Objekt nur noch magischer.

Es ist zwar kein buchstäblicher Schmetterling, aber die Form des Insekts in den Wolken zu sehen, ist ähnlich wie das Sehen von Objekten in Wolken auf der Erde. Schließlich sehen Sie vielleicht das Bild eines Hasen in diesen geschwollenen Kumuluswolken, aber das ist nur ein Beispiel für ein Phänomen namens Pareidolie (Gesichter und vertraute Muster in Objekten sehen), so Bauernalmanach . Die meisten Menschen haben Pareidolie erlebt, und sie entsteht aus dem Bedürfnis unseres Gehirns, zufällige Informationen in Muster zu ordnen.