Länder, die für COVID-19-geimpfte Reisende offen sind

Länder, die für COVID-19-geimpfte Reisende offen sind

Anmerkung des Herausgebers: Reisende, die sich für eine Reise entscheiden, werden dringend empfohlen, sich vor der Abreise über die Beschränkungen, Regeln und Sicherheitsmaßnahmen der lokalen Regierung im Zusammenhang mit COVID-19 zu informieren und den persönlichen Komfort und die Gesundheitsbedingungen zu berücksichtigen.

Da das Reisen aufgrund der COVID-19-Pandemie weitgehend auf Eis gelegt wurde, hat sich die Einführung des Impfstoffs zu einem Game Changer entwickelt, der uns hoffentlich helfen wird, abgebrochene Pläne wieder aufzunehmen oder sogar bald ein ganz neues Abenteuer zu planen.



Reisepass-Gesichtsmaske Reisepass-Gesichtsmaske

Verbunden: Impfpässe könnten die Zukunft des Reisens sein – hier ist alles, was Sie wissen müssen

Obwohl die Verfügbarkeit von Impfstoffen weltweit unterschiedlich ist, kurbeln einige Länder ihre Tourismusindustrie an, indem sie vollständig geimpfte Reisende zu einem Besuch einladen.

Glücklicherweise haben einige Reiseziele, die zuvor für amerikanische Touristen gesperrt waren, ihre Grenzen für vollständig geimpfte Personen geöffnet. Reisende, die von einer internationalen Reise nach Hause zurückkehren, müssen unabhängig von ihrem Impfstatus negativ auf COVID-19 testen.

Im Folgenden sind die Länder aufgeführt, in denen derzeit geimpfte Amerikaner willkommen sind.

Bahamas

Level 3: Überdenken Sie das Reisen

Die Bahamas heißen vollständig geimpfte Reisende willkommen, die entweder die Impfstoffe Pfizer-BioNTech, Moderna, Johnson & Johnson oder AstraZeneca erhalten haben. Diejenigen, die den Jab erhalten haben, sind von allen Testanforderungen vor der Ankunft sowie von Testprotokollen auf der Insel befreit.

Die Bahamas heißen auch ungeimpfte Reisende willkommen, aber verlangt von ihnen den Nachweis eines negativen COVID-19-PCR-Tests nicht mehr als fünf Tage vor der Ankunft genommen werden, füllen Sie einen täglichen Gesundheitsfragebogen aus und machen Sie am fünften Tag der Reise einen COVID-19-Antigen-Schnelltest.

Kinder bis 10 Jahre sind ebenfalls von der Prüfung ausgenommen.

Alle Reisenden auf die Bahamas müssen ein Bahamas Travel Health Visa beantragen und sich für eine COVID-19-Krankenversicherung anmelden.

Bermuda

Stufe 2: Erhöhte Vorsicht üben

Geimpfte Reisende Wenn Sie nach Bermuda reisen, müssen Sie einen Antrag stellen Bermuda COVID-19 Reisegenehmigung Author - einschließlich eines negativen PCR-Tests für COVID-19 - ein bis drei Tage vor Abflug, der 24 Stunden vor Reiseantritt eingereicht werden muss. Bei der Ankunft werden sie auf COVID-19 getestet und müssen in Quarantäne, bis sie ihre Ergebnisse erhalten. Nach einem negativen Testergebnis müssen geimpfte Reisende nicht in Quarantäne, sondern müssen an den Tagen vier, acht und 14 ihrer Reise getestet werden.

Belize

Stufe 2: Erhöhte Vorsicht üben

Belize wird auf COVID-19-Testanforderungen verzichten für Reisende, die eine vollständige Impfung nachweisen können, laut Belize Tourism Board . Internationale Reisende müssen ihren Aufenthalt in einem „Gold Standard Hotel“ buchen und die Gesundheits-App des Landes herunterladen.

Belize heißt auch nicht geimpfte Reisende willkommen, verlangt jedoch von ihnen den Nachweis eines negativen PCR-COVID-19-Tests innerhalb von 96 Stunden nach der Reise oder eines negativen Schnelltests innerhalb von 48 Stunden nach der Reise. Alternativ können sich Reisende bei der Ankunft am Flughafen für 50 US-Dollar testen lassen.

