Der wahre Grund, warum Sie immer so viele Tabs geöffnet haben – und wie Sie sie schließlich schließen

Der wahre Grund, warum Sie immer so viele Tabs geöffnet haben – und wie Sie sie schließlich schließen

Schauen Sie oben in Ihrem Browser nach. Was siehst du?

Wenn Sie vielleicht ein oder zwei oder sogar nur eine Handvoll wichtiger Registerkarten geöffnet sehen: Herzlichen Glückwunsch! Sie haben eindeutig eine Art Marie Kondo-ähnliche Gelassenheit erreicht. Wir sind sehr stolz und sehr neidisch auf dich.



Aber wenn Sie wie die anderen 99 Prozent von uns sind, haben Sie wahrscheinlich ungefähr 50 Tabs mit zufälligen Webseiten geöffnet.

Sicher, Sie haben das Wesentliche: Ihre E-Mail, Ihr Google Drive, Ihre sozialen Medien. Aber Sie haben auch Dutzende von Websites, die Sie ein- oder zweimal besucht haben und die Sie für alle Fälle speichern möchten. Dieser zufällige Artikel darüber, wie Sie Ihre Finanzen in Ordnung bringen. Dieser Nachrichtenbericht, den Sie gestern lesen wollten. Diese Internetliste über süße Welpen. Eine Shopping-Site für ein Paar Schuhe, auf die Sie gewartet haben, um in den Verkauf zu gehen. Ein zufälliges Keto-Rezept, das Sie unbedingt ausprobieren wollten. Und alles dazwischen. Wir können einfach nicht auf das kleine X klicken und diese Registerkarten ein für alle Mal loswerden (oder, Internet verbieten, in einem Lesezeichenordner organisieren).