Pariser Kathedrale Notre Dame vor dem Brand: Eine unvergessliche Geschichte in Fotos (Video)

Haupt Architektur + Design Pariser Kathedrale Notre Dame vor dem Brand: Eine unvergessliche Geschichte in Fotos (Video)

Pariser Kathedrale Notre Dame vor dem Brand: Eine unvergessliche Geschichte in Fotos (Video)

In der historischen Kathedrale Notre-Dame in Paris ist am Montag ein Großbrand ausgebrochen, bei dem ein Teil des ikonischen Gebäudes eingestürzt ist. Obwohl die Ursache des Feuers noch unklar ist, deuten erste Berichte darauf hin, dass es möglicherweise auf einer Baustelle auf dem Grundstück begonnen hat.





Touristen und Einheimische konnten nur zusehen, wie der Turm der Kathedrale in Flammen aufging und später einstürzte. Gemäß ABC , enthielt der Turm Artefakte, die dem katholischen Glauben heilig waren, darunter eine Reliquie, von der angenommen wird, dass sie von der Dornenkrone Jesu Christi stammte. Andere Relikte aus Saint Genevieve und Saint Denis können ebenfalls zerstört werden.

Flammen und Rauch wehen vom Dach der Kathedrale Notre-Dame am 15. April 2019 in Paris, Frankreich. Flammen und Rauch wehen vom Dach der Kathedrale Notre-Dame am 15. April 2019 in Paris, Frankreich. Bildnachweis: Pierre Suu/Getty Images

'Alles brennt, nichts bleibt vom Rahmen', sagte der Sprecher von Notre Dame, Andre Finot, gegenüber Reportern.






Die Kathedrale beherbergt nicht nur wichtige heilige Gegenstände, sondern hat auch eine tiefe und reiche Geschichte. Das sollten Sie über die Kathedrale Notre Dame wissen.

Die Kathedrale Notre Dame ist über 850 Jahre alt.

Unsere Dame, Die New York Times erklärt, wurde 1163 während der Regierungszeit von König Ludwig VII. in Auftrag gegeben. Das Gebäude wurde 1345 fertiggestellt. Laut According Der Wächter wünschte König Ludwig VII., dass das Gebäude ein Symbol der politischen, wirtschaftlichen, intellektuellen und kulturellen Macht von Paris im In- und Ausland ist. Die Grundsteinlegung erfolgte 1163 im Beisein von Papst Alexander III.



Kathedrale Notre Dame, Paris, Frankreich Kathedrale Notre Dame, Paris, Frankreich Bildnachweis: Artie Ng/Getty Images Krönungsbuch von Percier und Fontaine: Ankunft des Kaisers in Notre-Dame Krönung Napoleons I., 2. Dezember 1804. Ankunft des Kaisers und der Kaiserin Josephine in Notre Dame, Paris. Gravur. Bildnachweis: Getty Images 'Notre-Dame de Paris von der Ile Saint-Louis', 1819. Künstler: Amelia Long Credit: Amelia Long/Print Collector/Getty Images Frankreich, Paris: Maler an der Seine und der Kathedrale Notre Dame, 1929 FRANKREICH - CIRCA 1850: Paris. Apsis von Notre-Dame, vor der Rekonstruktion der Turmspitze. BNF, 1850. Bildnachweis: ND/Roger Violett/Getty Images

Dies ist nicht das erste Mal, dass Notre Dame beschädigt wird.

Wie The Times hinzufügte, verfiel das Gebäude während der Französischen Revolution. Sein heruntergekommener Zustand wurde sogar in Victor Hugos 1831 erschienenem Roman Notre-Dame von Paris, auch bekannt als Der Glöckner von Notre Dame, dokumentiert.

Aber im Jahr 1844 arbeiteten die Architekten Jean-Baptiste-Antoine Lassus und Eugène-Emmanuel Viollet-le-Duc daran, der Kathedrale ihren früheren Glanz zurückzugeben und sowohl den Turm als auch die Strebepfeiler des Gebäudes neu zu gestalten.

