Ich reiste während der Coronavirus-Pandemie nach Hawaii – so war es

Ich reiste während der Coronavirus-Pandemie nach Hawaii – so war es

Wenn Sie aufgrund der Pandemie verzweifelt nach einem Tapetenwechsel suchen, sind Sie nicht allein. Es gibt nur so viele virtuelle Touren von weit entfernten Orten, die Sie sich ansehen können, bevor Sie nur darüber nachdenken können, wie und wann Sie persönlich dorthin gehen können. Aber Reisen ist nicht mehr so ​​einfach wie das Hinzufügen eines Reiseziels zu Ihrer Wunschliste und das Warten, bis Sie ein erschwingliches Flugticket finden – bei COVID-19 müssen gesundheitliche Risiken und ethische Faktoren berücksichtigt werden, wie z. B. andere Personen (entweder am Zielort oder wann) Sie nach Hause zurückkehren) gefährdet.

Während ich über die Risiken und Vorteile des Reisens während einer Pandemie nachdachte, wurde ich von Hawaiis neuem Vorflugtestprogramm angezogen. Im September, Hawaii angekündigt dass es seine 14-tägigen Quarantäneanforderungen für Reisende aufhebt, die innerhalb von 72 Stunden nach Abflug negativ auf Coronavirus getestet wurden. Die Initiative trat am 15. Oktober in Kraft.



Die Einwohner sind vorsichtig optimistisch, dass das Testprogramm des Staates vor der Reise dazu beitragen wird, Besucher auf den Inseln ohne 14-tägige Quarantäne sicher willkommen zu heißen und gleichzeitig die Gesundheit und das Wohlbefinden von . zu schützen kama'aina , Monica Salter, Vizepräsidentin für Unternehmenskommunikation für Outrigger Hospitality Group , erzählte Reisen + Freizeit per E-Mail.

Im Rahmen der ersten Touristenwelle des Bundesstaates (ich bin zwei Tage nach Aufhebung der Quarantäne geflogen) konnte ich die neuen Anforderungen und den aktuellen Bundesstaat Hawaii hautnah miterleben. Und ich bin hier, um alles zu teilen, was ich gelernt habe, damit Sie weniger Zeit damit verbringen können, zu googeln, was ich tun muss, bevor ich nach Hawaii fliege, und mehr Zeit zum Lernen zu lernen, wie man sagt guten morgen auf hawaiianisch oder einen neuen Bikini kaufen.

Ist Hawaii gerade jetzt sicher für einen Besuch?

Solange das Virus am Leben und gesund ist, ist es die sicherste Option, zu Hause zu bleiben. Aber im Gegensatz zu befahrbaren US-Destinationen, die im Sommer einen Anstieg der Besucher verzeichneten, blieben Hawaiis Strände ruhig und die Hotels leer. Das Ergebnis ist deutlich darunter 15.000 bestätigte COVID-19-Fälle zum Zeitpunkt des Schreibens.

Um diese Zahl auch bei Rückkehr des Tourismus niedrig zu halten, Gesundheitsministerium des Staates Hawaii hat einige landesspezifische Richtlinien herausgegeben. Indoor-Aktivitäten und Indoor-Restaurantsitzplätze sind zu 50 Prozent ausgelastet, und Gruppen sind auf fünf Personen beschränkt, die sich in derselben Familie oder Quarantänekapsel befinden müssen. Maskierung und die 6-Fuß-Regel sind sowohl drinnen als auch draußen die Norm, und an vielen Orten müssen Sie ein Kontaktformular zur Kontaktverfolgung ausfüllen.

Darüber hinaus müssen Besucher entweder einen negativen Testnachweis vorlegen oder sich 14 Tage lang in Quarantäne begeben Sichere Reisen Programmbildschirme und überwacht Reisende.

Surfer starten vom Kahanamoku Beach auf Oahu Surfer starten am Freitag, 16. Oktober 2020 in Honolulu, HI, vom Kahanamoku Beach an der Südküste von Oahu. Surfer starten am Freitag, 16. Oktober 2020 in Honolulu, HI, vom Kahanamoku Beach an der Südküste von Oahu. | Bildnachweis: Kent Nishimura/Los Angeles Times über Getty Images

Unterstützen die Einheimischen die Wiedereröffnung?

