Satellitenbilder zeigen einen großen Riss in der Erde nach dem Erdbeben in Kalifornien

Satellitenbilder zeigen einen großen Riss in der Erde nach dem Erdbeben in Kalifornien

Das Erdbeben der Stärke 7,1 in der vergangenen Woche in Kalifornien hat einen aus dem Weltraum sichtbaren Riss aufgerissen.

Erdbeben in Südkalifornien Juli 2019 Schaden Erdbeben in Südkalifornien Juli 2019 Schaden Bildnachweis: Planet Labs Inc.

Das Erdbeben am 5. Juli in der Nähe von Ridgecrest, Kalifornien, hat mehr bewirkt, als Flaschen aus den Regalen zu werfen und Menschen auf die Suche nach Deckung zu schicken. Als die Sonne am nächsten Tag aufging, wurde deutlich, dass das Erdbeben einen neuen Riss in der Erde aufgerissen hatte, der auf Satellitenbildern des Weltraums sichtbar war.



Bilder aus dem Weltraum zeigen einen Oberflächenriss etwa 10 Meilen nördlich von Ridgecrest. Die dünne Wunde taucht in einem dünn besiedelten Wüstengebiet auf.

Erdbeben in Südkalifornien Juli 2019 Schaden Erdbeben in Südkalifornien Juli 2019 Schaden Ein Zuschauer sieht neu aufgebrochenen Boden nach einem Erdbeben der Stärke 7,1 in der Region am 6. Juli 2019 in der Nähe von Ridgecrest, Kalifornien. | Bildnachweis: Mario Tama/Getty Images

Die Erschütterungen des Erdbebens waren in ganz Kalifornien zu spüren, wobei sich die Erschütterungen mindestens bis nach Phoenix und bis nach Sacramento im Norden erstreckten. nach dem U.S. Geological Survey (USGS) . Das Erdbeben beschädigte einige Gebäude in der Nähe seines Epizentrums, aber niemand wurde verletzt.

Erdbeben in Südkalifornien Juli 2019 Schaden Erdbeben in Südkalifornien Juli 2019 Schaden Bildnachweis: Planet Labs Inc.

Dies war das größte Erdbeben in der Region seit 1999, laut der Los Angeles Zeiten . Es war Teil einer zweitägigen Folge von Beben, die die Region heimsuchten.

Eine nahegelegene Autobahn ist gesperrt, nachdem das Erdbeben Teile der Straße verschoben hat laut NBC Palm Springs .