Disneys Tonga Toast ist mit Bananen gefüllt und frittiert – so wird es gemacht

Disneys Tonga Toast ist mit Bananen gefüllt und frittiert – so wird es gemacht

Bewegen Sie sich über Mickey-Waffeln, es gibt ein neues Disney-Frühstücksessen, das unsere Feeds übernimmt: Tonga Toast. Was ist Tonga Toast, fragen Sie? Wenn Sie noch nie bei geblieben sind Disneys Polynesian Village Resort Bei Walt Disney World sind Sie dieser dekadenten Kreation vielleicht noch nicht begegnet. Tonga Toast ist die charakteristische Version des Resorts von French Toast, aber die Sauerteigbrotscheiben sind mit Bananen gefüllt, geschlagen, frittiert und in Zimtzucker gerollt. Jahrelang konnte man diesen wahrhaft nachsichtigen Genuss nur im Kona Cafe oder bei Capt. Cook's im Resort bekommen, aber jetzt können Sie ihn dank eines kürzlich veröffentlichten Rezepts selbst zubereiten Disney Parks-Blog .

Wenn Sie die Themenparks vermisst haben solange sie geschlossen sind aufgrund der Covid-19 Pandemie , du bist nicht allein. Wir haben einige unserer Lieblingsrezepte von Disney zusammengestellt, darunter Dole Peitsche und Das graue Zeug von Die Schöne und das Biest, damit Sie die Magie nach Hause bringen können.



Verbunden: Weitere Disney-Neuigkeiten

Tonga Toast Rezept von Disneys Polynesian Village Resort

Zutaten für Tonga-Toast (für 4 Personen)

Für den Zimtzucker:

  • 3/4 Tasse Kristallzucker
  • 2 Teelöffel Zimt

Für den Teig:

  • 4 große Eier
  • 1 1/3 Tassen Vollmilch
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • 1 Esslöffel Kristallzucker

Für den Tonga-Toast:

  • 1 Liter Rapsöl zum Braten
  • 1 Laib Sauerteigbrot (ungeschnitten, 30 cm lang)
  • 2 große Bananen, geschält

Wie man Tonga-Toast macht

Für den Zimtzucker:

Mischen Sie Zucker und Zimt in einer mittelgroßen Schüssel (groß genug, um Toast zu rollen) mit einer Gabel, bis sie gründlich vermischt sind. Beiseite legen.

Für den Teig:

Eier in einer mittelgroßen Schüssel (groß genug, um Toast zu dippen) schlagen, bis sie gut geschlagen sind. Milch, Zimt und Zucker hinzufügen. Gut mischen und beiseite stellen.

Für den Tonga-Toast:

  1. Vorsichtig Öl in einem großen Topf oder einer Fritteuse auf 350 °C vorheizen. (Wenn Sie einen großen Topf verwenden, verwenden Sie ein Süßigkeiten-Thermometer, um sicherzustellen, dass das Öl nicht heißer wird oder es anbrennt.)
  2. Schneiden Sie das Brot in vier drei Zentimeter dicke Scheiben.
  3. Jede Banane quer halbieren, dann jedes Stück längs.
  4. Legen Sie eine Brotscheibe flach auf die Arbeitsplatte und reißen Sie sie in der Mitte gerade so weit heraus (nicht ganz durchreißen), um eine halbe Banane hineinzustopfen; mit jeder Brotscheibe wiederholen.
  5. Tauchen Sie das gefüllte Brot in den Teig, bedecken Sie beide Seiten und lassen Sie überschüssigen Teig abtropfen. Vorsichtig in heißes Öl legen.
  6. Kochen Sie vier bis fünf Minuten, bis sie goldbraun sind. Bei Bedarf Toast nach zwei Minuten umdrehen und weitere zwei Minuten auf der anderen Seite braten. Überschüssiges Öl entfernen und ablassen.
  7. Toast in Zimtzucker rollen. Wiederholen Sie dies für jedes Toaststück.

Hinweis: Dieses Rezept wurde aus einer größeren Menge in den Restaurantküchen umgesetzt. Das Geschmacksprofil kann von der Version des Restaurants abweichen. Zur Erinnerung, beaufsichtigen Sie bitte während der Zubereitung dieses Rezepts Kinder, die helfen oder in der Nähe sind.