Rückblick auf den Eröffnungstag von Disneyland 65 Jahre später

Rückblick auf den Eröffnungstag von Disneyland 65 Jahre später

An alle, die an diesen glücklichen Ort kommen: Willkommen. Disneyland ist dein Land.— Walt Disney

Vor 65 Jahren, am 17. Juli 1955, öffnete Disneyland zum ersten Mal seine Tore für die Öffentlichkeit und läutete eine neue Ära der Freizeitpark-Unterhaltung ein. Mit einer mit Stars besetzten Sendung auf ABC mit dem Titel Dateline: Disneyland und moderiert von Art Linkletter, Bob Cummings und Ronald Reagan, wurden Millionen von Zuschauern in den neuen 17-Millionen-Dollar-Themenpark eingeführt, der in nur einem Jahr gebaut wurde.



Kinder laufen durch das Dornröschentor Kinder laufen durch das Tor des Dornröschenschlosses in Walt Disneys Freizeitpark Disneyland. Kinder laufen durch das Tor des Dornröschenschlosses in Walt Disneys Freizeitpark Disneyland. | Bildnachweis: Allan Grant/The LIFE Picture Collection über Getty Images

Der Eröffnungstag von Disneyland war katastrophal vielen Berichten zufolge war der Park noch nicht ganz bereit für die Besucher, es gingen Essen und Getränke aus, gefälschte Tickets führten zu unerwartet großen Menschenmengen und Schuhe blieben bei der 100-Grad-Kalifornien-Hitze sogar im frisch verlegten Asphalt stecken. Trotz all dieser Probleme wird der Eröffnungstag von Disneyland für immer als Wendepunkt in der Geschichte der Vergnügungsparkindustrie in Erinnerung bleiben, der das überaus erfolgreiche Disney Parks-Imperium begründete, das sich seitdem zu einem kulturellen Phänomen entwickelt hat.

Verbunden: Weitere Disney-Neuigkeiten