Europas Nachtzüge erhalten ein großes Upgrade – Frühstück im Bett inklusive

Europas Nachtzüge erhalten ein großes Upgrade – Frühstück im Bett inklusive

Eine neue Eisenbahngenossenschaft in Europa will sich neu definieren Zugreise über den ganzen Kontinent.

Europäischer Schläfer positioniert sich als Eisenbahnunternehmen, das sich der Erhöhung der Nachtzug Erfahrung in Europa. Das Unternehmen plant, im Mai im Rahmen eines Genossenschaftsmodells Geld von Einzelpersonen und privaten Investoren zu sammeln, bevor es im April 2022 den Betrieb aufnimmt.



Die erste Strecke wird über Nacht zwischen Brüssel und Prag verkehren. Die Züge sollen dreimal pro Woche verkehren und dann auf den täglichen Betrieb ausgeweitet werden. Sobald der Service beginnt, können die Passagiere kostenlosen Kaffee und Internet, Frühstück im Bett und einfache Fahrradtransportoptionen erwarten.

Europäischer Schlafwagenzug Europäischer Schlafwagenzug Kredit: Mit freundlicher Genehmigung der European Sleeper Coöperatie U.A.

Die Ticketpreise werden noch bekannt gegeben, so die Europäische Sleeper-Website .

Das Unternehmen bereitet den Start zu einer Zeit vor, in der der Bahnverkehr in Europa kurz vor einem Comeback stehen könnte. Mehrere Fluggesellschaften haben gekämpft , nicht nur aufgrund der Pandemie, sondern auch als neue Bemühungen zur Bewältigung des globalen Klimawandels aufgetaucht sind.

Frankreich zum Beispiel hat kürzlich dafür gestimmt Inlandsflüge verbieten wo die Reise mit dem Zug in weniger als zweieinhalb Stunden erledigt werden könnte. Der Umzug ist Teil eines Plans, der darauf abzielt, die CO2-Emissionen Frankreichs bis 2030 deutlich zu senken. Darüber hinaus bieten Nachtzüge einen Vorteil, den die Fluggesellschaften nicht bieten: Direktverbindungen von Stadtzentrum zu Stadtzentrum.

Europäischer Schlafwagenzug Europäischer Schlafwagenzug Kredit: Mit freundlicher Genehmigung der European Sleeper Coöperatie U.A.

European Sleeper ist das Produkt zweier europäischer Unternehmer – Elmer van Buuren von Train2EU und Chris Engelsman von Noord West Express – und einer Partnerschaft mit dem tschechischen Bahnbetreiber RegioJet.

„Elmer ist seit seiner Kindheit von Schlafwagen fasziniert. Abends in den Niederlanden einsteigen, in einem richtigen Bett schlafen und morgens in einer anderen Welt aufwachen“, heißt es auf der Website des Unternehmens. 'Elmer las Fahrpläne im Bett, als wären sie aufregende Jungs' Bücher und wollte schon immer Direktor einer eigenen Eisenbahngesellschaft werden.'

Meena Thiruvengadam ist ein Reise- und Freizeitreisender, der 50 Länder auf sechs Kontinenten und 47 US-Bundesstaaten besucht hat. Sie liebt historische Gedenktafeln, schlendert durch neue Straßen und spaziert am Strand. Finde sie auf Twitter und Instagram .