Kathedrale Notre-Dame de Paris. Die heilige Dornenkrone, die Jesus Christus während der Passion getragen hat. Krönungsbuch von Percier und Fontaine: Ankunft des Kaisers in Notre-Dame Bildnachweis: Pierre-Jean Chalencon/Photo12/UIG über Getty Images Kathedrale Notre-Dame im Frühjahr. Paris, Frankreich Die Reinigung der Pfeifen der Orgel von Notre-Dame, Paris, Frankreich, Illustration aus L'Illustration, Nr. 2672, 12. Mai 1894 Bildnachweis: De Agostini über Getty Images Kathedrale Notre Dame de Paris, Postkarte, 1909 Bildnachweis: Apic/Getty Images

Notre Dame beherbergte viele wichtige Momente in der Geschichte.

Laut The Guardian wurde Heinrich VI., der damalige König von England, 1431 zum König von Frankreich gekrönt, und 1537 heiratete James V., der damalige König von Schottland, Madeleine von Frankreich. Und 1909, Jeanne d'Arc wurde für unschuldig erklärt und in der Kathedrale Notre Dame von Papst Pius X.



Frankreich, Paris: Maler an der Seine und der Kathedrale Notre Dame, 1929 Credit: ullstein bild via Getty Images Reinigung des Sandsackschutzes von der Fassade von Notre Dame, deutsch besetztes Paris, 1940. Credit: Print Collector/Getty Images Notre Dame, Paris, Frankreich, 1961 Quelle: Universal History Archive/Getty Images

Die Kathedrale beherbergt auch unglaublich seltene und wichtige Artefakte.

Im Inneren der Kathedrale Notre Dame befindet sich eine Orgel aus dem 17. Jahrhundert, die noch heute funktionsfähig ist (obwohl ihr Schicksal nach dem Brand noch nicht bekannt ist). Jenseits der Orgel befinden sich laut der Website der Kathedrale Zeichnungen, Pläne und Stiche, die die alten und verborgenen Geheimnisse mehrerer Kirchenentwicklungen und die Entstehung der Stadt Paris zeigen.

Und nach CBS , beherbergt die Kathedrale auch die geflochtene Dornenkrone, von der angenommen wird, dass sie während seiner Kreuzigung auf das Haupt von Jesus Christus gelegt wurde. Nach Angaben der Kathedrale Webseite , besteht die Krone nun aus einem Binsenring, der von Goldfäden umschlossen und von einem Gold- und Glasrahmen umgeben ist. Die Dornen der Krone, so die Fundstelle, wurden im Laufe der Geschichte abgerissen und an Spender und wichtige religiöse Persönlichkeiten geschenkt.

Kathedrale Notre-Dame de Paris. Die heilige Dornenkrone, die Jesus Christus während der Passion getragen hat. Bildnachweis: Getty Images Touristen auf dem Dach von Notre Dame, Paris, 1968 Bildnachweis: Gamma-Keystone über Getty Images Der Vorplatz der Kathedrale Notre-Dame ca. 1980 auf der Ile de la Cite in Paris, Frankreich Bildnachweis: François LOCHON/Gamma-Rapho über Getty Images FRANKREICH - CIRCA 1989: Paris, Frankreich im Jahr 1989 - Wasserspeier auf der Kathedrale Notre Dame unter einem Netz. Bildnachweis: Francois LE DIASCORN/Getty Images

Die Kathedrale beherbergt auch ein Stück des Holzkreuzes zusammen mit einem Nagel, von dem angenommen wird, dass er verwendet wurde, um Jesus zu kreuzigen. Andere historisch bedeutsame Gegenstände sind Buntglasfenster, Statuen, Wasserspeier und mehr.

Es ist 800 Jahre her, dass die Kathedrale über Paris wacht, sagte der französische Historiker Camille Pascal Kanadas BFM . Glückliche und unglückliche Ereignisse werden seit Jahrhunderten durch die Glocken von Notre Dame gekennzeichnet.

Kathedrale Notre-Dame im Frühjahr. Paris, Frankreich Bildnachweis: Ayhan Altun / Getty Images Kathedrale Notre Dame de Paris in Paris, Frankreich, Bildnachweis: Julian Elliott Fotografie/Getty Images Eine religiöse Statue wird vor Restaurierungsarbeiten am 11. April 2019 in Paris, Frankreich, mit einem Kran vom Turm der Kathedrale Notre Dame entfernt. Bildnachweis: Chesnot/Getty Images Notre Dame im Spätsommer Bildnachweis: Dennis Hallinan/Hulton Archiv/Getty Images

Jetzt können wir nur noch sitzen und warten, um zu sehen, was es aus den Flammen macht, und hoffen, dass die Stadt Paris wieder aufbauen kann.