Wie man auf eine epische Safari geht, ohne von der Couch aufzustehen (Video)

Wie man auf eine epische Safari geht, ohne von der Couch aufzustehen (Video)

Ein Schutz vor Ort kann die Psyche belasten. Die Heilung? Raus in die weite Wildnis und eine Tiertherapie genießen – natürlich virtuell. Zum Glück verlagern eine Handvoll Safari-Ausrüster ihre Geschäfte online, damit wir zu Hause einen digitalen Einblick in den afrikanischen Busch bekommen. Während einige Unternehmen wie Singita und andBeyond ihre eigenen Videos produzieren, verwenden andere Afrika; und Explore.org um die Natur ins Freie zu bringen. Hier sind mehrere Möglichkeiten, wie Sie auf Safari gehen können, ohne vom Sofa aufzustehen.

Leopard auf einer Safari in Südafrika gesehen Leopard auf einer Safari in Südafrika gesehen Credit: Mit freundlicher Genehmigung von South African Tourism

Singita

Singita hat damit begonnen, Menschen mindestens zweimal täglich auf Live-Safari-Fahrten mitzunehmen. Löwen, Nashornbullen und Elefantenbabys sind nur einige der Tiere, denen der ortsansässige Fotograf und Safari-Guide Ross Cooper auf seinen Fahrten durch die Singita Sabi Sand Konzession in Südafrika. Zuschauer können an der Aktion teilnehmen unter Singitas Instagram-Seite .



und darüber hinaus

Ein weiteres High-End-Safari-Unternehmen, das virtuell geworden ist, ist andBeyond, das über seine Bringing Africa Home-Serie , bietet eine Möglichkeit, Afrika von zu Hause aus zu schmecken, zu sehen und zu hören. Der Inhalt wird regelmäßig aktualisiert und führt die Zuschauer zusätzlich zu Pirschfahrten zu Kochsitzungen und anderen kulturellen Aktivitäten.

Tembe Elefantenpark

Dieses Big Five-Wildreservat wurde 1983 mit der Mission gegründet, die Elefantenpopulation Südafrikas und ihre Migrationsrouten von Südafrika ins benachbarte Mosambik zu schützen Afrika; und Explore.org Webcams für Zuschauer. Das in KwaZulu-Natal gelegene Tembe Wildreservat und seine Elephant Lodge sind im Besitz des einheimischen Stammes der Region und werden von ihm mitverwaltet. Während sich dieses Wildreservat auf den Schutz und die Sichtung von Elefanten spezialisiert hat, beherbergt Tembe auch die Big Five, 340 Vogelarten und drei wichtige Ökosysteme des südlichen Afrikas – Savannen, Sandwälder und Sümpfe.

Naledi Game Lodge

Die Wildkameras der Cat-Eye Game Lodge, des Naledi Dam, Rosie's Pan und des Olifants River befinden sich alle in der Nähe der Naledi Game Lodge, die im Balule Game Reserve im Krüger Nationalpark liegt. Naledi ist die Heimat der Big Five und seine Lage – wo sich Savannen, Wasserlöcher und Flussbetten kreuzen – macht Tierbeobachtungen häufig.

Cat-Eye Game Lodge : Diese Webcam befindet sich auf Augenhöhe mit den Leoparden und bietet den Zuschauern die besten Chancen, diese schwer fassbaren Kreaturen zusätzlich zu den anderen Big Five-Tieren zu erblicken.

Naledi-Damm : Diese Webcam ist ein Traum für jeden Vogelliebhaber, positioniert über einem Schlammdamm, der von Vogelarten wie Rieseneisvögeln frequentiert wird. Betrachter können in diesem Lebensraum auch andere Tierarten entdecken.

Olifants-Fluss : Diese Serie ist auf beiden zu finden Afrika; und Explore.org . Der Olifants River ist ein Nebenfluss des größeren Limpopo River, wo eine Vielzahl von Wildtierarten zu sehen sind.

Rosies Pfanne : Diese Kamera befindet sich an einer wichtigen Wasserstelle, die regelmäßig durch ein Bohrloch aufgefüllt wird. Als Schmelztiegel für Wildtiere, darunter die Big Five, Vögel, Giraffen, Warzenschweine und Antilopen, bietet diese Wasserstelle erstklassige Sichtungen. Darüber hinaus wird diese Kamera vollständig mit Solarenergie betrieben, sodass sie an diesem abgelegenen Ort kontinuierlich atemberaubende Aufnahmen machen kann.

Nkorho Bush Lodge

Nkorho Bush Lodge , das sich im Sabi Sands Game Reserve in Südafrika befindet, ist einzigartig, da es über eine 51-Meilen-Strecke ohne Zäune an den Krüger-Nationalpark grenzt. Dadurch werden die natürlichen Migrationsmuster beibehalten und die Zuschauer können Wildtiere beobachten, während sie die Savanne zwischen beiden Parks durchqueren. Die Kamera der Nkorho Bush Lodge arbeitet nachts mit Infrarottechnologie und ermöglicht Sichtungen von Südafrikas Big Five und anderen Tieren sowohl bei Tag als auch bei nachtaktiven Arten nach Einbruch der Dunkelheit. (Sie können Nkorho auch auf sehen Afrika; .)

Zur Maritane Bush Lodge

In Britannien , was Place of Rock bedeutet, liegt einzigartig an den Hängen eines zwei Milliarden Jahre alten Vulkans im Pilanesberg-Nationalpark in Südafrika. Dieser Nationalpark liegt dort, wo sich zwei wichtige Lebensräume – die Kalahari-Wüste und das sogenannte Lowveld (oder Grasland in niedriger Höhe) – treffen. Diese Geographie ermöglicht Sichtungen der 7.000 Tiere, von denen bekannt ist, dass sie diese Region bewohnen, zusätzlich zu 360 verschiedenen Vogelarten.

Tau Wasserloch

Tau Wasserloch ist ein Wildtier-Hotspot in der Region Groot Marico im südafrikanischen Madikwe Game Reserve, dem fünftgrößten Wildreservat des Landes. Diese Oase ist die Heimat des Nilkrokodils und wird unter anderem von Elefanten, Zebras und Löwen besucht. Als der Park 1991 gegründet wurde, wurden 10.000 Tiere von anderen hierher gebracht Nationalparks im ganzen Land, um Erhaltungs- und Schutzbemühungen zu fördern. Da sich dieser Nationalpark nahe der Grenze zu Botswana befindet, beherbergt er eine Vielzahl wichtiger afrikanischer Biome, darunter Wälder, Grasland, Berge und felsiges Gelände.

Anantara Golden Triangle Elephant Camp & Resort

Wenn Sie in der Zwischenzeit nur ein paar Elefanten sehen möchten, gehen Sie zu Anantaras Livestream um die entzückenden Tiere beim Baden im Mekong in der Nähe des Goldenen Dreiecks von Thailand, Laos und Myanmar zu fangen. Um die Niedlichkeit am Laufen zu halten, entdecken Sie hier noch mehr Elefanten-Livestreams.