Britische Jungferninseln

Stufe 2: Erhöhte Vorsicht üben

Die Britischen Jungferninseln heißen vollständig geimpfte Touristen mit kürzeren Quarantänemaßnahmen willkommen. Reisende müssen innerhalb von fünf Tagen nach der Ankunft einen negativen COVID-19-PCR-Test nachweisen, sich bei der Ankunft testen lassen und unter Quarantäne stellen, bis dieser Test negativ ausfällt. nach Angaben der Regierung .

Sie müssen sich nicht erneut testen lassen.

Ungeimpfte Reisende sind ebenfalls willkommen, müssen aber vier Tage in Quarantäne und am vierten Tag zusätzlich zu den Vor- und Ankunftstests erneut getestet werden.

Kroatien

Level 3: Überdenken Sie das Reisen

Kroatien begrüßt geimpfte Reisende aus Ländern, einschließlich der USA, und befreit sie von Tests vor der Ankunft oder Selbstisolationsanforderungen. nach Angaben des kroatischen Innenministeriums . Geimpfte Reisende müssen mindestens 14 Tage nach Erhalt der letzten Impfung mit einem Zwei-Dosen-Impfstoff oder dem Einzeldosis-Impfstoff von Johnson & Johnson eintreffen.

Alle US-Touristen müssen unabhängig von ihrem Impfstatus außerdem einen Nachweis über eine bezahlte Unterkunft in einem Hotel, Camp, einer privaten Vermietung oder einem gemieteten Schiff vorlegen. Eine Reservierung ist nicht ausreichend, laut der US-Botschaft in Kroatien , und muss im Voraus bezahlt werden.

Alternativ heißt Kroatien auch amerikanische Touristen willkommen, die nicht geimpft wurden, aber sie müssen entweder den Nachweis eines negativen PCR- oder Antigen-Covid-19-Schnelltests innerhalb von 48 Stunden nach ihrer Ankunft vorlegen oder den Nachweis erbringen, dass sie sich mit COVID-19 infiziert und sich innerhalb der letzten Zeit erholt haben sechs Monate. Kinder unter 7 Jahren in Begleitung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten sind davon ausgenommen.

Diejenigen, die mit einem negativen Schnelltest anreisen und länger als 10 Tage bleiben, müssen sich innerhalb dieser 10 Tage erneut testen lassen.

Dänemark

Level 3: Überdenken Sie das Reisen

Dänemark wieder für geimpfte Reisende geöffnet aus bestimmten Ländern (einschließlich USA) ab dem 5. Juni. Diese geimpften Reisenden müssen vor ihrer Ankunft weder einen PCR-Test auf COVID-19 durchführen noch müssen sie in Dänemark unter Quarantäne gestellt werden. Dänemark akzeptiert nur von der EMA zugelassene Impfstoffe , zu dem Pfizer-BioNTech, Moderna, AstraZeneca und Johnson & Johnson gehören. Kinder, die nicht geimpft sind, aber mit einem Elternteil reisen, und Frauen, die nicht geimpft sind, weil sie schwanger sind oder stillen, können Dänemark weiterhin besuchen, müssen jedoch vor der Einreise einen COVID-19-Test ablegen.

Ecuador

Level 3: Überdenken Sie das Reisen

Touristen mit dem COVID-19-Impfstoff kann nach Ecuador einreisen und reisen Sie zu einem seiner beliebtesten Inselziele: der Galapagos Inseln . Ungeimpfte Reisende dürfen auch Ecuador und seinen berühmten Inselarchipel besuchen, wenn ein negativer Antigentest innerhalb von 72 Stunden nach der Abreise oder ein Nachweis der kürzlichen Genesung von COVID-19 nachgewiesen wurde.

Besucher müssen während ihres gesamten Aufenthalts die Vorschriften zur sozialen Distanzierung einhalten und Gesichtsmasken tragen.