Wie Sie sich vorstellen können, ist die Rückkehr des Tourismus für Hawaii sowohl entmutigend als auch notwendig. Einerseits hat der Mangel an Besuchern dazu beigetragen, dass der Staat eine relativ niedrige Zahl von COVID-19-Fällen aufrechterhält. Auf der anderen Seite sind die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe gestiegen 680 Prozent über letztes Jahr.

In jeder Gemeinschaft gibt es eine inhärente Polarität zwischen denen, die pro-Business sind und denen am anderen Ende des Spektrums. Beide Seiten kümmern sich um die Lebensqualität in unseren Gemeinden, aber diese inhärente Polarität wird immer eine Debatte, wenn nicht sogar eine Kontroverse auslösen, ob wir uns zu schnell oder zu langsam bewegen, sagte John De Fries, Präsident der Hawaii Tourism Authority in ein Telefoninterview. Er stellte fest, dass Hawaii vor der Pandemie begrüßt wurde 29.000 Menschen pro Tag , und dass diese Zahl seit dem 15. Oktober im Umlauf ist 6.000 bis 7.000 .

Kurz gesagt, Reisende, die das neue Testprogramm vor der Reise nutzen, sollten sich darauf konzentrieren, sich zu maskieren, einen sicheren Abstand einzuhalten und leicht zu treten, um Hawaii offen zu halten und gleichzeitig sowohl der Insel als auch den lokalen Gemeinschaften Respekt zu erweisen.

Was müssen Sie tun, bevor Sie nach Hawaii reisen?

Nachdem Sie Ihren Flug gebucht haben, registrieren Sie sich für die Sichere Reisen Online-Programm. Dies wird Ihr Portal für alles, was mit COVID zu tun hat. Überprüfen Sie als Nächstes die vertrauenswürdige Test- und Reisepartner und erstellen Sie einen Plan, wann und wo Sie getestet werden – denken Sie daran, dass Sie den Test innerhalb von 72 Stunden nach Ihrem Abflug ablegen müssen.

Es ist erwähnenswert, dass Hawaii nur von der FDA zugelassene . akzeptiert Nukleinsäure-Amplifikationstest (NAAT) und dass es von einem seiner verwaltet werden muss Testpartner . Auf dieser Liste gibt es eine Mischung aus standortspezifischen Einrichtungen (wie AFC Urgent Care Portland) und nationalen Programmen, wie dem kostenlosen Walgreens-Programm, das ich verwendet habe. Denken Sie daran, dass es noch einfacher ist, wenn Sie mit United Airlines ab San Francisco (SFO) fliegen – dank einer Partnerschaft zwischen United und Color erhalten Sie eine E-Mail eine Woche vor Ihrem Flug und vereinbaren Sie einen Test am Flughafen.

Sobald Sie Ihre Testergebnisse haben, laden Sie ein PDF in Ihr Safe Travels-Konto hoch. Sie müssen dies dem Ankunftsteam zeigen, wenn Sie auf Hawaii landen. Wenn Ihre Ergebnisse noch ausstehen, können Sie immer noch in das Flugzeug einsteigen, aber wenn Sie auf Hawaii landen, müssen Sie unter Quarantäne gestellt werden, bis Sie ein negatives Ergebnis erhalten. Reisende mit positivem Ergebnis müssen bei Ankunft und Kontakt für 14 Tage unter Quarantäne gestellt werden Hawaiis State Department of Health .

Und schließlich müssen Sie sich innerhalb von 24 Stunden nach Ihrem Abflug in Ihr Safe Travels-Portal einloggen und den Gesundheitsfragebogen ausfüllen. Sobald dies abgeschlossen ist, erhalten Sie einen QR-Code, der vom Ankunftsteam am Flughafen auf Hawaii und in Ihrem Hotel auf den Inseln gescannt wird.

Wie ist es momentan, von und nach Hawaii zu fliegen?

