Alles, was Sie über den NEXUS-Pass wissen müssen

Alles, was Sie über den NEXUS-Pass wissen müssen

Kanada und die Vereinigten Staaten teilen sich eine Grenze von 5.525 Meilen: die längste internationale Grenze der Welt. Mit einer gemeinsamen Sprache und einer gemeinsamen Liebe zu Drake und Ryan Gosling ist es ganz einfach, sie zu überqueren – egal in welche Richtung – und mit einem NEXUS-Pass noch einfacher.

Seit 2008 ist für den Umzug zwischen Kanada und den Vereinigten Staaten ein Nachweis der Staatsbürgerschaft oder des ständigen Wohnsitzes erforderlich, normalerweise in Form eines Reisepasses oder einer Aufenthaltskarte. Ähnlich wie das US-amerikanische Global Entry Trusted Traveler Network , überprüft NEXUS Reisende vorab, damit sie sich schneller durch Grenzübergänge bewegen können. NEXUS-Mitglieder können dedizierte Fahrspuren an Landübergängen und dedizierte Kioske bei der Ankunft an einem US-amerikanischen oder kanadischen Flughafen nutzen.



Die Mitgliedschaft steht Bürgern und Personen mit ständigem Wohnsitz in beiden Ländern offen, die nicht wegen einer Straftat verurteilt wurden, keine ausstehenden Haftbefehle haben, die keiner laufenden Strafverfolgungsbehörde unterliegen und die nicht gegen Zoll, Einwanderung oder Landwirtschaft verstoßen haben Gesetze. Sowohl Kanada als auch die Vereinigten Staaten müssen dem Antrag eines Mitglieds zustimmen. Bewerbungen können per Post oder online über das Globales Online-Einschreibungssystem . (Letzteres erfordert die Erstellung eines Kontos.) Die Gebühr für die Online-Bewerbung beträgt 50 USD, per Post 50 CAD.

Nachdem Ihr Antrag bearbeitet wurde und Sie zum nächsten Schritt zugelassen wurden, werden Sie (ob online oder per E-Mail) benachrichtigt, um ein Vorstellungsgespräch in einem NEXUS Enrollment Center zu vereinbaren. Die Einschreibebüros befinden sich in Kanada in Fort Erie, Calgary, Edmonton, Enfield, Belleville, Landsdowne, Montreal, Ottawa, Mississauga, Vancouver und Winnipeg. In den Vereinigten Staaten befinden sich NEXUS-Einschreibungszentren in Calais, Maine; Derby-Linie, Vermont; Champlain, New York; Niagarafälle, New York; Pembina, North Dakota; Detroit, Michigan; Port Huron, Michigan; Sault St. Marie, Michigan; Internationale Wasserfälle, Minnesota; Warroad, Minnesota; Süßgras, Montana; Blaine, Washington; und Seattle, Washington.

NEXUS-Mitgliedern wird ein Lichtbildausweis ausgestellt, der an zukünftigen Grenzübergängen und auf Flughäfen verwendet werden kann. Bei der Einreise in die USA aus Kanada können NEXUS-Mitglieder auch reservierte Global Entry-Kioske nutzen.

Reisende, die häufig zwischen Kanada hin- und herfahren, sollten auch Folgendes in Betracht ziehen: SENTRI-Pass . Obwohl diese Option nur für Landgrenzhäfen gilt, ermöglicht sie auch eine schnelle Hin- und Rückfahrt zwischen mexikanischen Landübergängen.