See aus der ikonischen 'Dirty Dancing'-Lift-Szene, die nach 12 Jahren Trockenheit auf mysteriöse Weise mit Wasser gefüllt ist

See aus der ikonischen 'Dirty Dancing'-Lift-Szene, die nach 12 Jahren Trockenheit auf mysteriöse Weise mit Wasser gefüllt ist

Mehr als 10 Jahre nach dem Austrocknen füllte sich ein See, der durch seinen Cameo-Auftritt in Dirty Dancing berühmt wurde, diesen Sommer auf mysteriöse Weise mit Wasser.

Obwohl der Film in den Catskills spielt, wurde er viel weiter südlich gedreht, hauptsächlich bei Mountain Lake Lodge in Südwest-Virginia. Und die berühmte Szene, in der Baby (Jennifer Grey) mit Johnny Castle (Patrick Swayze) in ihren Gewässern einen 'Lift' für ihre epische Tanznummer übt, Die New York Times Bestätigt.



Jahrelang kamen die Leute, um den See zu besuchen und dem Film zu huldigen – und stellten sich vielleicht vor, Tanzstunden im Pavillon zu nehmen –, bis alles Wasser verschwand.

Aber Anfang des Jahres hat es sich wieder gefüllt. Niemand weiß genau warum.

'Es ist sehr aufregend', Das sagte Geschäftsführerin Heidi Stone CNN . „Die Gäste sind sehr aufgeregt, weil es so viele Jahre trocken war und eher wie eine Wiese aussah. Am schönsten ist es, wenn es mit Wasser gefüllt ist.'

Und in ein vom Hotel gepostetes Video, Jon Cawley, Professor am Roanoke College, erklärte das Selbstreinigungssystem, das den See zu einem der einzigartigsten der Welt macht.

„Wenn der See entwässert – wenn er sich tatsächlich entleert – reinigt er sich selbst, indem er Sedimente, die sich im Boden des Sees angesammelt haben, durch dieses ziemlich komplexe Rohrleitungssystem nach unten bewegt, um den See tatsächlich größer und tiefer zu machen und ihn sauber zu halten. «, sagte Cawley.

Der See erreicht etwa alle 400 Jahre einen Tiefststand und trocknet vollständig aus. Aber es füllt sich in einem natürlichen Kreislauf wieder auf. Die Einheimischen bemerkten 1999 einen Rückgang des Wasserspiegels, aber das Wasser kam 2003 zurück. 2006 sank der Wasserspiegel erneut und 2008 war der See vollständig trocken. gemäß Die Roanoke-Zeiten .

Aber auch wenn der See auf mysteriöse Weise wieder austrocknet, gibt es im Hotel viel zu tun. Stone erklärte den lokalen Nachrichten, dass das Hotel beschäftigter ist als je zuvor und aktiv neue Mitarbeiter einstellt, um den Zustrom von Besuchern zu unterstützen, die während COVID-19 aufs Land flüchten.