Dies war mein erster Flug seit der Pandemie und ich wollte meine Zeit auf Flughäfen begrenzen, also buchte ich bei United Airlines einen Direktflug von Denver (DIA) zum Daniel K. Inouye International Airport (HNL) in Oahu. Mein Flug war für den 17. Oktober geplant – zwei Tage nach Inkrafttreten des neuen Testprogramms des Staates vor der Reise – und ich wurde von United in der Nacht vor meinem Abflug benachrichtigt, dass das Flugzeug voraussichtlich ziemlich voll sein würde.

Als ich bei DIA ankam, gab es die übliche Warteschlange am Check-in-Schalter – obwohl es neue, berührungslose Check-in-Automaten und Gepäckabgaben gab – und der Flughafen war geschäftiger als ich erwartet hatte. Außer sie aßen oder tranken, trugen alle eine Gesichtsbedeckung. Als es Zeit zum Einsteigen war, riefen sie uns nach Reihen und nicht nach Priorität an, damit sie das Flugzeug von hinten nach vorne besteigen konnten. Als wir anfingen, verteilte eine Flugbegleiterin Hygienetücher und die Sitzplatzzuweisungen wurden angepasst, um Platz zwischen Passagieren verschiedener Parteien zu schaffen.

Der normalerweise überfüllte Abschnitt von Wakiki Beach hat seit Beginn der Coronavirus-Pandemie an der Südküste der Insel Oahu am Donnerstag, 22. Oktober 2020 in Honolulu, HI, viel weniger Reisende gesehen. Der normalerweise überfüllte Abschnitt von Wakiki Beach hat seit Beginn der Coronavirus-Pandemie an der Südküste der Insel Oahu am Donnerstag, 22. Oktober 2020 in Honolulu, HI, viel weniger Reisende gesehen. Der normalerweise überfüllte Abschnitt von Wakiki Beach hat seit Beginn der Coronavirus-Pandemie an der Südküste der Insel Oahu am Donnerstag, 22. Oktober 2020 in Honolulu, HI, viel weniger Reisende gesehen. | Bildnachweis: Kent Nishimura/Los Angeles Times über Getty Images

Was passiert, wenn Sie auf Hawaii landen?

Bei der Ankunft überprüft ein Temperatur-Screener die Temperatur aller. Von dort aus werden Sie zu einem Begrüßungsteam geleitet, das den beim Ausfüllen des Gesundheitsfragebogens generierten QR-Code scannt, Ihre COVID-19-Testergebnisse (sofern vorhanden) manuell überprüft und Ihre Temperatur misst. Wenn alles ausgecheckt ist, können Sie den Flughafen verlassen. Wenn Ihre Testergebnisse noch ausstehen oder Sie Symptome haben, wird das Team Sie zu den nächsten Schritten leiten.

Für Reisende nach Oahu ist kein zweiter Test nach der Ankunft erforderlich, aber Reisende auf die Insel Hawaii müssen bei der Ankunft am Flughafen einen kostenlosen zweiten Test ablegen. Wenn Sie direkt nach Maui oder Kauai fliegen, sollten Sie innerhalb von 72 Stunden nach Ihrer Ankunft einen freiwilligen Test ablegen.

Wenn Sie während Ihrer Reise zwischen den Inseln reisen möchten, kann es kompliziert werden, da jede Insel ihre eigene verwaltet Quarantäneprozess zwischen den Inseln . Generell unterliegen alle Reisen zwischen den Inseln einer 14-tägigen Quarantäne. Wenn Sie jedoch nur einen Zwischenstopp am Daniel K. Inouye International Airport (HNL) in Oahu einlegen und einen Anschlussflug zu einer anderen Insel haben, ist ein negatives Testergebnis vor der Reise gut für Ihr Endziel.

Wie ist es gerade, in einem Hotel auf Oahu zu übernachten?

Viele Hotels auf Oahu sind noch geschlossen, viele werden Anfang bis Mitte November wiedereröffnet. Einige der luxuriösesten Anwesen der Insel sind jedoch jetzt mit einigen sorgfältig durchdachten Sicherheitsprotokollen geöffnet.