Frankreich

Level 3: Überdenken Sie das Reisen

Frankreich wieder für geimpfte Reisende geöffnet aus bestimmten Ländern, einschließlich der USA, am 9. Juni 2021. Die französische Regierung erzwingt die Testanforderungen basierend auf Ihrem Land, in dem Sie Ihren rechtmäßigen Wohnsitz haben. Einwohner von „grünen“ Ländern können zwei Wochen nach Abschluss ihres Impfkurses ohne PCR-Test einreisen, während Personen aus „orangefarbenen“ Ländern einen PCR-Test nicht länger als 72 Stunden vor ihrer Ankunft in Frankreich durchführen müssen. Alle Reisenden, die nach Frankreich einreisen (einschließlich französischer Staatsbürger), müssen ein Passagiersuchformular ausfüllen, das im Flugzeug vor dem Zoll ausgefüllt werden kann.

Französisch Polynesien

Stufe 1: Üben Sie normale Vorsichtsmaßnahmen

Reisende können nach Französisch-Polynesien einreisen, sobald sie einen vollständigen Impfkurs erhalten haben. Diejenigen, die nachweisen können, dass sie COVID-19-Antikörper haben, können auch in den südpazifischen Archipel reisen.

Vor dem Besuch von Französisch-Polynesien müssen ausländische Reisende ein ETIS.pf Formular und laden Sie alle relevanten Informationen hoch. Geimpfte Reisende müssen sich 30 Tage in den USA aufgehalten haben, bevor sie nach Französisch-Polynesien reisen, und müssen möglicherweise am ersten und vierten Tag im Land einen Test durchführen.

Deutschland

Level 3: Überdenken Sie das Reisen

Deutschland hat damit begonnen, geimpfte amerikanische Reisende aufzunehmen ab 21. Juni. Reisende müssen nachweisen können, dass sie einen von der Europäischen Arzneimittel-Agentur anerkannten Impfkurs absolviert haben. Alternativ können sie nachweisen, dass sie sich zwischen 28 Tagen und sechs Monaten von COVID-19 erholt haben oder innerhalb von 72 Stunden nach der Reise negativ auf COVID-19 getestet wurden.

Georgia

Stufe 4: Nicht reisen

Georgia begrüßt US-Reisende auf dem Luftweg ankommen, die beide Dosen eines Impfstoffs erhalten haben, nach Angaben der US-Botschaft in Georgia . Diejenigen, die vollständig geimpft sind, müssen sich vor der Ankunft nicht testen lassen oder sich bei der Ankunft in Quarantäne begeben.

Ungeimpfte Reisende können das Land ebenfalls besuchen, müssen jedoch innerhalb von 72 Stunden mit einem negativen COVID-19-PCR-Test anreisen, am dritten Tag nach der Ankunft im Land einen Folge-PCR-Test erhalten und einen Antrag mit ihren Kontaktdaten ausfüllen und Reisegeschichte.

Griechenland

Level 3: Überdenken Sie das Reisen

Griechenland begrüßt vollständig geimpfte Touristen und andere ausländische Besucher mit Coronavirus-Antikörpern oder negativen Testergebnissen. Reisende müssen ihren Impfausweis oder einen negativen PCR-Test sowie den von der griechischen Regierung bereitgestellten QR-Code mitbringen, sobald Besucher a Formular zur Passagierortung vor der Ankunft. Geimpfte Reisende müssen ihren Impfkurs mindestens zwei Wochen vor ihrer Ankunft in Griechenland abgeschlossen haben oder spätestens 72 Stunden vor ihrer Ankunft per PCR-Test negativ getestet werden.

Island

Level 3: Überdenken Sie das Reisen

Island heißt vollständig geimpfte Reisende aus den USA willkommen, ohne dass sie sich unter Quarantäne stellen oder sich einem obligatorischen Test unterziehen müssen. nach Angaben der isländischen Regierung . Alternativ wird das Land auch Reisende willkommen heißen, die nachweisen können, dass sie mit COVID-19 infiziert und genesen waren.

Israel

Stufe 2: Erhöhte Vorsicht üben

Israel hat seine Grenze geöffnet s an vollständig geimpfte Reisende - allerdings nur an diejenigen, die Teil ausgewählter Reisegruppen sind. Alle Besucher von Israel müssen sich vor dem Einsteigen in einen Flug einem COVID-19-PCR-Test sowie einem Antikörpertest unterziehen, 'um ihre Impfung bei der Ankunft am Flughafen Ben Gurion nachzuweisen'.

