Das perfekte dreitägige Wochenende auf Nantucket

Das perfekte dreitägige Wochenende auf Nantucket

82 Kilometer unberührte Küste, unberührte Dünen und einige der besten Meeresfrüchte der Ostküste bringen jedes Jahr Strandbesucher nach Nantucket. Fahren Sie 30 Meilen aufs Meer hinaus, um die frischesten Fänge des Tages zu genießen, erkunden Sie die Häuser der Innenstadt vor dem Bürgerkrieg und genießen Sie die Sonne in einer der ältesten Walfangstädte Neuenglands. Nantucket hat erstaunliche Attraktionen für jeden Urlauber am Meer – hier erfahren Sie, wie Sie alles an einem langen Wochenende sehen können.

Tag eins

Wenn Sie die Fähre von Hyannis verlassen (Sie können entweder über die Hyline oder Dampfschiffbehörde ), fahren Sie direkt die Docks hinunter zur Broad Street und holen Sie sich einen Eiskaffee bei einem lokalen Favoriten, Island Coffee Roasters. Machen Sie sich auf den Weg in die Stadt zum Hotel, in dem Sie die nächsten drei Tage übernachten: das historische, zentral gelegene Jared Sarghaus (auch in der Breiten Straße). Das dreistöckige Herrenhaus stammt aus dem 19. Jahrhundert, als es von einem der wohlhabendsten Reeder der Insel, Jared Coffin, erbaut wurde. Die Struktur ist eine der wenigen auf der Insel, die den Großen Brand von 1846 überstanden hat, und das Hotel bietet seinen Besuchern jetzt einen Vorgeschmack auf die charmante Geschichte von Nantucket mit komfortablen, modernen Unterkünften.



Nachdem Sie Ihr Gepäck abgegeben haben, machen Sie sich auf den Weg durch die Stadt nach Bestimmungen am South Wharf für ein ansehnliches Sandwich - ein Favorit ist das Turkey Terrific. Überqueren Sie von dort aus die Docks, um die vielen Geschäfte am Wasser zu erkunden. Halt in der Skinny Dip , ein neues Bekleidungskollektiv, das eine Mischung aus aufstrebenden High-End-Marken mit einer Anspielung auf Neuengland und die lokale Surfkultur bietet. Gehen Sie um die Ecke zu einem der besten Antiquitätenhändler und lokalen Kunsthändler in Nantucket. East End Galerie am Old North Wharf.

Nehmen Sie sich ein paar Stunden Zeit, um die historische Innenstadt von Nantucket zu erkunden: Walfangmuseum um einen Blick in die Vergangenheit von Nantucket zu werfen und das 46 Fuß lange Pottwalskelett zu sehen, das 1998 an den Ufern von 'Sconset gefunden wurde und im Museum ausgestellt ist. Gehen Sie in die Nantucket Atheneum , die örtliche Bibliothek der Insel, und schlendern Sie dann durch die vielen Boutiquen, Galerien und Cafés, die die Kopfsteinpflasterstraßen säumen. Ein paar Must-Sees: Murrays Spielzeugladen und Nantucket-Webstühle Auf der Hauptstraße; Isobel und Cleo und Immer Mittag in der Center Street und Nantucket Bookworks in der Breiten Straße. Holen Sie sich einen Milchshake in der alten Nantucket-Apotheke am Main, bevor Sie sich im Hotel ausruhen.

Ähnlich: Reiseführer für Nantucket

Wenn Sie genug einkaufen und zum Strand wollen, sind Jetties Beach und Steps Beach nur eine kurze Radtour von der Stadt entfernt (Sie können Fahrräder in mehreren Geschäften in der Nähe des Hotels mieten).

Gehen Sie am Abend in Richtung Jetties Beach für Getränke und Abendessen im Galeere Strand , ein klassisches Restaurant am Wasser in Nantucket. Sitzen Sie draußen auf dem Holzdeck mit Blick auf die Boote, die in den Hafen einlaufen, während Sie ein kaltes Glas Rosé schlürfen. Genießen Sie lokale Gerichte wie nach Pernod duftende Schnecken mit geschmolzenem Lauch, Tomaten-Knoblauch-Butter und Piment-Gebäck. und in Trüffelbutter pochierter Zwei-Pfund-Hummer mit lokalem Mais von Nantuckets eigener Bartlett's Farm.