Direkt am Waikiki Beach gelegen, „Alohilani Resort Waikiki Beach“ macht sofort Eindruck. Bevor Sie Ihr Zimmer betreten, lassen Sie sich von der komplizierten, von Korallen inspirierten Skulptur hinter der Rezeption und den Fischen, die im zweistöckigen Aquarium der Lobby kreisen, beeindrucken. Die Zimmer sind sauber und modern, mit viel Licht. Ich empfehle ein Zimmer zu buchen mit booking Ansichten von Diamond Head und verbringen Sie einen Tag mit Daiquiris im Infinity-Pool. Auf dem gesamten Grundstück steht das Be Well der Marke. Bleib 'gesund. Protokolle sind vorhanden. Zusätzlich zu den typischen Sicherheitsanforderungen sind überall berührungslose Händedesinfektionsstationen vorhanden und ein Sicherheitsset im Zimmer mit Gesichtsmaske, Einweghandschuhen und Desinfektionstüchern wird bereitgestellt.

Ebenso die Outrigger Waikiki Beach Resort Die Clean Commitment-Plattform wurde mit . entwickelt Ecolab um die Gäste zu beruhigen. Salter stellt fest, dass es modernste Technologie wie UV-Stäbe und elektrostatische Sprühgeräte sowie Gastgeberschulung, soziale Distanzierung und Oberflächenreinigung umfasst. Wenn Sie nach einem Ort suchen, an dem Sie sich niederlassen und alle Vorteile von Waikiki genießen können, ist dies der richtige Ort für Sie. Das Resort verfügt über direkten Zugang zum Strand, einen Pool am Meer und eine Handvoll Restaurants zur Auswahl – darunter Snacks am Strand (oft mit Live-Musik) bei Herzogs .

Für Familien und Langzeitgäste, The Ritz-Carlton Residences, Waikiki Beach ist schwer zu toppen. Jedes Zimmer – oder besser gesagt Residenz – hat seinen eigenen separaten Wohnraum und Blick auf das Meer. Die größten Residenzen bieten Platz für bis zu 10 Personen in einem geräumigen Vier-Schlafzimmer mit einer Luxusküche (auf knapp 3.000 Quadratmetern). Zur Sicherheit der Gäste und des Personals führt das Housekeeping vor jeder Ankunft eine gründliche Reinigung des Zimmers durch und Gegenstände, die nicht richtig gereinigt werden können, wurden entfernt. Darüber hinaus können die Gäste für ein berührungsloses Erlebnis ein- und auschecken und Hotelservices über die Marriott Bonvoy App.

Luz Gutierrez, 54, und ihre Tochter Jane Gutierrez, 30, beide aus Hawaii Kai, beobachten am Montag, den 19. Oktober 2020, den Sonnenaufgang vom Makapuu Point Lighthouse Trail an der Ostküste der Insel Oahu Luz Gutierrez, 54, und ihre Tochter Jane Gutierrez, 30, beide aus Hawaii Kai, beobachten am Montag, den 19. Oktober 2020, den Sonnenaufgang vom Makapuu Point Lighthouse Trail an der Ostküste der Insel Oahu Luz Gutierrez, 54, und ihre Tochter Jane Gutierrez, 30, beide aus Hawaii Kai, beobachten am Montag, den 19. Oktober 2020, den Sonnenaufgang vom Makapuu Point Lighthouse Trail am Ostufer der Insel Oahu. | Bildnachweis: Kent Nishimura/Los Angeles Times über Getty Images

Was können Sie jetzt auf Oahu tun?

Während einige Aktivitäten und Geschäfte noch geschlossen sind, gibt es noch viel zu tun. Je nachdem, wohin Sie gehen und was Sie tun, fragen sie möglicherweise nach Ihrem Namen, Ihrer Telefonnummer und Ihren Unterkunftsdetails, damit sie Sie kontaktieren können, wenn sie der Meinung sind, dass Sie mit jemandem in Kontakt gekommen sind, der das Virus hat.

Wenn Sie sich vorsichtig fühlen, wird es nicht viel sicherer COVID-19 als der Strand. Holen Sie sich für eine sozial distanzierte Aktivität ein Surfbrett von Moku für weniger als 10 USD oder buchen Sie eine Lektion für 40 USD bei einem Profi.