Italien

Level 3: Überdenken Sie das Reisen

Italien freut sich jetzt über Impfungen Reisende aus den USA und erfordert keine Quarantäne mehr bei der Einreise. Geimpfte Reisende sollten mit einem Nachweis ihres Impfstatus sowie einem negativen PCR-Test auf COVID-19 nach Italien kommen.

Marokko

Stufe 2: Erhöhte Vorsicht üben

Amerikanische Reisende (und Touristen aus anderen Ländern, die Marokko auf ihre „Liste A“ gesetzt hat) können mit einem Impfnachweis oder einem negativen PCR-Test auf COVID-19, der 48 vor der Ankunft durchgeführt wurde, in das Land einreisen. Ab 23 Uhr gilt eine bundesweite Ausgangssperre. bis 04:30 Uhr in Marokko.

Seychellen

Stufe 4: Nicht reisen

Die Seychellen heißen vollständig geimpfte Reisende aus allen Ländern an ihren unberührten Küsten willkommen. Reisende müssen nachweisen, dass seit der zweiten Impfung (oder der ersten, wenn sie den Johnson & Johnson-Impfstoff erhalten haben) zwei Wochen vergangen sind. Sie müssen außerdem innerhalb von 72 Stunden nach der Reise einen negativen COVID-19-PCR-Test nachweisen, der in einem akkreditierten Labor durchgeführt wurde. laut Tourismusverband der Insel .

Reisende müssen a . ausfüllen Gesundheitsreisegenehmigung Impfbescheinigung, Testergebnisse, Flugbestätigung und Unterkunftsdetails vorlegen.

Spanien

Level 3: Überdenken Sie das Reisen

Spaniens Grenzen sind für geimpfte Reisende wieder geöffnet , unabhängig von ihrem Herkunftsland, ab dem 7. Juni. Ungeimpfte Reisende können nur dann nach Spanien einreisen, wenn ihr Land ein ausreichend niedriges COVID-19-Risiko aufweist (basierend auf den von der spanischen Regierung festgelegten Stufen). Ungeimpfte Reisende benötigen jedoch 72 Stunden vor der Einreise einen negativen PCR-Test.

St. Barts

Level 3: Überdenken Sie das Reisen

Dem Beispiel Frankreichs folgend, wurde St. Barts ab dem 9. Juni wieder für geimpfte Touristen geöffnet. Geimpfte Reisende müssen jedoch weiterhin mit einem negativen PCR-Test auf COVID-19 ausgestattet sein, der innerhalb von 48 Stunden nach ihrer Ankunft durchgeführt wurde.

St. Kitts und Nevis

Stufe 2: Erhöhte Vorsicht üben

St. Kitts und Nevis, zwei idyllische Karibikinseln mit durchweg niedrigen COVID-19-Zahlen, ist nur vollständig geimpfte Reisende willkommen heißen zu ihren Inseln. Reisende mit Impfstoffen von Pfizer/BioNTech, Moderna, Johnson & Johnson oder AstraZeneca müssen bis zu zwei Wochen nach ihrem Impfkurs warten, bevor sie nach St. Kitts und Nevis reisen. Reisende müssen für ihre erste Woche auf den Inseln in einem zugelassenen Hotel übernachten, während sie 'Urlaub vor Ort' sind, und dann einen zweiten PCR-Test machen, wenn sie länger als eine Woche bleiben.

Thailand

Level 3: Überdenken Sie das Reisen

Das hat die thailändische Insel Phuket gerade angekündigt sie werden für geimpfte Reisende wieder geöffnet im Juli. Es ist das erste Reiseziel in Thailand, das ausländische Reisende ohne obligatorische Quarantäne willkommen heißt – und in Vorbereitung arbeitet Phuket daran, 70% ihrer Bevölkerung vor der Wiedereröffnung zu impfen. Nach Phukets geplanter Wiedereröffnung im Juli hofft der Rest des Landes, diesen Herbst auf die Quarantäneanforderungen für geimpfte Reisende zu verzichten.

Alison Fox ist Autorin für Travel + Leisure. Wenn sie nicht in New York City ist, verbringt sie ihre Zeit gerne am Strand oder erkundet neue Reiseziele und hofft, jedes Land der Welt besuchen zu können. Folge ihren Abenteuern auf Instagram .