Meghan Markle und Prinz Harry können Weihnachten weit weg von den anderen Royals verbringen

Meghan Markle und Prinz Harry können Weihnachten weit weg von den anderen Royals verbringen

Prinz Harry und Meghan Markle schenken dem kleinen Baby Archie möglicherweise zu Weihnachten einen neuen Passstempel.

Berichten zufolge planen der Herzog und die Herzogin von Sussex bereits, für die Thanksgiving-Feiertage Zeit in den USA zu verbringen. Die königliche Familie wird voraussichtlich Zeit mit Meghans Mutter Doria Ragland in der ehemaligen Schauspielerin verbringen. Heimatstaat Kalifornien. Nun scheint es jedoch so, als ob das Paar seine Reise verlängern und auch über die Weihnachtsferien bleiben könnte.



Die Pläne sind noch nicht abgeschlossen, eine Insider-Quelle erzählte Eitelkeitsmesse . Sie werden später in diesem Monat zu Thanksgiving in Amerika sein und es besteht die Möglichkeit, dass sie sich entscheiden, noch eine Weile draußen zu bleiben, was bedeuten könnte, dass Weihnachten verpasst wird.

Mehrere andere Quellen erzählten Eitelkeitsmesse Das Paar wird nicht nur in Los Angeles sein, um die Feiertage zu feiern, sondern möglicherweise auch, um in der Stadt ein zweites Zuhause zu finden.

Es war Meghan immer wichtig, dass Archie sich seines amerikanischen Erbes bewusst wird und sie planen, mehr Zeit in den Staaten zu verbringen, während er aufwächst, sagte ein anderer Freund dem Magazin. Sie hatten nicht viel Freizeit und das fühlt sich an wie der richtige Moment, um eine richtige Pause einzulegen.