Erkunden Sie die Sixtinische Kapelle von zu Hause aus auf einer virtuellen Tour mit den Vatikanischen Museen

Erkunden Sie die Sixtinische Kapelle von zu Hause aus auf einer virtuellen Tour mit den Vatikanischen Museen

So sehr wir es auch alle lieben würden, einen Schalter umzulegen, COVID loszuwerden und wieder normal zu reisen, es scheint nicht so, als würde dies so schnell passieren. Das ist die schlechte Nachricht. Die gute Nachricht ist, dass Museen und Attraktionen auf der ganzen Welt bieten virtuelle Touren an, mit denen Sie sie bequem von Ihrem Sofa aus erleben können.

Zu den bekanntesten Orten, die virtuelle Touren anbieten, gehört der Vatikan .



Unter normalen Umständen besuchen jedes Jahr Millionen von Reisenden die Vatikanischen Museen. Die vielen Säle sind fast immer überfüllt, was es manchmal schwierig macht, die detailreichen Fresken, insbesondere in der Sixtinischen Kapelle, wirklich zu bewundern. Da keine Besucher in der Nähe waren, erstellten die Vatikanischen Museen eine Vielzahl beeindruckender virtueller Touren, die verschiedene Bereiche des Geländes zeigten. Jetzt können Sie zu Hause sitzen und diese historischen Schönheiten mit leicht zu navigierenden virtuellen Rundgängen betrachten, die ebenfalls völlig kostenlos sind.

Vatikanische Treppe aus dem Jahr 2015 Vatikanische Treppe aus dem Jahr 2015 Bildnachweis: Lukas Bischoff/Getty Images

Es gibt 26 verschiedene Bereiche in den Vatikanischen Museen, und dank dieser digitalen Tourismusoption haben virtuelle Besucher die Möglichkeit, Bereiche zu erkunden, die normalerweise für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind, einschließlich der Nikolauskapelle , mit Fresken von Fra Angelico. Raffaels Zimmer, die für die Päpste Julius II. (1503-13) und Leo X. (1513-21) geschaffen wurden, sind ebenfalls selten für die Öffentlichkeit zugänglich, aber diese 360-Grad-Touren versetzen Sie mitten in die eleganten Räume.

Die Vatikanischen Museen bieten auch Fotos und Videos von anderen Bereichen an, in denen keine virtuellen Touren durchgeführt wurden, wie z Gregorianisch-Ägyptisches Museum , das Jüdisches Lapidarium , und der Kutschenpavillon .

Eine vollständige Liste aller verfügbaren virtuellen Touren finden Sie auf der Offizielle Website der Vatikanischen Museen . Und wenn Sie mit der Erkundung fertig sind, schauen Sie sich diese an 12 Museen aus aller Welt, die auch virtuelle Rundgänge anbieten, um das Fernweh zu lindern.

Jessica Poitevien ist eine Reise-Freizeit-Mitarbeiterin, die derzeit in Südflorida lebt, aber immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer. Neben dem Reisen liebt sie es zu backen, mit Fremden zu reden und lange Strandspaziergänge zu unternehmen. Verfolge ihre Abenteuer auf Instagram .