Für ein bisschen Kultur vorbeischauen Bischofsmuseum , das der Geschichte und Kultur der hawaiianischen und pazifischen Ureinwohner gewidmet ist. Sie können durch ihren einheimischen hawaiianischen Garten spazieren oder in der Hawaiian Hall durch die verschiedenen Reiche Hawaiis reisen. Und Kunstliebhaber sollten sich einen Besuch im nicht entgehen lassen Honolulu Kunstmuseum . Die Sammlung von über 50.000 Stücken – darunter hawaiianische Kunst – wird perfekt ergänzt durch Gehwege und Innenhöfe, die von Blumen, Bäumen und Skulpturen gesäumt sind. Und schließlich verlassen Sie die Insel nicht ohne einen Besuch in Pearl Harbor . Der Zugang zu den beiden Museen und dem USS Arizona Memorial ist öffentlich und kostenlos.

Für diejenigen, die Honolulu verlassen und nach Norden fahren möchten, eine Reise nach One Ocean Diving ist ein Muss. Bei ihren täglichen Haischwimmen in kleinen Gruppen können die Besucher eine Vielzahl von Haien hautnah erleben – von Sandbankhaien über Walhaie bis hin zu Weißen Haien – ohne die Behinderung eines Käfigs. Mit einem 100-prozentigen Sicherheitsrekord bietet One Ocean ein wirklich einzigartiges Erlebnis, von dem jeder schwärmt (mich eingeschlossen).

Wo kann (und sollte man) auf Oahu essen?

Während einige Restaurants noch geschlossen sind, sind die meisten geöffnet und bereit, Reisende wieder willkommen zu heißen. Wenn Sie speisen möchten, müssen Sie Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und Unterkunftsdaten (und manchmal Ihre Privatadresse) angeben und Ihre Gruppengröße auf fünf Personen desselben Haushalts oder Pods beschränken.

Schauen Sie für traditionelle hawaiianische Gerichte vorbei Autobahn Inn und bestellen Sie den beliebten Kālua Pig Kombiteller (der mit Haupia geliefert wird). Oder probieren Sie das gehobene MW-Restaurant für einen Teller süß-sauer Mt. Sehen Sie sich die Spareribs von Farms oder die gegrillte Hamachi Kama an. Schauen Sie vorbei, um einige der besten Pokes der Insel zu entdecken Maguro Brothers Waikiki , Es Attentäter , oder Tamuras Markt , und wenn Sie Lust auf japanisches Essen haben, besuchen Sie Marugame Udon , wo sie direkt vor Ihren Augen ihre zähen Udon-Nudeln herstellen.

Holen Sie sich für einen schnellen, süßen Leckerbissen eine Malasada von Leonards Bäckerei oder ein Stück Haupia-Kuchen von Teds Bäckerei . Und natürlich möchten Sie eine Tasse Rasiereis von Waiolas (wenigstens einmal).

Was können Sie tun, um ein verantwortungsbewusster Reisender zu sein?

Reisen ist nicht mehr so ​​unbeschwert wie früher. Wenn Sie Ihr Zuhause verlassen, riskieren Sie, sich und andere in Gefahr zu bringen. Ein guter Reisender im Jahr 2020 zu sein bedeutet, eine Reise so zu planen, dass das Risiko minimiert wird (weniger Zwischenstopps, sichere Reiseziele), lokale Protokolle recherchieren und befolgen, zu Hause bleiben, wenn Sie sich krank fühlen, und sich testen lassen – oder zumindest niedrig bleiben – sobald Sie nach Hause zurückkehren.

Der Besucher muss darin geschult werden, sich um uns als Ort und als Volk zu kümmern, daher gibt es bestimmte Erwartungen, die wir an die Besucher haben – das Tragen einer Maske, soziale Distanzierung und das Vermeiden großer Menschenmengen, sagte De Fries. Wir alle müssen dies tun, um uns gegenseitig zu schützen. Es kommt auf unsere Fähigkeit an, uns als Einzelpersonen und als Mitglieder der Allgemeinheit unterschiedlich zu verhalten.

In der heutigen Welt müssen wir alle die Risiken und Chancen abwägen, die mit Reisen während einer Pandemie verbunden sind. Wenn Sie sich entscheiden, Hawaii zu besuchen, wird es einen großen Beitrag leisten, Hawaii offen zu halten und sich und die Menschen um Sie herum zu schützen, indem Sie sich an den hawaiianischen Wert von Malama halten – für die Umwelt und füreinander.