New York City zu besuchen ist diesen Sommer noch billiger geworden

New York City zu besuchen ist diesen Sommer noch billiger geworden

Hotelzimmer in New York City wurden gerade für den Sommer reduziert.

Major Bill de Blasio hat unterschrieben Aussetzung der Durchführungsverordnung die Hotelbelegungssteuer der Stadt in Höhe von 5,875% von Juni bis August. Der Umzug soll Touristen dazu verleiten, in ein wiedereröffnetes New York City zurückzukehren, dessen Gastgewerbe von der Pandemie verwüstet wurde.



Luftaufnahme von Wolkenkratzern in New York City Luftaufnahme von Wolkenkratzern in New York City Bildnachweis: Alexander Spatari/Getty Images

Die berühmten Theater am Broadway sollen erst im September wiedereröffnet werden, aber Radio City Music Hall wird voraussichtlich im Juni wieder Besucher begrüßen. Inzwischen, Shakespeare im Park soll im Juli zurückkehren.

Museen wie das Metropolitan Museum of Art, das Museum of Modern Art und das American Museum of Natural History sind geöffnet und New Yorks ikonische Rundfahrten mit der Circle Line neu gestartet haben. Auch die Ausgangssperren für Essen im Freien und die Beschränkungen für Sitzgelegenheiten in Innenräumen wurden aufgehoben. Ende des Monats sollen die Ausgangssperren für das Essen im Innenbereich enden.

Dennoch scheinen viele Reisende zögern, in die geschäftigen Weltklasse-Städte zurückzukehren, die sie seit Jahren anziehen. Eine aktuelle Umfrage der Amerikanischer Hotel- und Unterkunftsverband fanden heraus, dass in diesem Sommer nur 29 % der Menschen Interesse daran hatten, in eine städtische Umgebung zu reisen.

In seiner Ankündigung schlug das Büro von De Blasio auch vor, dass Big Apple-Hotels ihre Zimmerpreise weiter senken, um mehr Besucher während eines Sommers zurück zu locken, wenn Autofahrten und Nationalparks scheinen an der Spitze der Reisenden zu stehen' Listen.

Ein Mann entspannt sich in einem Swimmingpool mit Blick auf die Skyline von New York City Ein Mann entspannt sich in einem Swimmingpool mit Blick auf die Skyline von New York City Bildnachweis: Alexander Spatari/Getty Images

Die Zimmerpreise in New York City sind bereits so niedrig wie seit Jahren nicht mehr, was Reisenden einige Schnäppchen bietet, um ein Reiseziel zu erkunden, dessen Preise sich astronomisch anfühlen können.

Das Sofitel im Herzen von Midtown Manhattan ist für nur 138 US-Dollar pro Nacht für ein Wochenende im Juni zu haben, mehr als 20 % weniger als der übliche Preis, so Google Hotels-Daten . Zimmer bei Der Platz , das am Rande des Central Parks liegt, ist für ca 0 pro Nacht für ein Wochenende im Juni , 18% Rabatt auf den üblichen Preis.

Der durchschnittliche New Yorker Hotelpreis in diesem Sommer beträgt laut Daten von Kayak 212 US-Dollar. Das sind fast 25 % weniger als 2019, aber 7 % mehr als im letzten Monat.

Matt Clarke, Vice President für Marketing in Nordamerika bei Kayak, bemerkte: 'Mit der zunehmenden Verbreitung von Impfungen und der Aufhebung der lokalen Beschränkungen sehen wir eine steigende Nachfrage nach Reisen, was sich in den jüngsten Preistrends widerspiegelt.'

Meena Thiruvengadam ist ein Reise- und Freizeitreisender, der 50 Länder auf sechs Kontinenten und 47 US-Bundesstaaten besucht hat. Sie liebt historische Gedenktafeln, schlendert durch neue Straßen und geht an Stränden spazieren. Finde sie auf Twitter und Instagram .