Gestreifte Delfine schwimmen durch Venedigs Canal Grande — Siehe das Video

Gestreifte Delfine schwimmen durch Venedigs Canal Grande — Siehe das Video

Mit Menschen unter anderen Sperrung in Italien , ein paar gestreifte Delfine durch Venedigs berühmten Canal Grande geschwommen, bevor Sie zurück zur Adria geführt werden.

Die Delfine schwimmen normalerweise in Gruppen von 100 und achten sehr darauf, sich weit von den Küsten fernzuhalten, was Forscher zu der Annahme verleitet, dass sich dieses Duo auf der Suche nach Nahrung verirrt haben könnte. Die Delfine, die in Venedig auftauchten, 'waren völlig desorientiert und schwammen in alle Richtungen, hauptsächlich aus Angst', sagte Guido Pietroluongo, Teil der Rettungsgruppe, die daran arbeitete, die Delfine aus der Stadt zu führen CNN .



Die Gruppe verbrachte mehr als zwei Stunden damit, die Delfine von den Booten wegzuleiten, die regelmäßig durch diese fahren historische Kanäle und in Richtung Adria, wo sie häufiger anzutreffen sind. Das Team musste eine Kette erstellen, um den Bootsverkehr umzuleiten und die Delfine auf einen Weg zurück ins Meer zu setzen.

Aber bevor sie das tun konnten, wurden die Delfine auf Video festgehalten – eine gute Sache, da frühere Berichte über Delfine in Venedig – während Italiens erster Pandemie-Sperrung im Jahr 2020 – aus Sardinien und nicht aus Venedig stammten.

„Es war wirklich eine schöne Überraschung – etwas Einzigartiges und Besonderes –, sie zu sehen und daran zu denken, wie nahe sie dem Canal Grande gekommen waren“, sagte Luca Folin, der das Video , erzählte CNN .

Das letzte Mal, dass ein gestreifter Delfin in Venedig gesichtet wurde, war vor etwa vier Jahren. Große Tümmler sind häufiger.

Meena Thiruvengadam ist ein Reise- und Freizeitreisender, der 50 Länder auf sechs Kontinenten und 47 US-Bundesstaaten besucht hat. Sie liebt historische Gedenktafeln, schlendert durch neue Straßen und geht an Stränden spazieren. Finde sie auf Twitter und Instagram .